Beiträge von Carlean

    Kyle, ich kann mich Dir nur anschließen! Wenn schon Verfilmung, dann die Kinoversion von David Lynch!


    Und die ersten Bände zu lesen ist sicherlich auch ein Genuß! Die Geister scheiden sich, ab wann es dann zu abgedreht wird - ich finde den fünften und sechsten Band zu dolle. Was mir hingegen wieder gut gefallen hat sind die frühen Chroniken über die großen Häuser. Diese Bücher wurden von einem Sohn von Frank Herbert zusammen mit einem anderen Science Fiction Autor geschrieben (sorry - aber Namen sind bei mir Schall und Rauch...)

    Au, ja Novemberstimmung. Da gehört für mich auch David Sylvian zu.


    Ich finde es immer wieder herrlich, wie sich Stimmung mit der Musik und umgekehrt ändern kann. Und es ist ziemlich schrecklich für mich, wenn ich keine zur Stimmung passende Musik finde.

    ja allerdings! Und es macht auch sicherlich einen Unterschied, ob ich nach den liebsten Alben oder nach den Alben frage, die gegenwärtig in meinem CD-Player rotieren. Bei mir zumindest sind das ganz andere:


    a perfect circle - thirteen steps und
    mediaeval babes - salva nos

    nun ja, es gibt da ja noch so 'ne Abwandlung des Helferkomplexes (bei allen Geschlechtern), die sich immer dann meldet, wenn die vermeintlich Hilfe brauchende Person sehr attraktiv und zum bevorzugten Geschlecht gehört ...


    Ich denk' Jaime hat halt gelernt, Probleme eher imulsiv zu lösen - 'is ja als Krieger auch meist von Vorteil. Das sagt allerdings wenig über seine moralischen Grundsätze.

    die Vielfalt hier gefällt mir gut!


    die 5 Platten für die Ewigkeit stehen für mich schon recht lange fest:


    Mozart - Requiem
    Nick Cave - Tender Prey
    Einstürzende Neubauten - halber Mensch
    Depeche Mode - Some great reward
    Pantera - vulgar display of power


    ... sind halt, diejenigen Platten, mit denen ich am meisten verbinde ...
    Grundsätzlich höre ich mir allerdings alles erst mal an ... ist wie bei Büchern und anderen Dingen im Leben ...

    Versteh' ich sehr gut - hab's auch schon lange aufgegeben, da irgendwas mitzukriegen. Hat halt nix mit den anderen Europäischen Sprachen gemein. Ich werd' mal nachfragen - dauert aber ein paar Tage!

    ... vermutlich steht das folgende schon auf den Seiten vorher (die ich mir jetzt nicht alle durchlesen möchte)...


    Es wäre gut das Treffen dort stattfinden zu lassen, wo möglichst viele Leute wohnen, die kommen und/oder jemanden bei sich übernachten lassen würden. Ich würde gerne teilnehmen, und da es aussieht, als müsse ich so oder so in den Norden der Republik fahren, ist mir auch egal wohin. (Wohne in München).


    Sollte es etwas geben, womit ich die Organisation aus der Ferne unterstützen kann, mach ich das gern! ... ich weiß auch wieviel Arbeit das ist...

    Einen Herzensgruß!


    Seit ich denken kann, stehe ich mit einem Bein mitten im Leben und mit dem zweiten mitten in einer anderen Welt. Ich bin 31 Jahre alt und lebe seit nunmehr zwei Jahren in München. Das Internet ist für mich streckenweise ein Buch mit sieben Siegeln und auf diesen Seiten fühle ich mich wie Alice im Wunderland - aber ich finde diese Seite so gut, daß ich es mal wage.
    Carlean ist ein Name, der mich schon länger begleitet - bin früher gerne gewandet durch den Wald gehuscht. Ansonsten bin ich fast immer für alles offen und beschäftige mich in meiner Freizeit viel mit lauter Musik, bin viel draußen und sitze gerne mit Freunden im Straßencafe oder schweigend vor dem Feuer. Über eine Mail würde ich mich sehr freuen!


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
    herzlichst
    Carlean