Erscheinungsdatum "The Winds of Winter"

  • Ich glaube wir hatten das schon einmal. Es ist ziemlich egal ob ihm seine anderen Projekte genauso wichtig sind. Er hat auch schon eine gewisse Verpflichtung die Reihe die ihn reich gemacht hat zu vollenden. Das Geld hat er nämlich nicht geschenkt bekommen. Martin hat bei mir jede Art von Verständnis aufgebraucht. Im Gegenteil, ich frage mich wie er immer noch auf Cons gehen kann und den Fans irgendeinen Müll erzählen kann ohne vor Scham im Boden zu versinken. Die Zeitabstände zwischen den Büchern sind lächerlich lang. Und das liegt nicht daran das er die Bücher besonders gut machen will, wie ihm ja so oft unterstellt wird, sondern das es ihm nicht wichtig genug ist.

    "Tigris doofitis ordinaris"
    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
    "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."

  • Zitat

    “Yes, I know that The Hollywood Reporter named me ‘the third most powerful writer in Hollywood’ last December. You would be surprised at how little that means. I cannot control what anyone else says or does, or make them stop saying or doing it, be it on the fannish or professional fronts. What I can control is what happens in my books, so I am going to return to that chapter I’ve been writing on The Winds of Winter now, thank you very much.”


    http://www.vanityfair.com/holl…-new-story-targaryen-2017


    Naja, die Einsicht wäre grundsätzlich schon da, ne?
    Ich möchte einen Spam Bot programmieren können, der sich bei ihm täglich für die tollen Bücher zur Serie bedankt.

    I have been despised by better men than you.

  • Ich glaube wir hatten das schon einmal. Es ist ziemlich egal ob ihm seine anderen Projekte genauso wichtig sind. Er hat auch schon eine gewisse Verpflichtung die Reihe die ihn reich gemacht hat zu vollenden. Das Geld hat er nämlich nicht geschenkt bekommen. Martin hat bei mir jede Art von Verständnis aufgebraucht. Im Gegenteil, ich frage mich wie er immer noch auf Cons gehen kann und den Fans irgendeinen Müll erzählen kann ohne vor Scham im Boden zu versinken. Die Zeitabstände zwischen den Büchern sind lächerlich lang. Und das liegt nicht daran das er die Bücher besonders gut machen will, wie ihm ja so oft unterstellt wird, sondern das es ihm nicht wichtig genug ist.


    Ich kann dich auch verstehen mittlerweile (das sah ja vor einem Jahr noch anders aus ;) ), spätestens die Nachricht mit den Spin-Offs hat dafür gesorgt, dass ich jetzt auch in Phase 5 bin (man braucht offenbar länger, wenn man das Warten erst drei Jahre und zum ersten Mal hat und nicht wie manche 15 Jahre). Verständnis habe ich dafür auch nicht. Weder warum er die Reihe nicht endlich beendet, noch warum er nicht zumindest einen Teil den er schon fertig hat auf den Markt wirft, damit seine Fans wenigstens etwas haben. Verpflichtung sehe ich zumindest in meiner Hinsicht nicht, bezahlt habe ich nach wie vor nur für fünf Bücher. Ich kann aber auch verstehen, wenn du da eine Verpflichtung siehst, es ist schließlich eine Reihe mit offener Handlung und keine abgeschlossenen Teilbände, die nur lose zusammenhängen.

  • Mich hat es lange Zeit sehr angekotzt, dass er seine Leser immer weiter hinhält. Mittlerweile denke ich mir: Wenn die Serie der einzige Abschluss ist, den du bekommen kannst, bitteschön. Ob sie gut ist oder nicht, sei dahingestellt. Aber besser als George heulend ins Grab zu folgen, sollte er ...na ja...ihr wisst schon. Also realistischerweise: Sollte der Herr des Lichts ihm noch dreißig Jahre gewähren und er bis dahin immer noch nicht TWOW veröffentlicht haben. Vielleicht muss er ja zwischenzeitlich noch eine siebzehnbändige Reihe über Donald Duck im postapokalyptischen Weltraum anfangen....
    Martin als Autor kann mir, sofern er nicht endlich die Reihe abschließt, gestohlen bleiben. Ich brauche keine Spin Offs...die ihrerseits dann vermutlich auch nie abgeschlossen werden. Ich befasse mich mittlerweile mit anderen Autoren, die mir ebenfalls zu Lesen Vergnügen bereiten.
    Wenn Martin sich zusammenreißt...schön. Wenn nicht...dann hat er eben sein Lebenswerk eben verkackt. Schade drum, aber einzig und allein seine Schuld. Und mir fast schon egal...ich warte nicht bis an mein Lebensende auf das Wiederkehren des Messias.

    "I swear, I will go to my grave thinking of my brother’s peach." (Stannis Baratheon)

  • Schön gesagt, Peach, dem kann ich mich nur anschließen.
    Und der gute George schafft es ja auch immer, den Spieß gut umzudrehen und den Lesern ein schlechtes Gewissen zu machen, wenn die durchaus berechtigte Frage auftaucht, ob er es zeitlich überhaupt noch schafft, bei den Abständen zwischen den Büchern, die Reihe zu beenden. Ich finde, wir dürfen es ruhig aussprechen: Auch der gute George ist nicht unsterblich, allzumal er sicher jede Menge Risikofaktoren hat. Und dafür wirkt er ja noch echt fit. Aber ich fürchte, das wird bei allem herauskommen: Er schafft es vielleicht gerade noch mit TWOW, die Handlungsstränge wird er aber nicht stringent zusammenführen, weil er sich ständig verzettelt, und dann wird Schluss sein, weil er mit 70 oder fast 70 einfach nicht mehr so belastbar ist, vielleicht irgendwelche Erkrankungen entwickelt oder eben verstirbt.

  • Bissel offtopic... was denkt ihr wie der Gutste schreibt wenn er mal schreibt? Im Wohnzimmer? Küche? Büro? Schreibmaschine? Blatt und Stift? Laptop? Word oder Open Office oder gibts eine spezielle Software? Bestellt er Abends ne Pizza oder hat er ne Haushälterin die ihm was kocht? Raucht er Pfeife beim Schreiben oder guckt er TV....

  • Ich glaube er verbrennt vorher jedes Mal in einem satanischen Ritual ADWD, weil er sich so über sich selbst ärgert, schreibt dann mit extra vielen Rechtschreibfehlern mit einem dicken, schwarzen Edding einige Sätze auf einen Collegeblock, muss dann erstmal einen Beruhigungsvod..tee trinken, regt sich über die Ungeduld seiner Fans in der modernen Welt auf und geht ins Bett. So wird es sein. Und nicht anders.

  • Bissel offtopic... was denkt ihr wie der Gutste schreibt wenn er mal schreibt? Im Wohnzimmer? Küche? Büro? Schreibmaschine? Blatt und Stift? Laptop? Word oder Open Office oder gibts eine spezielle Software? Bestellt er Abends ne Pizza oder hat er ne Haushälterin die ihm was kocht? Raucht er Pfeife beim Schreiben oder guckt er TV....


    Büro; DOS-Rechner, Wordstar 4.0. Er geht wohl recht gern Essen und beim Schreiben macht er eher nichts nebenbei, weil er zu beschäftigt ist mit dem Zeigefinger seiner rechten Hand die richtigen Buchstaben zu finden.

    We all must choose. Man or woman, young or old, lord or peasant, our choices are the same. We choose light or we choose darkness.

  • Zitat

    schreibt dann mit extra vielen Rechtschreibfehlern mit einem dicken, schwarzen Edding einige Sätze ADWD auf einen Collegeblock, muss dann erstmal einen Beruhigungsvod..tee trinken, weil er merkt, dass er diese Kapitel gar nicht mehr umschreiben kann, regt sich über die Ungeduld seiner Fans in der modernen Welt auf und geht ins Bett. So wird es sein. Und nicht anders.


    Ich glaube so ist es richtig.

    I have been despised by better men than you.

  • Zitat

    GRRM mentioned that Arya would get her first period soon and that he would visit Arya/Gendry again.

    Spannend ...

  • Jep, das war auch das was ich unbedingt wissen musste und gar nicht mehr abwarten kann es zu erfahren.
    Dem Typen sollten man einen Orden verleihen, sich die Mühe und Aufwand zu machen, jeden noch so lieblos dahingeworfenen Wortfetzen, jede noch so belanglos dahingesprochene Andeutung versuchen etwas abzugewinnen, das verdient einen aus Anerkennung; oder aus Mitleid.

  • Immerhin das erste Mal,dass ich etwas von BryndenBFish gelesen habe. Bisher kannte ich den nur von Radio Westeros.

    It`s not easy to be a birdplane.


    Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!

  • Ich glaube das liegt daran, dass der Altfanbestand all diese Schritte schon bei ADWD durchgemacht hat und bei TwoW nahtlos bei Schritt 5 eingestiegen ist. :)


    Naja, Phase 4 und 5 sind bei mir ziemlich direkt eingetreten als ich jeweils AFfC und ADwD gelesen habe.


    Irgendwie bin ich froh, dass ich damals nur über die Ausstrahlung im Fernsehen auf AGOT gestossen bin. Wenn ich mir vorstelle, seit 1996 (?) daruf zu warten, wie die Geschichte ausgeht. So werde ich halt nächstes Jahr erfahren, wie es endet.

    The HBO series is Quark and full of errors

  • Dann hab ich wenigstens ein Ende, ob mir das jetzt gefällt oder nicht.


    Und es ist mir inzwischen auch schon ziemlich egal, ob das Ende, das mir die Serie präsentiert, auch nur im entferntesten was mit dem Ende, das GRRM dann in 2030 zu präsentieren plant, zu tun haben wird.

    The HBO series is Quark and full of errors

  • Ich dachte, die Serie endet 2018?


    Es gibt Gerüchte, dass die finale Staffel erst übernächstes Jahr erscheinen soll.


    Spannend ...


    Ich habe mich an dem Punkt gefragt, warum man von allen Dingen, die man GRRM fragen könnte, ausgerechnet diese Frage stellen muss.

    Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton

  • Es gibt Gerüchte, dass die finale Staffel erst übernächstes Jahr erscheinen soll.


    Wirklich jetzt? Ich hatte so gehofft, dass es nächstes Jahr ein Ende hat. Dieser ganze Hype. Heißt das es kommt noch eine neunte Staffel oder schieben die jetzt auch wie GRRM das Ende ewig auf?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!