Die Männer ohne Gesicht

  • Könnt mir vorstellen, dass Arya zur Bruderschaft der Männer ohne Gesicht
    stößt. Dieser Gestaltenwandler in Harrenhall muss einer sein.
    Den Meuchelmörder bringen doch Menschen um. Und was macht er?
    Richtig, er bringt einen nach dem anderen von Aryas Liste um.
    Und er gibt ihr ja auch die Münze, die "Eintrittskarte" in diese Bruderschaft.
    Was meint ihr??

  • Und der Mörder auf Harrenhall tötet für Arya, weil sie drei Leben gerettet hat,und nun drei Leben vernichten darf, die Männer ohne Gesicht sind doch sehr teuer Profikiller, die nur für viel Geld arbeiten.

  • hi,
    nen kumpel von mir wohnt in München, wo auch der Verlag für die deutsche Verfassung von asoiaf ist. Der hat da mal n bischen rumgestöbert und meinte er hätte in so nem Booklet gelesen, das Arya zur Meuchelmörderin ausgebildet wird.

  • jepp, sowas denk ich auch, denn Arya hat noch so viele Namen im Kopf die sie umbringen will, wenn sie betet, da kann ich mir nicht vorstellen, dass die vor Arya davonkommen werden. Das ist bestimmt nicht irgendson Gerede, wenn sie betet. Das wäre ja blöde, wenn sie in jeden Kapitel 2mal betet, wen sie noch alles umbringen will, und dann lässt Martin das nicht geschehen.......

  • Dito-da wird se in Braavos ausgebildet und metzelt dann alles nieder(scherz)!
    Scherz beiseite-was meint ihr: Assassinen müssen doch einen bestimmten Skrupel(oder Gleichgültigkeit haben).Wird Arya es schaffen diesen Characterzug zu entwickeln? Und vorallem wird sie für Geld töten und die g egner der Starks umbringen? Fragen über Fragen!

  • Das ist in der Tat ein sehr interessanter Aspekt: Wenn Jaqen ein professioneller Killer ist (was anhand seiner Perfektion in Sachen "Leute in die ewigen Jagdgründe schicken" sehr wahrscheinlich ist), und Arya ausbildet, so wird sie sicherlich in Konflikt mit der Assassinen-Manier (alles und jeden gegen ein gewisses Entgeld um die Ecke bringen) geraten, da sie ja eigentlich nur Rache für Ungerechtigkeiten will. Sie hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, und genau das darf ein Assassine nicht haben und man wird es ihr in der Ausbildung auch auszutreiben versuchen. Ob das auch funktioniert und Arya übers Ziel hinausschießt und statt der RAche, die sie wollte ein Leben für Geld und Blut führt... naja... Interessant wäre es...

  • Denke auch mal, dass Ayra zur assaninne wird.
    Denke allerdings nicht, dass sie da wirklich gluecklich wird.
    am ende wird sie wohl doch die "Maenner ohne Gesicht" wieder verlassen - es sei denn es kommt zu einem buendniss "Maenner ohne Gesicht" mit daenerys dann koennte ayra ja richtig karriere machen

  • [OFFTOPIC] ?Bruderschaft? darf Arya denn da ünberhaupt eintreten? In die Bruderschaft der !Männer! ohne Gesicht?
    Klingt bisschen eigenartig, aber vielleicht gibet wieder ne ausnahme...
    [/OFFTOPIC]

  • Nun ja da gibt es halt einen haken es sind halt die männer ohne gesicht.wenn sie ihr gesicht verdecken, woher willst du wissen, dass es männer sind? die einzigen, denen es erlaubt ist ihr gesicht zu erblicken sind die opfer, kurz bevor sie sterben! könnt doch gut sein, dass es frauen unter ihnen gibt, oder vielleicht sind es ja alle frauen

  • Das klingt alles nach einem sehr interessanten und spannenden Konflikt, könnte also durchaus von G.R.R.M. auch so erwogen worden sien (oder anders.....)
    Longclaw: Wenn Dein Kumpel im Bayernlande so gute Connections zu Blanvalet in der Neumarkter Strasse Munic hat - ob der nicht mal das Booklet -ähm- abscannen kann? [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_redface.gif]
    Kann mir gar nicht so richtig vorstellen, dass es in diesem Stadium schon so was Konkretes gibt....

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • Was soll das schon heißen, selbst Amazon.co.uk hat das in ihrer Summary schon stehen, wobei die von George R. R. Martin nicht bestätigt wurde. Hier:


    Möglicherweise Spoiler:


    Continuing the most ambitious and imaginative epic fantasy since The Lord of the Rings The action in Book Four of A Song of Ice and Fire begins the day after the end of A STORM OF SWORDS. While the remaining northern lords war endlessly with each other and the ironmen of the isles attack the Dreadfort, Sansa becomes a skilled player in the game of thrones with Littlefinger as her mentor, Arya a skilled assassin, and Bran a magician and shapeshifter of great power. All seek to gain revenge for the death of their parents and Robb Stark, whose head was cut off and replaced with the head of his direwolf. Valar morghulis. All men must die, and wolves, too. Danerys trains her growing dragons and learns from Barristan the secrets of her father, her brother Rhaegar, and other matters that will culminate at Starfell. And Jon Snow is the nine-hundredth-and-ninety-eighth lord commander of the Night's Watch. The Wall is his. The night is dark, and he has King Stannis to face. The cold wind is rising, and still there are inhuman powers gathering in the north.

  • Nee, klar, das geistert ja schon seit einiger Zeit herum.
    Neu wäre, wenn es tatsächlich schon ein Booklet auf Deutsch gäbe (hoff-hoff...)


    Zurück zu On-Topic:
    Die These, das Arya zu einer wie auch immer gearteten Männer-Assasinen-Bruderschaft stossen würde, liegt ertsens auf der Hand und wäre zweitens wirklich interessant.
    Im Verkleiden als Busche ist sie ja schon geübt. Gewagte Theorie:
    Arya wird zunächst trainiert, hadert natürlich mit dieser Berufung (weiter oben wurde von ihrem augeprägten Gerechtigkeitssinn geschrieben, zu Recht), ist aber sehr erfolgreich, uns setzt sich nach und nach an die Spitze dieser "Bewegung". Dann hätten wir eine weitere, neue Macht.
    Nach der Algebra von G.R.R.M. braucht es ja wohl immer SIEBEN Teilchen,
    lasst uns mal aufzählen (ohne Wertigkeit):
    1) Lannisters
    2) Die Anderen/ Die Wildlinge
    3) Die Nordmänner/ Eisenmänner usw.
    4) Dorne
    5) Danaerys
    6) R'hollor oder was/wer auch immer
    7) ????? [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_arrow.gif] Arya! [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_lol.gif]


    Kann natürlich ganz anders kommen [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_rolleyes.gif]

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • artfantasy: Glaub net,dass er das hinbiegenkann. Vielleicht lag da ja auch nur das englische Booklet und er hats gelesen.


    Wo habt den ihr das mit den 7 Teilen her die Martin braucht (oder so ähnlich)?

  • Zitat

    Wo habt den ihr das mit den 7 Teilen her die Martin braucht (oder so ähnlich)?


    Sieben Königreiche.
    Sieben Gottheiten.
    Sieben Aspekte.
    Septe.
    Sieben mann waren bei den Andalen nötig, um eine Sache richtig zu machen.
    Sieben-zackige Sterne hatten sie sich auf die Haut gemalt, wenn sie in die Schlacht zogen.
    Sieben Heerführer waren jeweils notwendig, damit die Andalen das überhaupt machten, auf jeder Seite, sonst - Pustekuchen.
    Baelors Septe hat sieben Kristalltürme.


    Im Web gibt's irgendwo eine Zusammenfassung, wo und wie bei ASoIaF überall Allegoriern zur Zahl Sieben auftauchen, find's grade nicht.
    (Und schliesslich erschien Hedge Knight auf Deutsch immerhin im "Siebten Schrein [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_lol.gif] )


    Tromek: Die Geächteten kannst Du wahlweise zu R'hollor oder zu den Assasinen zählen [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_razz.gif]


    Zu Arya: Ich finde die Idee reizvoll, dass sie sich als Mann verkleidet und den Laden aufmischen könnte. Schliesslich ist sie immer noch ein kleines Mädchen und demnach... Ausserdem: Die Literatur ist voll von solchen Plots (Frau verkleidet sich als Mann in einer Männerdomäne), warum soll Schoschl sich nicht mal daran versuchen?
    Nach eigener Aussage ist er z.B. ein grosser Fan von Danna W. Cross. Die hat immerhin "Die Päpstin" geschrieben....

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • Zu Arya´s "Gebet" möchte ich sagen, das ich mir nicht vorstelle das sie das "abarbeitet". Schlieslich hat sie auch Sandor nicht getötet, obwohl er wegen dem Freund von Arya ziemlich oben stand.

    FREE CERSEI !!!

  • Hi,


    ich könnte mir vorstellen, dass sie erst mal überhaupt nicht nach Westeros zurückkehrt! Sie hat ,wenn wir richtig tippen, erstmal eine jahrelange Ausbildung vor sich und in den freien Städten gibts bestimmt auch viel zu tun.Vielleicht die Mobilisierung gegen die Anderen, vielleicht trifft sie auf Ser Jorah Mormont, vielleicht verbündet sie sich /freundet sich an mit Danaerys?
    Mal ne Frage: Ende von Buch 6(dt.Version) reist Dany doch mit Schiffen und den Kastraden nach Westeros. Martin sagt aber, dass sein 5 oder 6 Buch(a Dance with Dragons oder so) davon handelt, wie Dany die 7 Königreiche überfällt/befreit? Wie kann das sein [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_question.gif]

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!