Schwert der Schatten von J.V.Jones

  • Hallo zusammen,



    habe vor als nächstes vielleicht die Saga Das Schwert der Schatten von J.V. Jones
    zu lesen.
    Kennt das vielleicht jemand und kann mir sagen wie gut es ist?


    Wäre über Antworten sehr dankbar!

  • Zum "Schwert der Schatten" wurde schon in mehreren Threads etwas gepostet. Bitte das nächste Mal einfach die nette, kleine Suchfunktion benutzen, bevor Du einen neuen Thread aufmachst.

    Ein Lannister begleicht stets seine Schulden!  

  • Zitat

    Original von Tomas
    ... das nächste Mal einfach die nette, kleine Suchfunktion benutzen, bevor Du einen neuen Thread aufmachst.


    Und wenn ers trotzdem macht ....... bekommt er dann nen virtuellen Arschtritt. Oder nochmal so einen unfreundlichen arroganten Beitrag als Antwort.


    Das ist mir jetzt schon wiederholt aufgefallen, das solche Antworten gegeben wurden.
    Ist den ASOIAF Fans mit dem lesen der Bücher irgendwo der Humor verloren gegangen oder machts noch so richtig tierisch Spass andere anschnautzen zu können anstatt zu helfen oder links zu geben.
    Mag auch ein virtuelles Gefühl der überlegenheit geben, das es im richtigen Leben nicht gibt.


    Sorry dass ich das grad loswerde, aber da es mir nun schon wiederholt aufgefallen ist musste ich es einfach mal sagen. Wer so antwortet hat doch irgendwie keine Spass dabei oder. Fehlende Coolness kann doch nicht der einzigste Auslöser sein.


    Forum ist Spass und wer dort noch rummeckert und anderen Anweisungen gibt, vertreibt die, die wirklich Spass haben wollen.


    Das habe ich als Administrator eines Fun Boards so gelernt - vielleicht gelten halt nicht überall die selben Regeln, dann tuts mir leid, mich in die ernste Angelegenheit eingemischt zu haben *zwinker*

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat

  • Ist doch ganz einfach:


    Es gibt einen Grund weshalb es diese Suchfunktion gibt und zwar um zu sehen, ob es zu einem bestimmten Thema schon Informationen gibt.


    Ich weiß nicht, ob es dir schon aufgefallen ist, aber es ist bisher nicht nur einmal vorgekommen, dass zu einem Thema, mehrere Threads aufgemacht wurden. Es ist einfach nervend, wenn zu einem Thema dutzende Threads auftauchen, obwohl es einen Thread gibt (den man mit der Suchfunktion sehr einfach finden kann), in dem die Fragen schon ausführlich beantwortet wurden. Ich denke man kann es einem User sehr wohl zumuten auch mal ein, zwei Minuten die Suchfunktion vorm Posten zu benutzen.


    Natürlich, das ist im Moment kein Problem, aber je größer das Forum wird und je mehr User es benutzen, desto häufiger wird dieses Doppelposting auftauchen. Und irgendwann ist es nicht mehr nur ärgerlich, sondern nervend. Und deswegen finde ich es richtig, dass Tomas als Moderator auf solche Sachen hinweist, damit der entsprechende User (in diesem Falle Robert) in der Zukunft die Suchfunktion benutzt.


    Mag sein, dass es dir gefällt oder egal ist, wenn hier bald 4 unterschiedliche Themen zum Spiel der Götter oder 3 verschiedene Themen zum Erscheinen von AFFC auftauchen, mir ist es nicht egal und ich habe da auch keine Lust drauf, ganz einfach.

  • Auch mein Posting bitte nicht überernst nehmen .... es sollte doch nur einen Eindruck wiedergeben und nicht der Anlass werden um Zähne zu fletschen.


    Ich finde ja auch dass du recht hast. Es ging nur um die Art und Weise. Man kann jemanden nett auf die Sprünge helfen oder anblaffen. Wenn man noch sieht, dass jemand relativ "neu" ist, ist doch eher die nette Hilfe angesagt.
    Im Grunde ists auch gar nicht so wichtig.


    Ich bin das vielleicht auch nicht gewöhnt - auf meim Board bin ich mit mitte dreissig eher bei den Jüngeren *g* und da ist die Stimmung einfach relaxter und wenn jemand was macht, was einen anderen stört, dann wird im "auf nett" in die Schuh geholfen *g*


    Aber wie gesagt, nicht so wichtig um gross drüber zu diskutieren und ich hoffe doch nur, dass sich der Robert hier nicht hat abschrecken lassen weil er doch so einen schlimmen nervenden Fehler gemacht hat :D

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat

  • Da der Thread noch nicht geschlossen wurde, maße ich es mir mal an auf die Frage zu antworten. :D


    Robert: Also ich habe alle bisher erschienen Bücher der Schwert der Schatten Reihe gelesen und kann es dir nur wärmstens empfehlen. Warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung, die wahrscheinlich Ende dieses Jahres erscheint. :zwerg8:

  • Gehört mit zu meinen Favoriten, was Fantasy-Reihen angeht:


    1. Platz: Lied von Eis und Feuer (natürlich :D )
    2. Platz: Das Spiel der Götter
    3. Platz: Das Schwert der Schatten
    4. Platz: Weitseher Saga
    5. Platz: Das Schwert der Wahrheit (schade, dass das Niveau nach dem 4. Band so arg nachgelassen hat)
    6. Platz: Düsterer Ruhm


    Also mit dem Schwert der Schatten kannst Du nicht viel falsch machen. Es hat nicht ganz so die epischen Ausmaße wie die Werke von Martin und Erikson und der Schreibstil ist etwas anders, aber es ist auf jeden Fall sehr lesenswert!


    Gruß

  • Ich habe die ersten beiden Teile zu Hause


    habe aber nur bis zur SEite 100 vom ersten Teil gelesen, hab dann aufgehört, weil mir was anderes dazwischen gekommen ist.


    es war nicht nicht schlecht, die Geschichte scheint ziemlich interessant zu sein. MIt den ganzen Clans und diesen beiden Brüder und dem einem Mädchen.

  • Ich hab die vier Bücher grad im Urlaub in einer Woche durchgezogen und fand die Story und die Personen auch wahnsinnig interessant.
    Der Schreibstil erschien mir irgendwie unfertig, kann aber auch an einer hölzernen Übersetzung liegen, glaube ich aber nicht, da man einfach oft bemerkt, dass noch kein richtiges Mittel gefunden wurde, wann man was ausführlich machen sollte, wann es vonnöten ist die Story voranzutreiben und so sind die drei vier Verschiedenen Fäden der Handlung oft nicht gut aufeinander abgestimmt.


    Aber ich würde es auf jeden Fall lesen, ist was gutes !!

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat

  • weiß denn schon jemand, wann weitere bände des zykluses erscheinen werden ? der letzte englische teil wird ja wahrscheinlich im august erscheinen ?


    finds übrigens auch ziemlich gut, musste mich zwar anfangs an den sprachstil gewöhnen aber insgesamt zieht mich die ganze geschichte immer mehr in den bann.


    ps: war übrigens mein erster post in diesem forum :zwerg2:

  • Na dann herzlich willkommen!


    Also der 3 Band im englischen kommt fruehestens Dezember raus und das ist eine Angabe von Amazon, die ja nicht unbedingt zuverlaessig sind.


    Also vor Mitte naechsten Jahres wird das nichts mit der deutschen Fassung!

    "I had resolved to be less offended by human nature, but I think I blew it already."


    "i shall call it Tufty"

  • Halli hallo,
    ich habe eben den vierten Band der Schwerter-Saga gelesen und muss nun die Frage Stellen:
    Und was jetzt?
    j.v.jones hat einn fast noch größeres Talent zu cliffhangern als GRRM. Jetzt habe ich schon die zweite spannende Serie bei der ich mich in Geduld üben muss. Nochmal, wer wirklich spannende Fantasy lesen möchte, dem sei Das Schwert der Schatten wärmstens empfohlen.

  • Da ich gerade meine Schwert Der Schatten Bücher nicht greifbar habe und mir beim Lesen vom Book of Words eine Sache nicht mehr aus dem Kopf geht, frage ich jetzt mal hier:


    Kann mir einer sagen, wie die Frau hiess, die am Anfang von A Cavern of Black Ice(dem ersten Buch) schwanger den Hügel herunterstolpert?


    Wäre cool, wenn das jemand wüsste, mich macht da eine Vermutung schon ganz fuchsig.... ;)

    Hand of Fate is moving and the Finger points to you,
    He knocks you to your feet and so what are you gonna do?
    Your tongue has frozen now you got something to say,
    the Piper at the Gates of Dawn is calling you his way!

  • "I had resolved to be less offended by human nature, but I think I blew it already."


    "i shall call it Tufty"

  • Hand of Fate is moving and the Finger points to you,
    He knocks you to your feet and so what are you gonna do?
    Your tongue has frozen now you got something to say,
    the Piper at the Gates of Dawn is calling you his way!

    Einmal editiert, zuletzt von Jethin ()

  • Oh verdammt, tut mir leid, ich dachte da du Schwert der Schatten gelesen hast kennst du Book of Words schon.

    "I had resolved to be less offended by human nature, but I think I blew it already."


    "i shall call it Tufty"

  • Halli Hallo,
    eine Frage an Egan: Da du ja anscheinend das Buch der Wörter kennst, wie sind die Bände den so. Vom Schwert der Schatten bin ich echt begeistert, deshalb habe ich mir auch schon bei Amazon gelegentlich Meliandra usw angeschaut. Da die Kritiken dort aber eher durchwachsen waren habe ich bisher gezögert zuzuschlagen. Normalerweise ist es so, gefällt mir von einem Schriftsteller ein Buch, gefallen mir fast alle anderen auch. Aber im Fantasybereich ist das gelegentlich anders. Bestes Beispiel ist David Gemmell. Ich kann ja nicht müde werden "Des dunklen Ritters Heldenlied" über den grünen Klee zu loben. Für mich der beste einzelne Fantasyroman den es überhaupt gibt und eigentlich genau das richtige für GRRM-Freaks. Und weil ich davon dermaßen begeistert war, habe ich mir gleich auch "Der Löwe von Makedonien" besorgt und war masslos enttäuscht. Also Egan wie siehts aus? Soll ich mir das Buch der Wörter zulegen oder nicht?

  • Zitat

    Original von Egan
    Oh verdammt, tut mir leid, ich dachte da du Schwert der Schatten gelesen hast kennst du Book of Words schon.


    Schon okay, ich bin gerade in der Mitte von A Man Betrayed... und ich bin Spoiler mittlerweilge gewöhnt, wenn nicht, hätte ich das Internet schon längst aufgegeben! ;)


    @Rala


    Ich finde Buch der Wörter bis jetzt nicht ganz so toll, wie SdS. Erstmal gibt es auch bei Gewalt ne Grenze und die wird bei BdW regelmäßig überschritten, ohne dass es zwingend notwendig ist, und zweitens merkt schon teilweise, dass der Schreibstil noch nicht ganz ausgereift ist. Aber an sich ne nette Geschichte und scheint auch in einigem mit dem dem SdS zusammenzuhängen, daher lohnt es sich schon.

    Hand of Fate is moving and the Finger points to you,
    He knocks you to your feet and so what are you gonna do?
    Your tongue has frozen now you got something to say,
    the Piper at the Gates of Dawn is calling you his way!

  • Dann bin ich ja beruhigt Jethin :)


    @Rala Ich kann Jethin zustimmen, man merkt das BoW frueher als SdS ist, es fehlt die Politur an einigen Ecken, und einiges wirkt eben unausgegoren.
    Insgesamt fand ich es aber eine gute Trilogie, auch weil es mal eine abgeschlossene Geschichte ist und man nicht auf die Fortsetzung warten muss :)
    Die Charaktere sind gut und vielschichtig und sie schafft es auch einem unsympathische Typen sympathisch zu machen im Verlauf der Geschichte. Es gibt wie bei Martin viele Grauschichten, aber kein wirklich Schwarz oder Weiss!
    Und es gibt einige Verbindungen zu SdS die auch ganz interessant sind, zum Beispiel sind Baralis und Crope Hauptfiguren in BoW.


    Also mein Tip waere hole es Dir :)

    "I had resolved to be less offended by human nature, but I think I blew it already."


    "i shall call it Tufty"

    Einmal editiert, zuletzt von Egan ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!