Jon Snow

  • ok also nehmen wir mal an jon ist lyannas und rhaegars sohn dann wäre er aber dennoch ein bastard und ma was anderes glaubt ihr jon nimmt stannis's angebot an und was passiert eig. mit cersei

  • JohnStark94


    Sollte Jon Lyannas und Rhaegars Sohn sein ist er nur ein Bastard wenn die beiden nicht geheiratet haben. Ob dem so ist wissen wir nicht.
    Und offensichtlich hat Jon bereits das Angebot von Stannis abgelehnt.

    "Tigris doofitis ordinaris"
    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
    "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."

  • ich hab zu anfang, als ich das erste mal von der theorie gehoert habe, jon sei nich neds bastard, gedacht das vllt der titel eis und feuer auf dany und jon zurueckzufuehren ist.
    - beide nachkommen der targaryen
    - jon verkörpert den nroden westeros
    - dany den süden
    - und vllt. können nur beide zusammen das reich vor der bedrohung nördlich der mauer schützen
    - dany mit ihren drachen
    - jon mit der sympathie und der unterstützung der mauer bzw. aller nordmänner


    ist ein bischen sehr weit hergeholt aber mir gefiel das ^^

    "Gerade als Ich dachte Ich wäre draußen, ziehen sie mich wieder rein."

  • Das ist gar kein bisschen weit weg hergeholt, du würdest dich wundern wieviele Menschen das ganz ähnlich sehen wie du. :)
    Es gibt sogar noch viele andere Erklärungen, die sich auch auf die Gegensätze Eis und Feuer beziehen, wie z.B. die Anderen und die Anhänger des Feuergottes.
    Vielleicht ist von Allem ein bisschen was dabei.


    Insbesondere Jon als halb Stark halb Targaryen würde die Elemente Eis und Feuer gut vereinen.
    Was die Leute sich zu dem Thema gedacht haben, kannst du hier:


    wer ist das eis und wer das feuer?


    nachlesen, vielleicht ist für dich noch was Neues dabei.

    I have been despised by better men than you.

  • also ok dann wird jon wahrscheinlich nur nachtwachen kommandant bleiben un i-wann wird der gegen die anderen kämpfen müssen wird stannis ihm helfen

  • Zitat

    Original von JohnStark94
    also ok dann wird jon wahrscheinlich nur nachtwachen kommandant bleiben un i-wann wird der gegen die anderen kämpfen müssen wird stannis ihm helfen


    @JonStark94: Irgendwie weiß ich nicht, was du damit sagen willst. Der erste Teil ist noch halbwegs klar. Aber das "...wird stannis ihm helfen" ergibt keinen Sinn. Ist das eine Feststellung, dass Stannis ihm im Kampf gegen die Anderen beistehen wird? Ist das eine Frage, ob er es tun wird? Ohne Punkt und Komma ist es einfach nicht verständlich, und damit ist auf deinen Post auch keine Antwort zu erwarten.


    [mod]
    Und da du bereits 3 x von Moderatoren ermahnt wurdest, weil du weder Punkt noch Komma setzt, spreche ich hiermit die erste offizielle VERWARNUNG aus.


    Wie schon gesagt: Nicht jedes Komma muss perfekt sitzen, aber ganz ohne Punkt, Komma und Fragezeichen geht es einfach nicht. [/mod]

    "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon

  • @ JonStark94


    Ser Steffon hat Recht, es sieht nicht nur dämlich aus, es ergibt auch keinen Sinn - selbst ein eingefleischter Nur-Kleinschreiber (die gibt's hier auch) versucht so zu schreiben, dass der Rest es versteht. Auch mit Tppfehrn.


    Kennst Du diese Kurzgeschichte?


    Ein Gefangener wird von mehreren Wächtern von einem Burgverlies in ein anderes verbracht, der Rittmeister übergibt dem Kerkermeister des neuen Gefängnisses ein Begleitschreiben.
    Der neue Kerkermeister begutachtet den Delinquenten streng, und öffnet dann das Schreiben.
    Ratlos liest er:


    "Hängen kann man nicht laufen lassen!"


    Was, meinst DU, haben die dann mit dem Gefangenen gemacht?
    Gehenkt?
    Laufen gelassen ?
    Sein Leben hing an e i n e m Komma!

    Eine Fahne ist sichtbar gemachter Wind.

  • Was ich an der Rhaegar/Lyanna-Theorie besonders tragisch finde: Ned ist gezwungen, dieses Wissen sogar vor Catelyn geheim zu halten, da er ihr in diesem Punkt vermutlich nicht völlig trauen kann. Die Gefahr, dass Catelyn sonst öffentlich Jons Herkunft verraten würde, um sich von der Schande zu befreien, dass Ned sie betrogen hat, ist ihm wohl zu hoch. Und so muss er mit ansehen, wie Catelyn Jon nicht gerade nett behandelt, was möglicherweise 2 im Gegensatz zu einander stehende Gedanken bei Ned auslöst: Einerseits den Wunsch, Catelyn Jons wahre Herkunft zu verraten, um sie zu einem freundlicheren Verhalten gegenüber Jon zu bewegen und ihr außerdem die Schande zu ersparen - andererseits eben gerade wieder die Erkenntnis, dass Catelyn die Schande (vor aller Welt) doch so stark empfindet, dass er (Ned) erst recht lieber schweigt, weil er sich in seiner Befürchtung,Catelyn würde reden, bestätigt sieht. Er muss also um Jons Sicherheit willen sowohl Catelyn als auch Jon leiden lassen.

  • Ich denke auch das dies der schlimmste Punkt, an seiner "Lüge", ist, denn das dadurch seine Ehre vor den Augen aller anderer befleckt ist , hällt er ,denke ich, nicht für besonders schlimm. Was die anderen über ihn denken scheint Ned nicht für sehr wichtig zu halten, solange er seine Taten und Entscheidungen reinen gewissen vollführen kann.

    "Gerade als Ich dachte Ich wäre draußen, ziehen sie mich wieder rein."

  • Wobei ich denke, dass diese Lüge gegenüber Cat schon an ihm schon sehr nagt.
    Ich bin nicht sicher, ob er ihr dahingehend misstraut, dass sie ihn bewusst verraten würde, oder zumindest am Ende nicht mehr.
    Am Anfang ihrer Ehe haben sie sich kaum gekannt, da konnte er es ihr nicht sagen und später hätte ein plötzlicher Sinneswandel ihr gegenüber Jon vielleicht unbeabsichtigt Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Das hätte für Außenststehende unnatürlich wirken müssen und Jon in Gefahr bringen können.
    Auf der anderen Seite hätte sie kaum jahrelang nach Außen hin überzeugend Missfallen gegenüber Jon spielen können, wenn sie die Wahrheit gewusst hätte.


    Ich denke, dass Jons Geheimnis eventuell auch Teil des Versprechens gewesen sein könnte, dass er Lyanna gab und Eddard würde für seine Ehre ja bekanntlich seinen Kopf lassen..äh..ja.


    Dieses schlechte Gewissen wäre auch eine gute Erklärung dafür, warum Ned so schnell nachgegeben hat, als Cat ihn bedrängt hat, Jons Wunsch auf die Mauer zu gehen, nachzugeben.
    Damit würde er ihr für die Jahre des Erlittenen zumindest die Sorge um die Erbschaft der Kinder nehmen und andererseits Jon aus dem Einflussbereich Roberts schaffen.
    Als Hand musste Eddard damit rechnen, dass Jon Robert sonst künftig öfter über den Weg laufen wird.

    I have been despised by better men than you.

  • Zitat

    Original von Maegwin
    Als Hand musste Eddard damit rechnen, dass Jon Robert sonst künftig öfter über den Weg laufen wird.


    wieso das?
    Jon hätte doch nicht mit nach kings landing kommen dürfen.
    und ich glaube nicht , dass robert noch mal in den Norden gereist wäre .... hat ihm ja nicht sonderlich gefallen dort ^^

    "Gerade als Ich dachte Ich wäre draußen, ziehen sie mich wieder rein."

  • Hätte er nicht ? Ich kann mich an die Stelle nicht erinnern, mag aber nicht ausschließen, dass das auf Grund von Cats und Cerseis Bastardo-Phobie als unfein gegolten hätte. Robert scheint da eher eine lockere Ansicht vertreten zu haben.
    Dann hätte Jon aber unter Cats alleiniger Aufsicht bleiben müssen, was für ihn vermutlich auch nicht gerade das Beste gewesen wäre.
    Wobei ich mich frage wie lange, bzw wie die Regelung wohl ausgesehen hätte. Wäre Cat irgendwann auch nach KL gezogen, oder hätte sie auf Dauer der Hand-Regierung allein Winterfell verwalten müssen und wenn nicht sie, wer dann, zumindest bis Robb erwachsen wird ?
    Einerseits kann man von Ned schlecht erwarten Winterfell von KL aus zu regieren, andererseits wäre eine Trennung von Cat auf Lebenszeit auch seltsam.

    I have been despised by better men than you.

  • Sers Zusammen.


    Ich habe mir ehrlich gesagt nicht die Mühe gemacht und ALLE Posts in diesem Thread gelesen... aber ich denke mein Gedankengang ist neu und... REVOLUTIONÄR!!!


    Was haltet ihr davon das Jon der Sohn von Lyanna und Robert Baratheon ist???


    Folgendes bringt mich auf diese Idee:
    - Jon sieht Eddard sehr ähnlich, hat dunkles Haar und ist muskolös gebaut.
    - Robert selbst war zu seiner Glanzzeit auch ein Hühne.
    - Der Schmiedegeselle aus Kings Landing der zusammen mit Arya Richtung Mauer "flieht" hat das dunkle Haar Robert Baratheons und ist somit ein Bastard Roberts
    - Robert liebte Lyanna von ganzem Herzen. Was wenn er und sie auf dem Turnier der Leidenschaft nachgegeben und Sex gehabt hätten? (Nicht gleich abwiegeln... hier wird ja spekuliert)


    Lyanna hat Ed das Versprechen abgenommen (da sind wir uns einig) über Jons Herkunft zu schweigen. Sie wollte nicht, das sich Robert wegen Ihrer Entführung "zu sehr" an den Targaryens rächt... das es zu diesem Zeitpunkt schon zu spät war, und Robert bereits wie eine Sense über einen Acker gefahren war, wusste sie nicht.
    Vielleicht wollte sie Robert auch nicht dazu nötigen für Ihr gemeinsames Kind auf alles zu verzichten... schließlich schien sie ihn auch geliebt zu haben.
    Also ich bin mittlerweile verstärkt dieser Ansicht...


    Freue mich auf die Diskussionen die evtl. entstehen...


    Hoffentlich bekomme ich Teile davon mit!

    Schließlich trägt jeder, auch noch so kleine Schritt dazu bei, am Ende sein Ziel zu erreichen...

  • Revolutionär ist dieser Gedankengang schon.
    Aber es waere auch revolutionär, wenn du geschrieben haettest Jon waere der Sohn von Hodor, weil Hodor ist auch ein Hühne oder so änlich ;) :P.


    Naja jedenfalls bin ihc überhaupt nich überzeugt.
    Verstehe einfach nicht, warum Ned es Robert nicht einfach gesagt hätte, wenn er der Vater von Jon waere.
    Ach es gibt so viel, was mich an dieser "Theorie" stört... will das nicht alles aufzaehlen.
    Wenn du dir die Mühe gemacht haettest, und das Forum nach Theorien zu Jons Eltern durchsucht hättest, hättest du festgestellt, das diese sehr begrenzt sind und die meiste davon überzeugt sind, Lyanna und Rhaegar waeren Jons Eltern.

    "Gerade als Ich dachte Ich wäre draußen, ziehen sie mich wieder rein."

  • Wirklich eine revolutionäre Idee, aber ich glaube nicht dass du Recht hast. ;)


    Robert hätte bestimmt nicht verheimlicht, wenn er etwas mit Lyanna gehabt hätte. Außerdem hätte Ned ihm das wohl kaum verziehen, dass er vor der Heirat mit Lyanna schläft. Und Ned hätte bestimmt während Roberts Besuch auf Winterfell mal darüber nachgedacht, und das hat er während der POV-Kapitel nicht gemacht.
    Und soweit ich mich erinnere, ist Jon nicht muskulös, sondern schlank, ich glaube das wird irgendwo in den ersten Kapiteln von AGoT beschrieben. Und alle Bastarde von Robert sehen ihm sehr ähnlich, das ist ja auch der Grund, warum Jon Arryn überhaupt darauf gekommen ist, dass Joff, Myrcella und Tommen nicht Roberts Kinder sind ("The seed is strong"), während bei Jon mehrere Male erwähnt wird, dass er genau wie ein Stark aussieht.


    Ich hoffe ja immer noch, dass Jon tatsächlich der Sohn einer Bäuerin und Ned ist, aber ich fürchte ich muss einsehen, dass die Indizien auf Lyanna und Rhaegar deuten...

    "Let me tell you something about wolves, child. When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives." -Eddard Stark

  • Zitat

    Jons Augen waren grau, dunkel grau, fast
    schwarz, doch ihnen entging nur wenig. Er war im gleichen
    Alter wie Robb, doch sie sahen sich überhaupt nicht ähnlich.
    Wo Robb muskulös war, war Jon schlank, wo Robb hell war,
    Jon dunkel, und wo sein Halbbruder stark und schnell war,
    zeigte Jon Grazie und Behendigkeit.


    [/crackpottheory] ;) :D

  • Jon ist verwegen und abenteuerlustig wie Lyanna, nicht wie Ned.


    Er hat zwar die Erziehung von Ned genossen und dementsprechend auch sein Verhalten, wie z.B.
    das Ehrgefühl anerzogen bekommen, aber eben nicht ganz.


    Sein "Verrat" an der Nachtwache (auf Befehl), also die Leute anzulügen, sein Schwur mit Ygritte zu brechen....macht ein echter Sohn von Ned nicht.

    "First in , last out" - Bridgeburners -
    "Als Erste rein, als Letzte raus" - Brückenverbrenner -

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!