Beiträge von Crow

    Congratulations Rhaegar :P


    Aber der Rest von deinem Post, da muss ich mir ersma die Augen reiben. 8o


    inwiefern soll Tansy denn ein Mittel zum Abtreiben sein. das wird nirgendwo anders auf irgendeine, sei es offensichtliche oder subtile, Art erwähnt...


    Eindeutig doch wohl ein Name...wenn nicht, was deutet daraufhin bzw welche Aussagen meinst du?!


    Wahrscheinlich wäre, dass er Lysa irgendwie so genannt hat... so wie er Catelyn "Cat" oder "mein Kätzchen" nannte.

    mir ist gerade was komisches aufgefallen....und zwar nennt Hoster Tully im Sterben immer wieder den Namen "Tansy", woraufhin Cately ja versucht heraus zu bekommen, wer das sein kann...


    ich dachte bisher immer, dass das ein Kosename für Lysa sein könnte, da er irgendwas wie "Tansy,verzeih mir bitte, du wirst andere Kinder bekommen....ehrenvolle Kinder." wimmert. So in der Art.


    Jetzt is mir aber aufgefallen, dass die dralle Bordellbesitzerin in Stoney Sept auch Tansy heisst. Das ist der Ort an den Arya und die Geächteten im 5ten Buch einkehren.


    Dort wurde auch die Schlacht der Glocken geschlagen (nachzulesen ab S.491 "Sturm der Scherter" ), an der auch Hoster Tully teilnahm und von Lord Connington schwer verwundet wurde.


    Es scheint ja naheliegend, dass er dort erstmal nach dem Sieg über Aerys Truppen gepflegt und aufgepeppelt werden musste, vielleicht ist diese Tansy ihm dabei...nunja...aehh irgendwie zur Hand gegangen :D .....und der ehrenvolle Lord Hoster hatte einen kleinen Ausrutscher.


    Ist mir erst beim 4ten Durchlesen aufgefallen.
    Dass in den Büchern so viel drin steckt ist wirklich eine unerreichte Kunst von GRRM.

    Jetzt wo ihr das so sagt...in ASoIaF spielen Frauen wirklich viele wichtige Rollen,jedenfalls mehr als in anderen Zyklen.


    Der nächste "Thronanwärter" in Dorne is ja auch ne Frau oder, und der derzeitige Prinz von Dorne könnte auch schon bald abnippeln, ist ja gesundheitlich nicht mehr der fitteste.


    Dann noch Asha....die fand ich immer sehr interessant..bin gespannt, was die zu tun bekommt.

    Tja...liebe Leute


    Tatsächlich gibt es natürlich viele Sachen, die dagegen sprechen, dass Syrio Jaqen ist. Das ist ja auch der Status, an dem der Leser teil nimmt


    Zitat

    warum gesteht jaqen arya genau 3 leben zu? als syrio hat er bereits 5 leute getötet und sie zu schützen, warum auf einmal so geizig?


    Ups....da hast du absolut recht, die Rechnung is kaputt damit.


    Ich fragte halt immer nur..wieso zum Henker kuschen diese 2 Bastarde Rorge und Beisser so sehr vor Jaqen.Ich mein das entspricht nicht gerade ihrem Charakter,oder?


    Da muss doch irgendwas passiert sein, was sie dazu bringt. Woher sollen sie wissen, dass der Kerl ein tötlicher Meuchelmörder ist, wenn nicht dadurch, dass sie irgendwas gesehen haben.


    Uni deine Argumente schlagen ein...hatte ich übersehen :D

    Ist euch auch so heiss? :D


    diese Diskussionen liebe ich ja...in jedem Forum einer meiner liebsten Bands wird dieser ewige Kampf ausgefochten, und jetzt auch bei Eis und Feuer...hihi


    Zu dem Thema möchte jetzt nicht noch mehr Metaphern ins Gefecht schicken, sondern bei den Fakten bleiben.


    1) Jede Band, die erstmal primär durch das Aussehen als durch ihre Musik besticht, was primär zu Erfolg verhilft ( Beispiel The Calling) hat ganz klar einen Anspruch verfehlt....nämlich die AUSSAGE seiner Musik !


    Das ist doch ein ganz klares Signal, das irgendwas nich stimmen kann.


    2) Die Lyrics....jeder, der sich mal mit ein paar Texten von The Calling beschäftigt, weiss da so viel drin ist wie Saft in einer trockengelegten Orangenschale.


    3) Das rein musikalische Schema ist nur, und ich betone NUR darauf getrimmt, eingängig, somit wiedererkennbar, und käuflich zu sein, getrimmt.


    Ganz klare Indizen darauf, dass dieser Musik Anspruch fehlt, somit selbiges los ist, und seinen Hörer,schlimmer noch FAN zu der Frage kommen lassen sollte, ob er sich damit identifizieren kann.


    So...für alle Pearl Jam-Fans unter euch....


    :D Creed ist tot :D


    ich muss los, mein Wildschwein ist gar.



    Crow

    @ Elendil Perfekt....Die Portman mit ihrem zuckersüssen Rehblick.... :] optimal für Margaery


    Ich habe da einen Kandidaten für die Rolle des Blackfish


    Jeff Bridges...hat diese treuen,tiefblauen Augen...faltiges Gesicht und diese buschigen, markanten Augenbrauen, die Catelyn beschreibt.


    einmal :[Blockierte Grafik: http://www.prisma-online.de/image/57/mmnet_887d94f50057.jpeg]


    zweimal:
    [Blockierte Grafik: http://www.staciwilson.com/Insomnia/Jeff_Bridges6.jpg]


    nebenbei natürlich ein klasse Schauspieler!



    Crow

    So...Jetzt platzt es aus mir heraus. :P


    Erstmal Hallo an alle, mein erster Beitrag in diesem genialen Forum.


    Ich möchte zu der Jaqen=Syrio-Theorie auch meinen Senf abgeben.Habe mir seit Wochen den Kopf über einen wirklich eindeutigen Hinweis auf gleiche Identität der beiden zerbrochen :verrückt11: und es hat mich nich los gelassen :verrückt11: .
    Aber ich habe es, glaub ich, gefunden !!!


    Ich hoffe ihr habt ein wenig Zeit und Muße, denn ich hol jetzt gaaaanz weit aus..... *schwing* 8)


    Also, ich setze an der Stelle an, wo Syrio und Arya von Meryn Trant und den Lannister-Schergen gestellt werden.
    Nachdem Syrio die überheblichen Tölpel ja niedergemacht hat, ist Trant vorgewarnt. Er lässt sich auf kein Risiko ein, ist von Kopf bis Fuss in besten Stahl gekleidet und hat ein Breitschwert. 3 schlagende Argumente dafür, dass Syrio verloren hat.Leider. :zwerg9:


    Aber ich bin überzeugt, dass er ihn nich getötet hat !
    Erinnern wir uns mal, das letzte, was Arya von Syrio hört ist nicht etwa ein Todesschrei sondern das Knacken seines Stocks. Mehr nicht.
    Trant besiegt also Syrio, schleppt ihn dann natürlich zu Cersei, und muss gestehen, den Tanzlehrer unterschätzt und Arya entkommen lassen zu haben.


    Die Königin spuckt jetzt Gift und Galle :zwerg2: , ist aber viel zu beschäftigt mit ihren Intrigen und dem Verrat an Ned, also lässt sie Syrio in die Zellen bringen, wo er nachher verhört werden soll, um vielleicht Hinweise auf Aryas Aufenthalt zu gewinnen.


    So...und jetzt kommt des Pudels Kern....


    In der Zelle nämlich verwandelt sich Syrio in Jaqen.
    Das geht ja recht schnell und viel Hokuspokus vonstatten. Wie ich darauf komme?
    Erinnert ihr euch an Rorge und Beisser, die beiden reizenden Gesellen? Die sassen mit Jaqen in einer Zelle und haben gesehen, wie er sich verwandelt hat!!


    Deswegen haben sie auch eine Heidenangst vor ihm und machen sofort was er sagt! Schliesslich haben diese Tölpel schon von den Männern ohne Gesicht gehört, den besten Assassinen der Welt. Ich denke ferner, dass Jaqen ihnen gesagt, wie sie aus der Zelle rauskommen, wenn sie schön die hassliche Fresse halten :D


    Es ist doch total ungewöhnlich für die 2, was die für eine Panik vor Jaqen haben.
    Diese Szene, in der Arya später in Harrenhal Jaqen sucht und Rorge trifft, ist der erst eiskalt zu ihr, beleidigt sie und benimmt sich so, wie man es von ihm gewohnt ist, als sie aber nach Jaqen fragt, bekommt er plötzlich richtig Angst und will nur so schnell wie möglich weg von ihr.
    "Der?Was willst du denn von dem? Ist im Badehaus." und gibt Fersengeld.


    Ausserdem helfen die 2 sofort und ohne Fragen Jaqen und Arya bei der Wieselsuppe. Ebenfalls ein Indiz, das die 2 die Hosen voll machen und sich lieber diesem Plan anschliessen als Jaqen zu widersprechen.


    Eine richtige Angst also vor dem Mann, von dem SIE wissen, was er wirklich ist.


    So...nochmal zurück zur Zelle. Es könnte sich in etwa so abgespielt haben. Als die Königin Zeit gefunden hat den Tanzlehrer auszuquetschen, lässt sie ihn holen. Die Kerkermeister aber sehen nur diesen seltsamen Neuen,und denken natürlich, Syrio wäre irgendwie getürmt. Sie können Jaqen nicht einordnen besser erstmal da drin hocken.
    Das bringt dem Assassinen Luft. Er wartet einfach was passiert, bis Yoren eintrifft, um wieder einmal den Dreck der Gesellschaft zur Mauer zu schleppen. Jaqen erkennt seine Chance und verbürgt sich für sich und die 2 Monster, die eigentlich auf ihren sicheren Tod warten.


    Aber nur unter der Bedingung, dass Yoren sich auf die Suche nach Arya macht und mitzunehmen. Die alte Wanderkrähe, die Arya ja schon kennen gelernt und Lord Eddard gegenüber sowas wie Schuldigkeit empfindet, willigt ein.


    Yoren will ja auch partout nicht verraten, wer ihn beauftragt hat, Arya mitzunehmen.


    Es stellten sich mir aber noch mehr Fragen. Eine davon ist recht leicht zu beantworten. Was treibt Jaqen in Westeros? Antwort:
    Er wurde von Euron beauftragt, Balon Greyjoy zu meucheln. Die eindeutigsten Hinweise:


    Am High Heart erzählt die Zwergenfrau sowas wie "Ein Mann(Balon) in einem Sturm auf einer hängenden Brücke mit einer Krähe auf der Schulter (Euron) und einem gesichtslosen Mann(Jaqen) dahinter."


    Das Schubsen scheint auch sehr beliebt bei Jaqen zu sein :P ..man denke an Chyswick, den alten Sack.


    Ausserdem noch seine Verabschiedung von Arya mit dem Satz :" Es gibt Aufträge, die schon zu lange warten mussten, und die erfüllt werden müssen."


    Eine weitere Frage stellt sich mir aber immer noch. Wer brachte Eddard auf diesen ungewöhnlichen Tanzlehrer?
    Varys? möglich, aber dann muss zwangsläufig eine Verbindung zwischen ihm und Euron bestehen?!


    Das wars erstmal....ich entschuldige mich ersma für diesen Mördertext bedanke mich bei allen fürs Durchhalten bis hierher. :))


    Nun aber das wichtigste, was denkt ihr alle darüber!?!


    Bin ich paranoid, schizophren oder könnte was dran sein


    In diesem Sinne ...


    Der Mann liest, der Mann liest nochmal, der Mann erkennt,der Mann dreht durch :zwerg2:


    Liebe Grüsse, Crow