Beiträge von onyx

    Im Moment mein Ohrwurm....

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    sie aber nicht wollen würde das Jaime loszieht um seinen Bruder rauszuhauen denn in einer ausgewachsenen Schlacht bi einem Krieg bringt es nicht allzuviel der beste Einzelkämpfer zu sein. Folglich dürfte er darauf hoffen das Cersei im Fall des Falles Robert Druck macht möglichst schnell einzugreifen ehe es dazu kommt das ihr geliebter Jaime einen Grund hat wutschnaubend loszustürmen.


    Das könnte ich mir so durchaus vorstellen.


    Das wären dann für Tyrion zwei Fliegen mit einer Klappe, er kommt frei und kann seine Schwester damit ärgern dass sie nicht das kriegt was sie will, nämlich ihn tot oder zumindest verletzt.


    ....nur hört sich die Beziehung zu Cersei zu diesem Zeitpunkt für mich noch gar nicht so verfahren an, als würde Tyrion denken, sie könnte ihm schaden wollen oder er würde sich darüber freuen sie zu ärgern, zumindest nicht in einer solchen Situation, also so ernsthaft ....und das wunderte mich eben ein wenig.

    Vielleicht kann ich grad nicht so wirklich ausdrücken, was ich meine. Wie die Beziehung der beiden dargestellt wird, hätte er in meinen Augen eher gedacht, dass sie hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Die Sache an sich, ist ihr durchaus wichtig, was Tyrion wohl auch weiß aber ob er selber dabei zu Schaden kommt oder nicht, sollte ihr in seinen Augen nicht wirklich so wichtig sein, dass das das Hauptaugenmerk für sie darstellt...
    Also wäre die Variante Jaime greift zu den Waffen um die Familienehre herzustellen für sie vielleicht befriedigender.

    Den Grund finde ich recht naheliegend, es geht da um die Familienehre der Lannisters. Unabhängig davon, ob Cersei Tyrion mag oder nicht können die Lannisters es nicht auf sich sitzen lassen, dass die Starks einfach so einen von ihnen verschleppen. Dessen wird sich auch Cersei bewusst sein.


    Naja, letztendlich ist er ein Lannister. Und den Bruder der Königin gefangen zu nehmen und des Mordversuchs zu bezichtigen, geht ja auch gegen die Familienehre und die Krone und bla. Vermutlich hat er gedacht, dass ihr das wichtiger sei, als der Hass auf den ungeliebten Bruder.


    Das Cersei an der Familienehre gelegen ist und sie das keinesfalls hinnehmen wollen würde, ist für mich ziemlich klar. Das Ankratzen dieser Ehre hat aber bereits stattgefunden und ich denke, Cersei hätte das so oder so nicht hingenommen, da würde der Tod Tyrions zwar noch eins obendrauf setzen...aber die Verletzung der Lannisterehre fand ja so oder so schon statt.
    Wichtig wäre in dem Fall doch eigentlich nur für sie, dass gegen die Starks und Lysa vorgegangen wird, egal ob Tyrion dabei umkommt.

    Auch wenn man nicht unbedingt mit einer Gruppe Wildlinge rechnet, hätte es ja zumindest wilde Tiere geben können, für die Bran eine leichte Beute gewesen wäre. Immerhin ist es gar nicht so lange her, dass ein Schattenwolf sich auf diese Seite der Mauer verirrt hat.


    Ja, zumahl ja auch schon einmal ein Anschlag auf Bran verübt wurde...und so eine Garde ist ja auch durchaus dafür da, Robb selbst auch zu schützen.


    Ich schätze mal, das Maester Luwin nicht reiten kann. :D


    :) Hmm, vielleicht aber von einem Esel kann man ja auch fallen, der Weg wäre zugegebenerweise kürzer :D aber ich denke es gibt ja auch ruhige, folgsame Ponys und so ab und an wird der Maester ja vielleicht schon mal die Mauern von Winterfell verlassen haben.


    Tyrion V
    Bei jedem Reread fallen einem irgendwie wieder andere Dinge auf, finde ich. Hier kommt es mir dieses Mal so vor, als wäre sich Tyrion recht sicher, dass auch Cersei, aus welchem Grund auch immer , etwas an seiner Befreiung gelegen sein würde.

    Zitat

    Er überlegte, was Cersei tun würde, wenn sie es hörte. Der König konnte befehlen, ihn freizulassen, doch würde Robert auf seine Frau oder seine Rechte Hand hören? Tyrion machte sich keine Illusionen hinsichtlich der Liebe des Königs zu seiner Schwester.Falls Cersei ihren Verstand gebrauchte, würde sie darauf bestehen, dass der König selbst über Tyrion zu Gericht sitzen.....


    Zumindest liest sich das für mich hier so...aber was sollte Cersei, so wie ihre Beziehung zu Tyrion dargestellt wird, am Überleben ihres ungeliebten Bruders liegen, außer vielleicht Jaime Leid zu ersparen oder übersehe ich hier wieder etwas.

    Ich habe dieses Jahr ungewöhnlich viele und große von diesen Viechern hier im Teich.


    Das waren spannende Viecher. Einen ganz entzückenden Frosch habe ich ja am frühen Morgen nach dem Treffen auch noch in HTs Teich gesichtet.Der ganze Garten ist sowieso ein wunderschöner verwunschen wirkender Ort. :)


    Gestern war der Abendhimmel mal wieder einfach nur traumhaft schön und spannend.
    Der Mond war noch fast voll und die Wolkenbilder veränderten sich recht schnell und mehrere Minuten schien der Mond sehr diffus durch unzählige von kleinen, dicht aneinandergereihten tiefschwarzen Wolken, die den gesamten Himmel bedeckten. Kurze Zeit später lichteten diese sich wieder und machten Platz für einen nachtblauen Himmel mit größeren, fedrigen, schwarzen Wolken, die den Mond immer wieder zum Teil verdeckten. Seufz, wie wunderschön der Himmel doch sein kann.
    Jetzt geht es auch langsam wieder mit den rotrosaorange Färbungen des Himmels, vor dem Auf und Untergehen der Sonne los. Am Samstag war hier bei uns schon etwas davon zu sehen. :love:

    Es tut mir ehrlich ein Stück weit leid, aber es ist offensichtlich, dass sie nicht zurecht kommt. Mir widerstrebt es dann, einer Person die schon nah am Boden ist, noch einen Tritt zu verpassen. Wenn aber zu Unzuverlässigkeit noch dumm-dreistes Verhalten dazu kommt (sich in meinem Garten breit machen, und zu sechst Gras rauchen), hält sich mein Mitleid in Grenzen.


    Du hast der Person ja wirklich mehr Chancen gegeben, als so ziemlich jeder andere Vermieter es getan hätte. Irgendwann muss es dann eben auch mal reichen. Tut mir leid, dass du so eine schlechte Erfahrung gemacht hast....und nee, spießig finde ich dich echt nicht. :)

    Ich habe heute mal wieder ein bisschen weiter gelesen und mich dieses Mal bei Bran V ziemlich gewundert.
    Zum einen lag es daran, dass tatsächlich 4 Gardisten, nebst des Stallmeisters auf Maester Luwin gewartet haben, anstatt dicht bei Robb und Bran zu bleiben und sich dann noch von Theon aufhalten ließen. Verstanden hätte ich ja noch, wenn sie sich aufgeteilt hätten...zum anderen, warum reitet der Maester auf einem Esel, der doch von vorn herein nicht mit den Pferden mithalten kann....Warum? Da wäre mit Sicherheit doch noch ein Pferd für den Maester verfügbar gewesen, auch wenn Ned viele der Pferde mit sich nach KL genommen hat. Ich glaube das habe ich mich bisher noch nicht gefragt.....


    ...und Eddard IX... Jory :(

    onyx Wie geht es denn Tick, Trick, und Track?


    :) Denen geht es prächtig, sind stramme Jungs geworden (hab grad mal gemessen, 41 cm ) und gleichen einander nahezu wie ein Ei dem anderen. Seit einer Woche stehen sie jetzt sicherheitshalber schon mal drinnen auf der Fensterbank. Früchte tragen sie allerdings noch nicht aber sie sind ja auch noch soo jung. :)
    Ich überlege es nächstes Jahr mal mit Kiwibeeren zu probieren, soll gar nicht schwer sein. Hat das vielleicht schon mal jemand probiert?
    https://www.gartentipps.com/kiwibeeren-pflanzen.html

    Bei uns gab es heute eine Hühnersuppe mit Gemüse ( Paprika, Pilze, Möhren, Zucchini, Knoblauch, Zwiebeln) Kokosmilch und viel Curry.
    Morgen gibt es TomYam mit Lachs und Meeresfrüchten
    und am Sonntag möchte ich mal Frikadellen aus Kidneybohnen ausprobieren, dazu ist ein grüner Salat geplant. :)

    Leider haben die Typen oft auch keine Lust.


    Da habe ich wohl echt Glück. Ich kann mich über unsere Boten wirklich keineswegs beschweren und der von DHL ist ein echter Sonnenschein.Der bekommt auch immer ein Weihnachtsgeschenk von mir. :)