Wo ist der Blackfish/Brynden Tully?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Na ja, Robb hätte ja seinen Wunsch, Jon als seinen Erben einzusetzen, laut ausgesprochen haben können. Und um Jon zu schützen, hätte Bryndon ja lügen können.

      Aber es gibt auch noch seinen Neffen. Vermutlich treibt Bryndon sich doch irgendwie dort herum, weil er eine Chance wittert, Edmure zu befreien.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Wäre es denkbar, dass Brynden auf Howland Reed trifft?
      Irgendwann muss doch auch mal die Nachricht in Greywater Watch eintreffen, dass es mit den Starks den Bach runtergeht. Er weiß doch, dass seine Kinder auf Winterfell waren und muss doch mal IRGENDWAS unternehmen?

      Makaber wäre ein Aufeinandertreffen mit Zombiecat...
      Stimmt, das ist mir noch nie aufgefallen.

      Warum sucht Howland seine Kinder nicht? Das kann doch nicht sein, dass es ihm einfach schnuppe ist? Akzeptiert er einfach, dass sie weg sind? Verschwunden?
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Der Blackfish sieht sich in erster Linie als Tully. Deswegen wird er in den Flusslanden bleiben und dort den Widerstand organisieren. Die Lannister, Frey und Boltons haben sich in den Flusslanden keine Freunde gemacht. Ich glaube auch nicht daß der Blackfish Probleme mit Geächteten hätte, schließlich ist er jetzt selbst ein Geächteter. Die Freys dürfen an Riverrun nicht lange Freunde haben. Jame hat ihnen ja klar gemacht daß sie da auf die Lannister nicht mehr zählen können. Es gibt ja anscheinend eine zweite Gruppe der BoB. Denen könnte sich der Blackfish anschließen. Und danach die Soldaten der Tully die Riverrun verlassen haben einsammeln. Der Blackfish kennt sich mit Erkundung und mit Guerillataktik aus und könnte da Einigen Schwierigkeiten bereiten.