Dinge, die erst beim Reread auffallen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Meine Übersetzerin, die ganz lieb + total unterbezahlt war, hat das Buch auch in die Ecke geschmissen.
      Aber ich glaube, weil sie es einfach nicht mochte. Als die Verfilmung kam, hat sie sich aufgeregt, dass nicht Osten Ard verfilmt wird. Ich selbst war noch hier, als die Übersetzung kam, ich verstehe es bis heute nicht, wie man sowas machen konnte. Und jetzt komme ich nach Jahren hierher zurück, und sehe, wie die ganzen komischen, völlig herbeifantasierten Orts- und Personennamen der Standard in den Posts sind.
      HODOR !
      Wenn alles vorbei ist, mach ich mal nen Thread zu ASOIAF und der Leidensgeschichte der Fans damit, aber erst, wenn die TV-Serie rum ist. Das ist nämlich aussergewöhnlich, was da alles passiert ist, da wird man mal Arbeiten drüber schreiben.
      Das ist übrigens On Topic. ^^ Bei jedem ReRead ist wieder was dramatisches passiert - allerdings IRL.
      HODOR !

      hodor wrote:

      Wenn alles vorbei ist, mach ich mal nen Thread zu ASOIAF und der Leidensgeschichte der Fans damit, aber erst, wenn die TV-Serie rum ist. Das ist nämlich aussergewöhnlich, was da alles passiert ist, da wird man mal Arbeiten drüber schreiben.

      :) Das wäre dann keine Sekundär- sondern Tertiärliteratur, hihi
      Schön, Dich hier wieder zu lesen, HODOR
      Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.
      Nachdem das Gespräch in einem der Threads auf "gute" Herrscher kam, ist mir aufgefallen, dass meine beiden Lieblingsfiguren Tywin und Viserys II doch recht viele Parallelen aufweisen. Einschließlich einer langjährigen Schattenherrschaft, des Konsequentialismus, und eines extrem unglücklich geratenen Kindertrios mit dem sie nach dem Ende ihrer Beziehung allein verblieben sind. Für beide war das Ende ihrer Ehe prägend und sinnbildlich für den weiteren persönlichen Umgang mit ihrem Umfeld sowie ihre Isolation.

      Jetzt kippt Tywin moralisch betrachtet zum "Schlechten" und Viserys zum "Guten" aber beide hatten ein paar Jahrzehnte Stabilität in der Instabilität auf dem Konto.
      I have been despised by better men than you.
    • Users Online 2

      2 Guests