Sprachniveau und Userverhalten im Forum

  • Hier steht also das traurige Ende dieser "Diskussion".
    Bedeutet das, ich kann hier im Forum keine Diskussionen mehr lesen zwischen @Ser Arthur Dayne , @Renly's Peach , @Kasimir und @Ser Erryk - oder noch anderen, die hier auch sauer, eingeschnappt oder gar tödlich beleidigt sind?


    - Nein?
    - Gar nicht ?
    - Bald, wenn der Zorn vielleicht verraucht ist?
    - Oder bedarf es wirklich zwischen einigen hier eine Aussprache oder Entschuldigung (als direkte Kommunikation, ganz direkt, ehrlich aber sachlich)?


    Ich glaube: Irgendeine Lösung sollten wir finden. Nicht nur, weil ich als alter Egoist Eure Diskussionen gern lese und manchmal meinen Senf dazu beitrage.
    Nein, Ich denke, es ist für uns alle einfach wichtig. (Na zumindest für den harten Kern hier.)
    Wir teilen hier in dem Forum einen Ort, an dem wir unsere gemeinsame Faszination an Martins Werken pflegen können und darüber hinaus auch über fast alles andere reden.
    So etwas gibt es zumindest in Deutscher Sprache nirgendwo anders.


    Wenn ich irgendwie dazu beitragen kann diesen Ort für uns alle zu erhalten, dann sagts mir bitte.

    Respice post te, hominem te esse memento!

    Einmal editiert, zuletzt von Horus ()

  • Oh, ist lieb von dir. :)


    Eigentlich habe ich gar kein Problem mit Peach. Ich halte seinen geäußerten Standpunkt für undifferenziert und sein anschließendes Diskussionsverhalten für wenig konstruktiv, aber sehe darin kein persönliches Problem, welches künftige Diskussionen verhindern würde.
    Viel irritierender fand ich, dass (mir gegenüber) mit Erryk jemand wiederholt persönlich ausfallend wurde, den ich nach einem persönlichen Treffen als netten Kerl bezeichnet hätte. Nachdem er dann noch in verschiedenen Threads gegen die Beteiligten nachgetreten hat, war ich durchaus überrascht, dass er es war, der sich in diesem Thread beschwert hat.

    Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
    __________________________________________________________________


    "We all swore oaths." - Arthur Dayne


    "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

  • @'Horus
    Sorry für die späte Antwort, bin grade mit so manchem beschäftigt. Also, zu deiner Beruhigung, ich gedenke nicht, mich schmollend zurückzuziehen und bin auch nicht tödlich beleidigt oder ähnliches. Das würde voraussetzen, dass mich solche Diskussionen persönlich treffen, aber aus dem Alter bin ich raus ;)
    Freut mich ja übrigens, wenn du unsere Ergüsse gerne liest. Und danke für diesen wirklich netten Post.

    "I swear, I will go to my grave thinking of my brother’s peach." (Stannis Baratheon)

  • Hier meine sehr verspätete Antwort @Horus: Für mich ist die Sache jetzt vergessen, gibt Wichtigeres im Leben. Das Nachtreten war mit Sicherheit unnötig und dafür entschuldige ich mich auch bei den Beteiligten und Angesprochenen, sonst stehe ich aber nach wie vor zu dem was ich geschrieben habe.
    Und das bringt mich auch zu der nächsten Sache mit den Diskussionen: Nein, ich werde bis TWOW erscheint mich hier an keinen Diskussionen beteiligen. Liegt daran, dass ich nichts mehr beitragen kann. Zu ASOIAF-Themen habe ich gesagt, was ich sagen wollte, jetzt bräuchte ich neues Material, sonst ist das nur Aufwärmen alter Dinge. Zu politischen Dingen habe ich schlicht keine differenzierte Meinung und interessiert mich auch größtenteils nicht, zu persönlichen Dingen will ich mich hier nicht mehr äußern und zum Fußball gibt es von meiner Seite auch nichts zu sagen (außer: FSV ZWICKAU! Danke für diese geile Rückrunde!). Literaturkritiken werde ich auf meinen Blog veröffentlichen, darf jeder gern vorbeischauen: https://we-have-to-go-back.blogspot.de/ (stockt zurzeit etwas, weil Maia sich als eine Kreuzung aus Rad der Zeit und Marquise de Sade entpuppt hat). Mir sind also schlicht die Themen ausgegangen zu denen ich etwas Sinnvolles beitragen könnte. :)
    Aber danke Horus, dass du hier (ohne Moderator zu sein) für ein friedliches Miteinander und eine Streitlösung eingetreten bist. :thumbup:


    Balerion: Gut, dass du mir das einmal gesagt hast. Ich hatte dich nämlich immer falsch eingeschätzt. Auf mich wirkte deine Art immer etwas herablassend, offensichtlich habe ich mich da getäuscht. Ein Problem des Internets, wenn man sein Gegenüber nicht vor Augen hat. :)
    @Ser Arthur: Im realen Leben würdest du mich auch wieder als netten Kerl erleben. Ich wohne ab August in der Nähe von Kassel. Vielleicht können wir das Problem bei einem Bier (oder Wein) aus der Welt schaffen, natürlich nur falls dir daran etwas liegt. :beer:

  • Freut mich, dass du nicht die Shanara gemacht hast und wieder da bist @Ser Erryk (hach, was habe ich den Ser lange nicht mehr verlinkt), bzw. wenn die Winde des Winters heulen wieder da sein wirst.

    "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly


    Ceterum censeo Casimirem esse delendum.

  • Ich schreibe mal nixhts mehr zum vorherigen Streitfall, freue mich aber auch, dass du dem Forum nicht entgültig verloren gegangen bist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von „Kasimir“ (Heute, 17:14)

  • Ser Arthur: Im realen Leben würdest du mich auch wieder als netten Kerl erleben. Ich wohne ab August in der Nähe von Kassel. Vielleicht können wir das Problem bei einem Bier (oder Wein) aus der Welt schaffen, natürlich nur falls dir daran etwas liegt.


    Ich würde mich freuen.

    Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
    __________________________________________________________________


    "We all swore oaths." - Arthur Dayne


    "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

  • So, nach etwas mehr als einem Jahr Mitgliedschaft in diesem Forum ist jetzt die Zeit gekommen, ein Zwischenfazit zu ziehen,nicht ohne eine gehörige Portion Selbstkritik einfließen zu lassen.
    Zunächst ein mal möchte ich mich bei all jenen entschuldigen, denen ich bei meinem etwas holprigen Start auf die Füße getreten bin, ihres Zeichens @Maegwin sowie @Kasimir .
    Des weiteren will ich mich auch aufrichtig bei @Ser Erryk entschuldigen, dem gegenüber ich bei einigen Diskussionen einen nicht immer optimalen Umgangsformen entsprechenden Gesprächsstil gezeigt habe, von missverständlichen Posts meinerseits ganz zu schweigen.
    Auch bitte ich allen anderen Useren, die in Kontakt mit meinen teilweise äußerst zynischen und überheblich wirkenden Posts gekommen sind, mir dies zu vergeben.
    Nun nenne ich jedoch auch ein anderes Anliegen das meine.
    Wie euch allen zweifellos aufgefallen ist, lässt sich in einigen Bereichen des Forums ein nicht mehr ganz den gängigen Umgangsformen entsprechender Ton und Argumentationsstil diagnostizieren. Insofern ist es mir ein persönliches Anliegen, das dieses Problem differenziert behandelt wird, ohne dass teils pauschalsierende Aussagen über die Diskussionfähigkeit verschiedener Altersgruppen gemacht werden. Hierbei möchte ich vor allem @Lord-Commander lobend erwähnen, der meines Empfindens nach stets die Netiquette beachtete und den ich immer als produktiven Diskussionspartner empfand.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Dftw

    Rhaegar fought valiantly,
    Rhaegar fought nobly,
    Rhaegar fought honorably.
    And Rhaegar died.

  • Wie euch allen zweifellos aufgefallen ist, lässt sich in einigen Bereichen des Forums ein nicht mehr ganz den gängigen Umgangsformen entsprechender Ton und Argumentationsstil diagnostizieren.

    Ach Danyforthewin... ist doch nur der jährliche Serienhype. :D
    In ein-zwei Monaten ist das alles wieder vorbei und es kehrt Ruhe und ein netterer Umgangston ein. ;)

    I've come to the point in my life where I need a stronger word than "FUCK".

  • Ich habe eine Frage, die indirekt mit dem Thema zu tun hat ;)


    Im Profil gibt es die Möglichkeit des Blockierens. Ich habe das bei einem User gemacht und sehe trotzdem seine Beiträge. Kann man diese ausblenden und wenn ja wie?


    P.S. Ich bin nicht wirklich neu hier, mir sind nur meine alten Zugangsdaten abhanden gekommen...

  • Ach Danyforthewin... ist doch nur der jährliche Serienhype. :D
    In ein-zwei Monaten ist das alles wieder vorbei und es kehrt Ruhe und ein netterer Umgangston ein. ;)


    Dürfte ich dahingehend vorschlagen, das wir nicht nur einen aktuellen Folgenthread für die Serie bekommen, sondern auch einen Kritikthread? Sodass die zwei Fronten nicht unbedingt immer aufeinander treffen. ^^

    “The storms come and go, the waves crash overhead, the big fish eat the little fish, and I keep on paddling. "
    Varys

  • Dürfte ich dahingehend vorschlagen, das wir nicht nur einen aktuellen Folgenthread für die Serie bekommen, sondern auch einen Kritikthread? Sodass die zwei Fronten nicht unbedingt immer aufeinander treffen. ^^


    Das würde dem Sinn eines Diskussionsforums aber ziemlich entgegenwirken. Es geht hier ja darum, dass verschiedenste User mit verschiedensten Ansichten zusammenkommen und sich austauschen. Dass dadurch Diskussionen losgetreten werden, ist auch allzu verständlich. Womit ich in jüngster Vergangenheit eher ein Problem habe, ist dass viele User anscheinend nicht damit zurecht kommen, wenn ihre eigene Meinung in Frage gestellt wird.
    Wenn man keine Diskussion haben möchte, sondern sich - überspitzt formuliert - lieber in einem Charakter XY Fanforum gegenseitig den Hintern pudern und vergolden möchte, dann sollte man lieber das tun.
    In einen Thread zu einer Episode gehört genau so Lob, wie Anmerkungen, was einem (persönlich) nicht gefallen hat (sei es aus schlechtem Writing, schlechter Umsetzung durch die Schauspieler, oder sonstigen Gründen).


    Ich finde es sehr schade, dass es mir immer weniger Spaß macht die Episoden Threads zu lesen, weil immer mehr "mimimi" zu lesen ist, denn eigentlich war das eine ganze Zeit lang nach meiner Anmeldung nicht so, sondern eher eine Erscheinung des letzten Jahres (vielleicht der letzten eineinhalb Jahre). Und damit meine ich nicht gut angebrachtes Lob oder gut angebrachte Kritik an der Serie, sondern (zumeist) Reaktionen auf eben diese, weil die Posts nicht mit den eigenen Auffassungen überlappen.

  • Lebt denn ein Forum nicht hauptsächlich von Diskussionen? Wenn jemand Kritik an seiner Serie (oder an seiner persönlichen Meinung dazu) nicht verträgt, dann ist man in einem öffentlichen Forum vermutlich falsch.
    Und beim überfliegen der aktuellen Serienthreads ist mir nicht viel aufgefallen, was von der Form her irgendwie ahndungswürdig wäre, weder von Kritikern, noch von Verteidigern. Beharrlichkeit ist schließlich kein Verbrechen.

    It`s not easy to be a birdplane.


    Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!

  • Zitat

    Ich finde es sehr schade, dass es mir immer weniger Spaß macht die Episoden Threads zu lesen, weil immer mehr "mimimi" zu lesen ist, denn eigentlich war das eine ganze Zeit lang nach meiner Anmeldung nicht so, sondern eher eine Erscheinung des letzten Jahres (vielleicht der letzten eineinhalb Jahre). Und damit meine ich nicht gut angebrachtes Lob oder gut angebrachte Kritik an der Serie, sondern (zumeist) Reaktionen auf eben diese, weil die Posts nicht mit den eigenen Auffassungen überlappen.


    Geh ich definitiv konform mit. Es ist erst so schlimm, seit wir keine Buchvorlage mehr haben und plötzlich alles "sinnlos" und "unlogisch" ist. Daher wäre ich ja so für eine Trennung, man kann ja trotzdem diskutieren, aber manche kritisieren nur weil es nunmal die Serie ist.

    “The storms come and go, the waves crash overhead, the big fish eat the little fish, and I keep on paddling. "
    Varys

  • Ich denke nicht dass wir User anweisen werden die Serienfolgen nicht mehr im betreffenden Bereich zu kritisieren.

    "Tigris doofitis ordinaris"
    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
    "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."

  • Dürfte ich dahingehend vorschlagen, das wir nicht nur einen aktuellen Folgenthread für die Serie bekommen, sondern auch einen Kritikthread? Sodass die zwei Fronten nicht unbedingt immer aufeinander treffen. ^^


    Hmm, ich dachte du überliest serienkritische Beiträge einfach? Und nach der Art deiner Posts scheint dich Serienkritik nicht wirklich zu stören, scheint dann wohl doch nicht so zu sein...
    Bin da bei Happy Time, ein Forum lebt von Diskussionen und damit auch von der Auseinandersetzung mit kritischen Meinungen.

  • Geh ich definitiv konform mit. Es ist erst so schlimm, seit wir keine Buchvorlage mehr haben und plötzlich alles "sinnlos" und "unlogisch" ist. Daher wäre ich ja so für eine Trennung, man kann ja trotzdem diskutieren, aber manche kritisieren nur weil es nunmal die Serie ist.


    Bringt nix, da müßte es schon ein eigenes Forum für diejenigen geben, die die Serie gerne schauen. Es sind einfach zuviele, die sich gegenseitig übertreffen wollen, mit wie Sch... und unlogisch die Serie ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!