Hab den hals ziemlich voll *grummel*

  • Hast recht, Tywin. Robert Jordan könnte zweihundert Jahre alt werden und trotzdem wäre die RdZ-Saga dann noch nicht beendet. Ich jedenfalls warte schon sehnsüchtig auf Band 173, der Gerüchten zufolge am 4. Mai 2387 erscheinen soll...
    Zitat RJ: "Und diesmal ist es wirklich der letzte! Ehrlich! Echt, ihr könnt mir glauben! Hab ich euch denn schon jemals angelogen?" [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_smile.gif]

  • Ich will nur sagen, dass ich auch sauer auf Martin bin, wieso sagt er oder zumindest sein Verlag, dass das Buch im April kommt, wenn es dann nicht kommt, aber ein Monat verspätung wäre ja nicht schlimm, doch wir haben jetzt Juli und das Buch ist immer noch nicht da!? außer in Polen.


    Der Typ soll endlich das tun was er kann und das ist schreiben und nicht irgendwelche andere scheiße machen, was keinen interessiert, aber er damit viel Kohle verdient.

  • Könnten wir derlei unqualifizierte Ausbrüche jetzt bitte mal sein lassen, ja? Hatten wir ja inzwischen schon genug.
    Noch einmal: Niemand von uns hat die Berechtigung, zu behaupten, GRRM würde den ganzen Tag mit Mist vergeuden statt zu schreiben, denn das wird er mit Sicherheit nicht tun, auch er will, dass das Buch fertig wird, auch er will die Pflicht den Lesern gegenüber eingelöst sehen, das glaube jedenfalls. Aber er will auch Qualität, Entschuldigung, wenn ich mich wiederhole, und das braucht nun mal Zeit.

  • Wegen dem Typ habt ihr drei geniale Bücher gehabt und weil ihr jetzt nicht ein wenig warten könnt, habt ihr nichts besseres zu tun, als über Martin rumzumotzen? Der Mann hat vielleicht auch noch en Privatleben? Was meint ihr wieviele dutzende Mails der in der Woche, trotz Aufrufes ihm nicht mehr zu mailen, noch bekommt und auch noch beantwortet. Alle paar Wochen ist er auf Cons für seine Fans.
    Und mit den Erscheinungsdaten hat er garnichts zu tun, da habt ihr garkeinen Grund euch aufzuregen. Tolkien hat für den Herr der Ringe mehr als 10 Jahre gebraucht, da könnt ihr auch mal drei, vier Jahre auf ein Buch warten. Wer keine Lust darauf hat, braucht ja nicht zu warten und kann andere Sachen tun, es gibt tausende sinnvollere Sachen als hier rumzuproleten.

  • Also eigentlich wollte ich ja überhaupt nichts in diesem Thread posten, aber da er sich jetzt so stetig oben hält und immer seltsamere Formen annimmt, kann ich mir einen Kommentar dazu nicht verkneifen:


    Ist diese Diskussion nicht eigentlich völlig blöd?? Entweder er schreibt oder er schreibt nicht, aber das liegt nur an ihm und wir können uns alle mal gehackt legen, wenn er es nicht tut! Wenn ihr ihn "strafen" wollt, dann lest seine Bücher halt nicht mehr(wie Bekir schon sagte!) und seid zufrieden! Nee, nee, also wirklich .... [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_confused.gif]

    Hand of Fate is moving and the Finger points to you,
    He knocks you to your feet and so what are you gonna do?
    Your tongue has frozen now you got something to say,
    the Piper at the Gates of Dawn is calling you his way!

  • Ich sehe es ein, wenn er sagt, dass es er nicht voran kommt, aber sagen, dass das Buch fertig ist und es dann doch nicht ist, finde ich ein wenig daneben.

  • Zitat

    Ich sehe es ein, wenn er sagt, dass es er nicht voran kommt, aber sagen, dass das Buch fertig ist und es dann doch nicht ist, finde ich ein wenig daneben.


    Wer hat das denn behauptet?

  • Zitat


    Wer hat das denn behauptet?


    Das würde mich auch interessieren! [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_question.gif]

    Hand of Fate is moving and the Finger points to you,
    He knocks you to your feet and so what are you gonna do?
    Your tongue has frozen now you got something to say,
    the Piper at the Gates of Dawn is calling you his way!

  • Hmm, Leute, bleibt doch mal ganz unruhig.


    Wir alle warten, und die Gründe, warum das so ist, liegen doch auf der Hand: Verlagspolitik!
    Das ist nun mal so (schliesslich hat Martin selber das alles ja mal ganz anders geplant, "A Feast fpor Crows" ist ja dazwischen geschoben), und wir können nur hoffen, dass dadurch nicht die Qualität leidet! Letztendlich lebt er ja davon (von den Verkaufszahlen der Bücher und dem Mörtschndeysing) , und möglicherweise will er ja auch etwas besser leben, und irgenwer hat ihm nun gesteckt, dass es cool und dienlich sei, wenn alle ein wenig warten thäten...


    Also, höret auf, GRRM, die Welt und letztendlich Euch selber zu beschimpfen! Nutzt doch nix.


    (P.S.: Schorsch, ich fahre bald in den Urlaub, und hatte mir das so schön vorgestellt, aber neeeeeee!!! ... also, bewege gefälligst Deinen.....aber das hatten wir ja schon!)

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • Zitat

    Also meint ihr nun, dass
    [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_arrow.gif] 1)GRRM noch nicht fertig ist und
    [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_arrow.gif] 2) immer noch an dem Buch schreibt oder
    [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_arrow.gif] 3) dass der Verlag einfach nur ein wenig die Spannung nach oben treiben will?


    Jenau, meine ich zumindest. Und zwar in der Reihenfolge 3_1_2 ....
    Wobei der Verlag (oder Schorschl selber oder beide oder Parris..) noch ganz was anderes nach ben treiben will.

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • Zitat

    Jenau, meine ich zumindest. Und zwar in der Reihenfolge 3_1_2 ....
    Wobei der Verlag (oder Schorschl selber oder beide oder Parris..) noch ganz was anderes nach ben treiben will.



    hmmmm ... .art, sind denn die verkaufszahlen (und vorbestellungen) in den usa und england dermaßen hoch, daß die sich das leisten können?
    denn hier in deutschland sind sie ja nun (trotz meiner dauernden werbetrommelei [Blockierte Grafik: http://stoney2.bei.t-online.de/icon_twisted.gif] ) nicht gerade berauschend.....

  • Zitat

    ...sind denn die verkaufszahlen (und vorbestellungen) in den usa und england dermaßen hoch, daß die sich das leisten können?


    Nobby: Jo, da hast Du sicher auch wieder Recht, ich habe mal den deutschen Lektor angemailt, ob der uns ggf. ein paar Zahlen herausrückt.
    Hast Du denn welche parat?


    Die Frage ist, ob wir solche Zahlen (wenn wir sie denn dann kriegen) auch richtig werten können, mit Bestsellern im schlimmsten Wortsinne werden die von ASoIaF wohl kaum mithalten können.
    Andererseits wird der Kultstatus, den der Zyklus jetzt schon hat, sicher eine Rolle spielen.
    Und: Verlagsleute sind keine normalen Menschen! Die denken um die Ecke... manchmal auch um mehrere Ecken herum.


    (P.S.: Wenn ich Deine Bilder so anschaue, da gibt es in Berlin einen ebenfalls in Ehren ergrauten Veteranen (Thomas Braunstein), der sieht so ziemlich ähnlich aus wie Du...die Welt ist halt klein)

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • wegen den Verkaufszahlen, könnte man doch Amazon fragen!?


    Ok dann haben wir ja den Übeltäter und zwar den Verlag, aber warum lässt sich Martin das gefallen!? Ich meine in den USA kann er sich den Verlag aussuchen jeder wird sein Buch bringen.

  • Meiner Meinung nach haben wir hier überhaupt keinen Übeltäter. Das Buch ist noch nicht fertig. Es wäre nicht das erste Buch, bei dem Martin sich selbst überrascht, was die Länge anbelangt. Ich bin sicher, das Buch hat sich so entwickelt, dass eine grössere Seitenzahl erforderlich wurde. Um so besser, dann kriegen wir einen Riesenschinken, über den wir jahrelang diskutieren können. Ich hoffe, er lässt sich nicht drängen.

  • Zitat


    wegen den Verkaufszahlen, könnte man doch Amazon fragen!?



    also bei amazon wird affc angegeben mit verkaufsrang 7.614 .....


    seine deutschen lied von eis und feuer bücher liegen alle so zwischen verkaufsrang 800 und 1000.


    nicht gerade der renner .....

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!