Könnte es neben Weißen Wanderern auch Feuer-Wanderer geben?

  • Ich habe mir in den letzten Tagen mal ein paar Gedanken zum Ende gemacht und würde eine Idee gerne hier teilen. Hoffe, das ist Okay?!


    Nachdem gerade in der 1. Folge der 7. Staffel die Bruderschaft um Beric Dondarrion eine größere Rolle gespielt hat, wäre es nicht möglich, dass er ein Feuer-Wanderer ist? Auch Jon Schnee ist durch das Feuer zu einer Art "Wiedergänger" geworden, was den weißen Wanderern sehr ähnlich sein könnte. Wäre es dem roten Gott vielleicht möglich, alle bisherigen Toten auf unserer Seite der Mauer aufzuwecken und so eine Art Feuer-Armee zu schaffen, die dann gegen die Eis-Armee kämpft?! Oder braucht es Jon und Dany mit ihren Drachen gemeinsam, um eine Massen-Wiederbelebung vorzunehmen?


    Könnte hier "Das Lied von Eis und Feuer" dahinter stecken?


    Eure Gedanken fände ich mega spannend.

    "Oh mein süßes Sommerkind, was weißt du schon von der Angst? Die Angst gehört dem Winter, wenn der Schnee hundert Fuß hoch liegt und der Eiswind aus dem Norden heult. Angst gehört der langen Nacht wenn die Sonne über Jahre ihr Gesicht verbirgt und kleine Kinder in der Dunkelheit geboren werden und leben und sterben, während die Schattenwölfe ausgezehrt und hungrig werden und die weißen Wanderer durch die Wälder streifen" George R.R. Martin - Die Herren von Winterfell

  • Ja, aber nur wenn tausende von Roten Priestern im Akkord in großen Wiederbelebungsfabriken arbeiten würden. :P

    "I swear, I will go to my grave thinking of my brother’s peach." (Stannis Baratheon)

  • Ich halte von der Idee auch nicht fiel.
    Natürlich ist immer alles möglich, aber eine Massen-Wiederbelebung passt für mich einfach nicht in eine Serie, in der der Tod eine so wichtige Rolle spielt.
    Außerdem passt diese Idee in meinen Augen auch nicht in die Darstellung von Magie in der Serie. Magie ist in der Welt von Eis und Feuer düster und oft mit Opfer. Allerdings scheint dies bei Wiederbelebungen anders zu sein, da Rote Priester hier für kein Opfer in Form von Königsblut benötigen.
    Aber wenn man sich Melisandres Schwierigkeiten ansieht, scheint dies auch praktisch relativ unwahrscheinlich.

  • Hmm... mal abgesehen von der "praktikablen Umsetzung" würde das ja am Ende dann auf eine Art Zombiekalypse hinaus laufen. :D

    Wäre es dem roten Gott vielleicht möglich, alle bisherigen Toten auf unserer Seite der Mauer aufzuwecken und so eine Art Feuer-Armee zu schaffen, die dann gegen die Eis-Armee kämpft?!

    Inwiefern es den Roten Gott tatsächlich gibt, möchte ich mal dahin gestellt lassen. Aber so oder so braucht es die Priester, die die Toten wieder erwecken. Und zwar einzeln. Und die Bücher (die natürlich von der Serie in keinster Weise berücksichtigt werden müssen) legen nah, dass eine Wiederbelebung eher nach dem Motto verlaufen sollte "Je frischer, je besser!".
    Dazu kommt, dass sie schon ein ordentliches Stückchen laufen müssten, um noch Leichen zu finden, da in der Nähe der Mauer seit geraumer Zeit aus gutem Grund alles verbrannt werden muss.
    Und die Weißen Wanderer sind ja nur die Ober-Gurus, die der Serie zufolge anscheinend aus Crasters Söhnen generiert werden. Die von den WW erweckten Wiedergänger haben meiner Meinung nach gar nichts gemein mit den von Roten Priestern Wiederbelebten.


    Ich bin von der Idee nicht wirklich begeistert. Zum einen erscheint sie mir nicht umsetzbar. Und zum anderen fände ich eine Schlacht der Wiedergänger nicht so dolle. Sorry... :pardon:

    I've come to the point in my life where I need a stronger word than "FUCK".

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!