Webseite - technische Umsetzung - Vorschläge

  • Webseite - technische Umsetzung - Vorschläge


    Grundsätzlich (zur Interaktivität):
    - die Webseite soll KEIN zweites Forum sein, d.h.: Diskussionen, interaktiver Meinungsaustausch etc. sind dem FORUM vorbehalten.;


    - demnach stimme ich Stoney voll zu:


    Ergänzen/ konkretisieren würde ich ggf:
    ein Stinknormales Upload-Script für Texte (um Stories usw. hochzuladen) -> plus Rezensionen plus Charakter-Beschreibungen, wobei zu klären wäre, wie das konkret aussehen sollte.


    Danach richtet sich der Grundaufbau der Webseite:
    - alles in html oder
    - alles in PHP oder
    - Mix (dazu fehlen mir die techn Kenntnisse.


    Frames:
    - ich hab die Testseite erstmal als Frameset (2 Frames: Navi- und Mainframe) aufgebaut, dass soll und muss aber nicht so bleiben.


    Weitere Vorschläge waren:
    -von TYRION:
    - zu CMS: "es gibt aber eines http://www.code-box.de welches meiner Meinung nach das beste cms ist. "
    (muss gestehen, hab' ich mir noch nicht angeschaut, mache das noch - Meinungen aus der Gemeinde ?);
    - zum Forum: m.E. besteht da kein Handlungsbedarf, das Forum LIEGT auf unserem eigenen Webspace und ist so m.E. bestens in Ordnung. ;
    - damit m.E. auch Webspace bei Travar.de soweit klar ?
    - Wikki ? - m.E. gute Sache, vielleicht für die Rezensionen interessant - muss diskutiert werden. Wie gesagt, DAS Interaktive an der Community ist zufördert dem FORUM hier vorbehalten - meine ich...


    Was meint Ihr?

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • das mit dem php ist keine große sache. wenn das konzept steht, wird die webseite ganz normal mit html gebastelt. die php-sachen finden sich ja nicht auf jeder seite (ausgenommen vielleicht das von mir vorgeschlagene ausgelagerte menü). musst halt nur alle seiten als *.php statt *.htm(l) speichern. den rest kann ich dir auch zeigen bzw. derjenige der ein script schreibt, bindet es selber in die datei ein.

  • ich hoffe mal ich poste es hier richtig hinein.


    - suchfunktion ist für die webseite nicht unbedingt notwendig. da die meisten inhalte eindeutig im forum zu finden sind.


    - asoiaf-faq auf der webseite ist da schon besser. auf einen blick sollte der user die wichtigsten infos zum epos finden.

  • Zitat

    - suchfunktion ist für die webseite nicht unbedingt notwendig. da die meisten inhalte eindeutig im forum zu finden sind.


    Wenn wir irgendwann tatsächlich eine Art Lexikon von ASOIAF angehen, dann ist diese Suchfunktion sehr wohl notwendig.

  • du sagst es schon, "wenn wir irgendwann".
    wir reden hier doch von dem was wir als nächstes realisieren wollen. eine suchfunktion kann nachträglich eingefügt werden, kein thema.
    ausserdem wäre dazu eine eigens auf das lexikon abgestimmte suche von vorteil.

  • O.K., Suchfunktion wäre bei einer korrekten Sitemap auch Quatsch.


    Ich bau' also mal - wenn die Struktur durchdiskuitiert und das Layout basisdemokratisch :P entschieden ist, die Seiten als *.php...


    FAQ: da dachte ich eher an eine Sammlung von Infos zur Seite (gemeinnützig, nutzbringend und vorwätsweisend :] ) - nee, im ernst, das ist aien grosse Herausforderung, "alles auf einen Blick".


    Gibt's denn Vorschläge? FAQ heisst ja frequently gestellte Fragen - diese bitte im Inhalt/Struktur-Thread posten


    Rhaegar:
    M.E. wäre ein ASOIAF -Lexikon eine feine Sache, aber das dann wirklich später...oder?


    /edit/: jetzt war der Stoney schneller, also, zustimm@stoney

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • Hallo,


    also eine Suchfunktion, wäre meiner Meinung nach schon sehr sinnvoll, vor allem, wenn man die mit dem Forum kombinieren könnte.


    Was das von mir angesprochene CMS angeht, das hat folgende Funktionen:


    News: Schöne Funktion um einfache News online zu stellen, mit mehr Funktion und dazu Kommentare, frei ein und ausschaltbar


    Texte: (mit Oberkategorien, Unterkategorien, Votes und Kommentarsystem, natürlich für jeden Text ein und ausschaltbar, vor allem für Rezensionen, Charaktere usw.).


    Umfragen (wäre gerade für diese Community nicht schlecht, auch mit Kommentarfunktion).


    Links: (Links eingeben, geht sehr einfach)


    Downloads: (genau wie Links nur hald Downloads mit notwendigen Funktionen).


    Tolles Templatesystem: (Inhalt und Design zu 100% getrennt, Design nur über pures HTML und CSS erstellbar, jeder Bereich zu 100% frei gestaltbar)


    Tolles Rechtesystem (man kann für jeden text, Link, Download einstellen, wer das sehen darf, außerdem kann man für Redakteuere die Bereiche eingrenzen)


    Suchfunktion (durchsucht: Texte, Links, News, DL, L, man könnte eine Forumssuche auch integrieren)


    Admin und offener Bereich 100% getrennt, damit ist die Sicherheit gegeben.


    es ist objekt orienitert, soweit das mit php4 möglich war.


    extraseiten (damit kann man externe scripts aufrufen)


    boxen (alles möglich)


    Newsletter: wäre hier zb. toll, wenn zb. das neue Buch draußen ist, kann man schnell alle informieren.


    Gästebuch, toll!


    was es nicht gibt:


    Galeriemodul (aber ich bin gerade dabei eines zu schreiben)


    Support, geht so, aber ich kenn mich relativ gut aus und der Typ der es programmiert hat, hab ich die ganze Zeit im ICQ und für Fragen steht er auch immer zur Verfügung.
    ---


    Wenn sich die Mehrheit dafür entscheiden eine eigene php Seite zu basteln, dann möchte ich gerne helfen. Vor Vorteil wäre es, die Aufgaben Verteilung und dass sich die Leute, die dabei sind, irgendwie miteinander kommunizieren,w ie das Aufgebaut werden soll. Vielleicht sollte man ein fein ausgearbeitetes Konzept auf die Beine stellen, was auf die Seite kommen wird, welche Links etc.


    Was man unbedingt schreiben muss ist ein Kategoriebasiertes Textesystem, damit man Rezensionen, Char-Beschreibungen, Fanphrophetics eingeben kann.

  • hi tyrion
    das was mit php gemacht werden muss, sind nur kleinigkeiten. nehmen wir ein normales textupload-script. das kannst du ja für alle kategorien verwenden. man schreibt also nur einmal ein script und fügt es dann in die jeweiligen unterseiten ein. einzig der anzeigeort der einzelnen texte ist verschieden. von daher ist der aufwand schwindend gering. es müssen nur die scripte her. mehr gibts ehrlich gesagt mit php nicht zu tun.

  • Hallo Stoney,


    stimmt schon, ist sicherlich kein Problem, aber wenn mehrer Leute an dem Inhalt Arbeiten, wäre es nicht sinnvoll ein Benutzersystem zu haben, ich meine, bei diesem System hätten wir wirklich alles in einem und würde auch sehr kompakt aussehen.


    Aber ok, schauen wir mal, wie ihr euch das vorgestellt habt, ich kann und möchte aufjedenfall helfen.


    Außerdem stellt sich noch die Frage, ob mit Datenbank oder nicht?

  • diese sache ist schon fest: überwiegend ohne datenbank. man kann alles in textfiles auf dem space speichern
    ausnahmen wird es natürlich geben

  • kann jemand gut mit flash umgehen und hat zeit und lust was für die seite zu basteln?


    ich hatte vor nem guten jahr mal angefangen eine interaktive zeitleiste der geschichte westeros zu machen. doch das ganze sah nicht sehr gut aus. von daher sollte man schon wirklich gute kenntnisse mit flash besitzen.


    wenn sich jemand findet, können wir ins detail gehen. ist aber ne menge arbeit die dann wartet :)

  • Erst mal nur zum Flash:
    Per e-Mail hat sich bei mir der Phillip gemeldet, der mir übrigens auch eine prima Westeros-Karte geschickt hat, der hat Erfahrungen in Flash und sich angeboten (weiss immer noch nicht, ober er nicht auch im Forum ist ?!?)


    Seine Referenzseite ist sehr professionell.
    Ich maile ihn an.

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • hi stoney & art,


    ich sehe mal zu, dass ich jetzt öfter hier bin, mit der neuen site geht´s ja jetzt richtig in die vollen hier...


    die zeitleiste würde ich gerne machen. problem ist nur, dass ich mit der karte erst mal gut beschäftigt bin und ich nicht weiß wie schnell ihr die zeitleiste haben wollt.


    @stoney
    kannste mir vielleicht zeigen was du bis jetzt da geschafft hast? vielleicht kann ich dir erst mal nen paar tipps geben bzw. sozusagen nen entwurf machen und dir die fla-datei dann schicken.
    e-mail is philipp_w@freakmail.de


    mit dem inhalt würde ich wohl alleine auch nicht so gut klar kommen, da gibt´s hier ja richtige experten!

    "The only constant I am sure of is this accelerating rate of change"

  • die leiste habe ich nimmer. war nur ein versuch. momentan hätte ich sowieso keine zeit für flash, da ich mit der webseite und einigen anderen projekten zu beschäftigt bin.


    diese zeitleiste eilt aber nicht. wir müssen ja nicht an mehreren baustellen gleichzeitig arbeiten. besser eines nach dem anderen.
    ansonsten viel erfolg mit der karte. bin ja mal gespannt :)

  • da haste natürlich recht, erstmal sollte die website vorrang haben ;)


    aber fänd´s ne klasse sache wenn wir (?) das später irgendwann noch realisieren würden, hätte da nämlich schon ne gewisse vorstellung und soooo viel arbeit wär´s glaub ich gar nicht, wenn ich´s mir recht überlege, zumindest von der umsetzung her.


    nur, wie oben schon gesagt, bin ich nich so experte was die ganzen daten angeht, obwohl irgendwo im forum schon sachen gepostet wurden.


    greetz


    philipp

    "The only constant I am sure of is this accelerating rate of change"

  • ich werde deinen tatendrang auf keinen fall bremsen *hehe*
    würde aber sagen, wir verlegen die planung für die "zeitleiste" bis nach dem neustart der webseites.

  • he Phillip, schön, dass du nun auch hier bist!
    der stoney hat schon recht, wir müssen ertsmal das grundsätzliche klären & vor allem dann umsetzen.


    aber mach mal, wir bleiben im kontakt (auch, was die karte betrifft).


    prima, dass'de mitmachst!

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • konnte mich mal wieder nicht beherrschen und hab eben mal ´ne (kleine) zeitleiste gemacht, so wie ich mir das so ungefähr vorgestellt hatte. die daten hab ich aus nem anderen thread genommen.


    wenn man den brockhaus multimedial kennt, wird einem das evt. bekannt vorkommen :D


    Hier die Zeitleiste


    naja, is noch nix grossartiges, aber wäre das von der idee her ok? muss man ja mal gucken wie die webseite später aussieht, dann kann man die farben ja noch anpassen und die bilder hab ich jetzt auch nur provisorisch genommen.

    "The only constant I am sure of is this accelerating rate of change"

  • das ist genau das was ich mir vorgestellt habe :)
    wenn du dich so richtig daran machst, melde dich bitte nochmal wegen details. super

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!