"Ich suche ein Buch" oder "Was soll ich lesen?"

  • Die Kane Romane sind schon interessant. Vielleicht nicht allerhöchste Klasse.
    Vielleicht hole ich mir die auch auf deutch um diesen Verlag zu unterstützen.


    Paul Kearny : "Die Königreiche Gottes"
    K.J. Parker : "Die Farben des Stahls"
    Katharine Kerr : "Die Chroniken von Deverry"
    Mark Anthony : "Die Letzte Rune"


    Keine dieser Reihen kommt ohne Magie aus, allerdings fand ich alle Konzepte interessant und gut umgesetzt.


    Ansonsten empfehle ich immer gern "Fool on the Hill" von Matt Ruff


    Wenn es auch englisch sein darf:
    V.E. Schwab: "A Darker Shade Of Magic"
    Peter Newman : "The Vagrant"

    "Tigris doofitis ordinaris"
    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
    "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."

  • Ihr könnt euch ja mal meine Fanfiction durchlesen: EDIT
    Hallo Rhugen,
    bitte in diesem Forum keine FF posten, ganz besonders nicht zu GRRM.
    Viele Begriffe die du verwendest machen ganz klar, dass du Martins Westeros meinst.
    Danke
    Dreenan

    Ich schreibe eine Fanfiction zu dem legendären Abenteurer Lomas Langschritt: https://docs.google.com/docume…kB5q76wg/edit?usp=sharing
    George R. R. Martin hasst Fanfictions, wie er gesagt hat, aber in dieser Geschichte gibt es keinen einzigen Charakter aus Das Lied von Eis und Feuer. Je weiter die Geschichte vorangeht, desto östlicher werden die Orte, die Lomas besucht und desto freier muss ich schreiben.

  • Ich hab' zwar gerade gut 40 ungelesene Bücher auf meinem kindle, aber irgendwie ist nix dabei, das mich aktuell anlacht.


    Hat jemand von euch zufällig eine Empfehlung in der Kategorie Dystopie für mich?

  • Nichts aufregendes aber nett wegzulesen:
    Peter Newman : The Vagrant
    Gavin Smith : Veteran ( Mad Max meets science fiction )

    "Tigris doofitis ordinaris"
    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
    "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."

  • Dystopien lese ich auch gern, hast Du diesen ganzen Teeniekram schon durch, Tribute von Panem etc.?
    Ansonsten ein paar Klassiker: "Schöne neue Welt" von Huxley, "1984" von Orwell oder "Fahrenheit 451".
    Ein Buch, das ich sehr mag und zu dem es jetzt auch eine Serie gibt, ist "Der Report der Magd" von Margaret Atwood. Hat jemand die Serie schon gesehen?

  • Super! Danke! Schau' ich mir gleich mal an.
    Den Teenie-Kram hab' ich durch ... also das Wichtigste, mein' ich. "Panem", "Divergent", "Delirium". Wobei von Letzterem nur den ersten Teil. "Fahrenheit 451" habe ich vor längerer Zeit schon mal gelesen.
    "1984" hab' ich tatsächlich schon runtergeladen. Ich glaube, das nehme ich jetzt tatsächlich mal in Angriff. Muss gestehen, dass ich mich irgendwie bisher immer davor gescheut habe.
    "The Vagrant" und "Schöne neue Welt" habe ich mir gerade als Leseprobe heruntergeladen. ;)

  • Mir fällt noch die Metroreihe von Glukhovsky ein, die habe ich im letzten Jahr gelesen. Es geht um Menschen, die in der Moskauer U-Bahn einen Atomkrieg überlebt haben und sich dort arrangieren müssen. Ich fands ganz packend.
    @Teeniedystopie: kennst Du "Seelen" von Stephenie Meyer? Es geht diesmal nicht um Vampire :D , sondern um Außerirdische.

  • @Teeniedystopie: kennst Du "Seelen" von Stephenie Meyer? Es geht diesmal nicht um Vampire , sondern um Außerirdische.


    Außerirdische muss ich jetzt nicht haben. Und von der Vampirreihe hab' ich damals 20 Seiten gelesen und dann an meine Cousine weitergereicht. Deswegen weiß ich nicht, ob ich von der Autorin jemals wieder was lesen werde. :|

  • Zitat

    Ansonsten ein paar Klassiker: "Schöne neue Welt" von Huxley, "1984" von Orwell oder "Fahrenheit 451".


    "Report der Magd" würde ich noch hinzufügen - wird ohnehin gerade verfilmt. Bzw. versieriert.

    I have been despised by better men than you.

  • Ist der "Report der Magd" eigentlich das selbe Buch, dass Volker Schlöndorf schon mal in den 90er Jahren verfilmt hat?

    [b] Sorry, no dragons in Winterfell!


    Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

  • Dann kommt es auf meine Leseliste. Leider ungeahnt zeitgemäß ...

    [b] Sorry, no dragons in Winterfell!


    Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!


  • "Report der Magd" würde ich noch hinzufügen - wird ohnehin gerade verfilmt. Bzw. versieriert.


    Ich glaube, meine Beiträge werden gar nicht richtig gelesen, dabei hatte ich eines meiner Lieblingsbücher auch schon erwähnt. ;(


    Und nach der Serie gefragt. Kennst Du sie?

  • Oh.
    Mea culpa.
    Ich hoffe du kannst es mir als aufdringliche Extra-Werbung für eines deiner Lieblingsbücher nachsehen. :(


    Um Narannias Frage mitzubeantworten: Staffel 1 ist fertig und wird derzeit ausgestrahlt und Staffel 2 ist fix bestellt. Und nein, ich habe sie selbst nicht geguckt, nur die Hintergründe ein bisschen verfolgt. Mag nichts konsumieren das mich hauptberuflich deprimiert - Buch muss genug sein. :/

    I have been despised by better men than you.

  • Entschuldigung angenommen, hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass "Report der Magd" eines meiner Lieblingsbücher ist? :D


    Wenn die zweite Staffel schon bestellt ist, erzählt dann die erste Staffel gar nicht das komplette Buch? Obwohl das hier etwas den Rahmen sprengt, vor allem, weil ich jetzt überlege, was du arbeitest.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!