Erscheinungsdatum "The Winds of Winter"

  • @Bran Blessing: Kleiner Tipp, Artikel komplett zu kopieren, kann auch im Internet böse Folgen haben bezüglich Urheberrecht. Besser wäre es nur den Link anzugeben und nur einen kleinen Teil des Artikels zu zitieren mit klarer Quellenangabe. Wir wollen ja nicht, dass das Forum hier wegen einer Abmahnung dichtmachen muss. :)


    Renly's Peach: Weiß du noch vor anderthalb Jahren als wir uns da so gezofft haben bezüglich GRRMs Schreibtempo? Mittlerweile bin auch ich deiner Position deutlich näher gerückt.


    Im übrigen beim Recherchieren hier im Forum habe ich einen Blogeintrag von GRRM gefunden (also zitiert natürlich von seinem Blog), wo er die Verzögerung von ADWD mit fast den gleichen Worten beschreibt wie dieser lange Post Anfang 2016 zu ADWD. Und dieser Blogeintrag war von 2006!

  • [quote='Ser Erryk','http://www.eis-und-feuer.de/forum/index.php/Thread/3370-Erscheinungsdatum-The-Winds-of-Winter-bei-Amazon/?postID=348930#post348930']@Bran Blessing: Kleiner Tipp, Artikel komplett zu kopieren, kann auch im Internet böse Folgen haben bezüglich Urheberrecht. Besser wäre es nur den Link anzugeben und nur einen kleinen Teil des Artikels zu zitieren mit klarer Quellenangabe. Wir wollen ja nicht, dass das Forum hier wegen einer Abmahnung dichtmachen muss. :)


    Sorry!!!
    Wird nicht wieder vorkommen....

  • Wie genial. Jetzt schiebt er dazwischen tatsächlich zwei Prequelbände ein.
    Der Typ ist so ein dummschwätzer.
    Mittlerweile wäre es mir lieber er würde die Arbeit an der Hauptreihe offiziell einstellen und dies auch ehrlich so kommunizieren. Schluss Ende Aus.
    Dann könnte man seinen Frieden damit machen und das Ende der Story über die Serie verfolgen.


    Ich gehe jede Wette ein dass Martin die Reihe auch selbst nicht mehr beendet, bzw glaube ich auch nicht mehr daran das TWOW je erscheint.


    Ende des Jahres kommt ein Blogeintrag in dem er berichtet dass die Arbeiten am Buch gut vorankommen
    Irgendwann 2018 heult er dann rum dass die Fans so böse sind, und das Buch sich noch etwas verzögert.
    2019 kündigt er neue Mal/Koch/Kalender/Kompendien zum Lied an. Ende 2019 verspricht er 2020 nun wirklich das Buch zu veröffentlichen. Versprochen. Indianerehrenwort.
    2020 völlige Funkstille.
    2021 hängt wieder ein Riesen Monkey an seinem Rücken.
    usw.
    usw.

  • Wenn alle Fernsehstaffeln durch sind, wird nach einer relativ kurzen Amstandspause auf wundersame Weise TWOW erscheinen.
    Daher ist nur zu hoffen, dass nach Staffel 8 wirklich schluss ist.

  • @Ser Erryk: Ja, ich erinnere mich. Siehst du, man muss nur lang genug warten, dann kommt das Frustrationslevel :D

    "I swear, I will go to my grave thinking of my brother’s peach." (Stannis Baratheon)

  • Jap, damals waren es auch noch nur 1,5 Jahre Wartezeit bei mir und ich bin optimistisch tatsächlich davon ausgegangen, dass er so lange braucht, damit das Buch gut wird. Mittlerweile bin ich aber auch bei Stufe 5 angelangt. Wird wohl noch einigen so ergehen. :)

  • Ich erwarte ehrlich gesagt gar nichts mehr von Winds, meine Enttäuschung ist daher was das betrifft, nicht allzu groß. Dennoch freue ich mich, dass ich Ende 2018 oder 2019, wenigstens ein Buch in den Händen halten kann.


    Und 2022 stürzt er sich von einem Turm in den Tod, nach der verbreitetsten Selbstmordart im Lied, weil er den Druck nicht mehr aushält. Verstehe auch nicht, warum er nicht einfach das bisher Geschriebene nimmt und als Buch veröffentlicht, wäre ja für ihn das Einfachste um die Fans vorerst zu befrieden und sich immernoch vor der weiteren Arbeit eine Zeit lang drücken zu können.

    Augenblicke später hatten tausend Stimmen den Ruf aufgenommen. König Joffrey und König Robb und König Stannis waren vergessen, nur König Brot herrschte noch. "Brot", brüllten die Menschen, "Brot, Brot!" (DSdsL, S.188)

    Einmal editiert, zuletzt von Koenig_Brot ()

  • Wird wohl noch einigen so ergehen.


    Jep,hier! :S


    Dennoch freue ich mich, dass ich Ende 2018 oder 2019, wenigstens ein Buch in den Händen halten kann.


    Ich will nicht "ein" Buch,ich will "das" Buch! X(

    Expose yourself to your deepest fear
    After that...you are free
    -Jim Morrison


    Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.

  • Also ich bin noch überhaupt nicht in Phase 5. Bin immer noch der gleichen Meinung wie damals, und zuversichtlich dass Georgie die zwei Bände noch abliefert. ^^

    We all must choose. Man or woman, young or old, lord or peasant, our choices are the same. We choose light or we choose darkness.

  • So wie ich das verstanden habe, handelt es sich bei dem Material für den ersten Teil von Fire and Blood aber auch um viel Text, den er bereits vor zig Jahren verfasst hat. Dass die Ankündigung eines weiteren historischen Werkes im Zusammenhang mit einer weiteren Verzögerung von The Winds of Winter natürlich arg provokativ wirkt, steht denke ich aber außer Frage.

    Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
    __________________________________________________________________


    "We all swore oaths." - Arthur Dayne


    "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

  • Dann stellt sich die weitere Frage, warum provoziert er? Wenn ich mir Luft schaffen will, um in Ruhe weiter zu arbeiten, dann stell ich das doch geschickter an!


    Das hab ich mich in der Tat auch gefragt. Geldsorgen wird er ja nun nicht haben. Brennt ihm das Thema so auf den Nägeln, das dies nun unbedingt noch raus muss? Ich hab keine Ahnung.

  • Ich glaube es ist ihm mittlerweile egal.

    "Sie waren von Schatten umgeben.
    Ein Schatten war dunkel wie Asche, mit dem schrecklichen Gesicht eines Bluthunds.
    Ein Anderer war gepanzert wie die Sonne, golden und wunderschön. Über beiden ragte ein Riese mit steinerner Rüstung auf, doch als er sein Visier öffnete, waren darin nichts als Finsternis und dickes, schwarzes Blut."

  • Ich würde vermuten, er hat es als Beschwichtigung gedacht: "Winds braucht leider noch eine Weile, aber wenn es nicht kommt, kriegt ihr zumindest was anderes, um die Zeit zu überbrücken." Scheint dann nnur blöd rausgekommen zu sein, oder er überschätzt, wie die Fans das Hintergrundwerk im Vergleich zum Hauptbuch interessiert.


    Da er sich mit Winds ja ziemlich schwer tut, ist es auch gut denkbar, dass da auch kaum langsamer wird, und die Veröffentlichung könnte ihn sogar motivieren.

    Im übrigen meine ich, die deutsche Neuübersetzung sollte vernichtet werden.

  • ich sag mal so.
    Wenn die Serie nicht enden würde vor dem Buch und uns "gewisse" Dinge bereits vorher verraten würde, würde ich die lange Wartezeit garnicht soooo schlimm finden.
    Ich glaube wenn das Lied mal zu Ende ist, wird ist es leider vorbei sein mit dem "diskutieren" und "Theorien erspinnen" und es wird uns alle was im Leben fehlen.
    Ich habe nix dagegen wenn mich dies noch die nächsten 10 Jahre begleitet.
    Allerdings hab ich seit der letzten Nachricht von GRRM wirklich ein wenig Bammel ob wir "a dream of spring" überhaupt je lesen werden bzw von ihm geschrieben lesen werden.


    Man muss einfach aber auch sagen GRRM ist ein Perfektionist und jetzt ist die Zeit gekommen in der "the winds of winter" die ganzen Handlungsstränge so langsam zusammenzuführt und ich denke da hapert es massiv und er hat sich verzettelt. Es ist einfach auch das es wenig so komplexe Romanreihen gibt wie das Lied. Und wie GRRM seine Fans kennt übersehen diese nicht mal die kleinsten Fehler.


    Ich rechne mit "winds of winter" 2021
    und dream of spring leider garnicht mehr

  • So wie ich das verstanden habe, handelt es sich bei dem Material für den ersten Teil von Fire and Blood aber auch um viel Text, den er bereits vor zig Jahren verfasst hat. Dass die Ankündigung eines weiteren historischen Werkes im Zusammenhang mit einer weiteren Verzögerung von The Winds of Winter natürlich arg provokativ wirkt, steht denke ich aber außer Frage.


    Ich möchte darauf hinweisen, dass wesentliche (unter Anderem bereits veröffentlichte) Teile von TWOW auch schon zig Jahre alt sind.

  • Verstehe auch nicht, warum er nicht einfach das bisher Geschriebene nimmt und als Buch veröffentlicht, wäre ja für ihn das Einfachste um die Fans vorerst zu befrieden und sich immernoch vor der weiteren Arbeit eine Zeit lang drücken zu können.


    Das kommt drauf an, wie viel er bereits fertig hat. Wenn wir mindestens von den Vorabkapiteln ausgehen, wären das zwar mehr als 10% eines Buchs wie ADWD, aber das wäre selbst für Blanvalet zu mager, um das zu einem Band zu verarbeiten.


    Dadurch, dass er aber mit x Jahre alten Kapiteln auf Lesetour gegangen ist und das wohl nicht jedem Fan klar war (ich habe das erst später hier erfahren und zwischendurch nochmal vergessen), hat er zwischenzeitlich echt den Eindruck erweckt, es ginge echt zügig voran.

    Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton

  • Ist euch schon aufgefallen das keine Kommentare mehr auf seine Not a blog-livejournal Seite geschrieben werden. Hat er diese blockiert, damit er nicht mehr wegen winds genervt wird. Das ist schon seit einiger Zeit so, das seine Einträge nicht mehr kommentiert werden.

    "Sie waren von Schatten umgeben.
    Ein Schatten war dunkel wie Asche, mit dem schrecklichen Gesicht eines Bluthunds.
    Ein Anderer war gepanzert wie die Sonne, golden und wunderschön. Über beiden ragte ein Riese mit steinerner Rüstung auf, doch als er sein Visier öffnete, waren darin nichts als Finsternis und dickes, schwarzes Blut."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!