Malazan Book of the Fallen - Stand engl. Bücher -> SPOILER!

  • Was meinst du denn genau, bzw wie weit bist du denn?
    Hätte nämlich schon Lust ein wenig zu diskutieren...mit Spoilern selbstverständlich...:D

    "Diese Aprikose ist deine Weintraube"

    "Aber das ist eine Aprikose!"

  • Nun ja, dieser thread wurde ja extra deswegen gegfründet, damit amn die englsichen Bücher diskutieren kann.


    Wenn man auf den Stand der detuschen ist, muss man sich mit den anderen, deutschen Threads zufrieden geben.


    Daher



    Spoiler:



















    Ich meine Toc`s Tod und dann das auftauchen von Tool, das ich erst in dem moment mit den verbrannten Kriegskanus in Verbindung gebracht hab.
    Das war echt heftig. Und Tools Rekation konnte ich echt nachvollziehen

    You don´t shoot Bambi, Jackass.
    You shoot Bambi´s Mother.
    - Bobby Singer -

    Einmal editiert, zuletzt von Traumwandler ()

  • so, ich bin seit gestern fertig und was soll ich sagen, der steven macht das schon ganz fein, obwohl ich ihn ein bissi hätt erwürgen können so wegen trull und so
    werd jetzt gleich noch mal von vorne anfangen und das ganze noch mal in ruhe und schön genau lesen, hab da sicher wieder einige sachen übersehen
    und sowegen spoilern, der thread da is ja dafür da, oder nicht

    -but for now, I am going to beat a god senseless-

  • sach ich ja.


    Hab noch 13 seiten, dei werd ich entweder in der mittagspause lesen, oder heute abend.


    aber ich werds definitiv heute abschliessen.


    Und dann meine Meinung evtl. ein bischen genauer zu diesem büchlein ausführen.

    You don´t shoot Bambi, Jackass.
    You shoot Bambi´s Mother.
    - Bobby Singer -

  • Ich bin jetzt kurz vor der Hälfte des ersten Bds. aber ehrlich gesagt blicke ich nicht wirklich durch, das ist recht wirr. Mal schaun wie es weitergeht.

  • Narya: Mitte des ersten Bandes ging das den meisten Lesern so. Die Verwirrung löst sich im weiteren Verlauf des Buches (zumindest teilweise) auf. ;)


    Auf jeden Fall empfehle ich Dir dringend weiterzulesen. Ansonsten verpasst Du einen tollen Zyklus.

    "Die Genialität seines Plans wurde nur durch die Dimension seines Scheiterns übertroffen."

  • ich find zum ende wirds nur noch schlimmer mit der verwirrung. gibts irgendwo zusammenfassungen von den bänden?

    Old powers waken. Shadows stir. An age of wonder and terror will soon be upon us, an age for gods and heroes.

  • Wie will man so ein episches Kunstwerk zusammenfassen?


    gut, kann sein das die Verwirrung zunimmt, ganz einfach weil die Ereignisse um die, vereinfacht gesagt, Drachen vor vielen Hunderttausend Jahren zu anfang noch keine rolle spielen.


    aber ich denke das wenn man von anfang mitliest, hält sich die verwirrung in grenzen.


    Das einzige was mich in den letzten Bänden etwas verwirrt hat, waren die Tiste Edur Vorfahren um Father Shadow usw.
    Da durchzublicken ist mir immer noch nicht ganz gelungen.


    Aber die reihe ist doch einfach genial, oder?


    Ich meine, meine Highlights in Reaper`Gale waren einfach Hellians Auftritt.


    Wie ein betrunkener Seargant ein Imperium erobern kann, indem sie von Taverne zu Taverne zieht, und nciht mal mehr checkt dass ihr corporal eigentlich 2 Leute sind, die Zwillinge, und immer zu "ihm" sagt er soll aufhören 2 mal zu antworten.


    Ich mag die Frau wirklich.


    Aber Fiddler und Gesler sind natürlich auch genial, ich finde die ganze Reihe einfach klasse.
    alleine das wiedersehen von Hedge, Fiddler und Quick Ben hat mich sehr gefreut.

    You don´t shoot Bambi, Jackass.
    You shoot Bambi´s Mother.
    - Bobby Singer -

  • Ich hab jetzt "Night of Knives" gelesen und kann es allen Freunden von Malaz wirklich nur wärmstens weiterempfehlen!
    Man erfährt in diesm Buch nicht nur einiges darüber, was sich alles in jener berühmt berüchtigten Nacht in Malaz so alles zugetragen hat, sondern es kommt auch ein bisschen mehr Licht in die Geschichte um Dassem Ultor, dem Ersten Schwert des Imperiums, bzw. dessen letzte Schlacht bei Y'Ghatan.
    Zudem ist die Erzählung angereichert mit Ergänzungen zu bereits Bekanntem und Bekannten: Klauen, Krallen, Tayschrenn, Surly, Topper, Dancer, usw.


    Vor allem im Vergleich zu den für mich relativ "überflüssigen" Kurzgeschichten "Blood Follows" und "The Healthy Dead" ist "Night of Knives" ziemlich gehaltvoll! =)

    lese zur Zeit:
    "Kriegsklingen"
    von Joe Abercrombie

  • :D :D :D :D


    Guten Tag,


    unser Logistikzentrum hat den unten stehenden Artikel verschickt!


    Unser Hinweis:


    1 Night of Knives: A Novel of t





    Hoffentlich kommt es morgen an.....

    You don´t shoot Bambi, Jackass.
    You shoot Bambi´s Mother.
    - Bobby Singer -

  • @ Illúvatar


    Ich musste (anfangs) auch relativ viele Wörter nachschlagen, aber mit der Zeit wurde es immer besser!
    Man darf dabei aber vielleicht nicht unbedingt den Ehrgeiz haben, dass man alles, was er da so vor sich hin erzählt und beschreibt, bis ins letzte Detail verstehen/übersetzen will.

    lese zur Zeit:
    "Kriegsklingen"
    von Joe Abercrombie

    Einmal editiert, zuletzt von Elendil ()

  • @ Elendil: Das macht Mut, vor allen Dingen, weil ich bisher erst sehr wenige Wörter nachgeschlagen habe. ^^


    Edit: Man kann ja viele fremde Wörter "überlesen" aber dann habe ich immer enorme Schwierigkeiten mir (bildlich) vorzustellen, was da gerade passiert.
    Aber jedes unbekannte Wort nachzuschlagen zerstört das Lesevergnügen halt auch ein bisschen.
    Man muss wohl den Mittelweg gehen und ich denke mal, je mehr Bücher ich auf Englisch lese, desto besser wird es auch.

  • hallo zusammen,


    ich hab jetzt das erste buch vom spiel der götter in deutsch fertig und bin jetzt beim überlegen ob ich es auf englisch weiter lies. ich hab ASOIAF auch in englisch gelesen und daher jetzt meine frage ist das spiel der götter vom verständniss genauso wie ASOIAF?


    was ratet ihr mir???

  • Meiner Meinung nach ist Spiel der götter im englischen doch etwas schwieriger als das Lied.


    Man tut sich ja beim Spiel schon im deutschen oft genug schwer manche Zusammenhänge zu begreifen, das wird im englischen nicht immer leichter.


    Aber im englischen kommen manche der Sprüche einfach bessr rüber, zum Beispiel Tehol und Bugg, oder Hellian, sind für mich im Englischen einfach noch nen Tick lustiger.


    Oder die namensthematik ist da auch ziemlich schwierig.


    Als vergleich: Elster -> Whiskeyjack


    Im endeffekt bleibt es jedem selbst überlassen.


    Ich hole mir die Bücher auf Englisch, um zu erfahren wie es weitergeht, aus Mangel an Geduld.
    Die Deutschen hol ich mir auch, um die "Feinheiten" zu verstehen.

    You don´t shoot Bambi, Jackass.
    You shoot Bambi´s Mother.
    - Bobby Singer -

  • ich hab mich jetzt für die englische version entschieden, wenn es mir gefällt bleib ich bei englisch sonst wechsle ich einfach wieder
    danke für den rat

  • Dann noch ein kleiner Hinweis.


    Es gibt insgesamt 3 Trheads zu diesen Büchern.


    Spiel der Götter


    Spiel der Götter II


    und


    diesen hier: Malazan Book of the Fallen.



    Der 2. und dieser heir sind aus fast denselben Gründen geöffnet wurden.


    Beim SDGII thread war es so, dass manche noch nciht die aktuellsten Deutschen Bücher gelesen hatten, abermanche schon und die wollten dann acuh darüber reden.


    Dasselbe gilt für diesen Thread, da wir mit den Englischen Büchern, den Deutschen um 4 Ausgaben voraus sind (1 Englisches Buch -= 2 Detusche, mit Ausnahme von Gärten des mondes).


    Also solltest du dich zumindestens von diesem Thread hier fernhalten, da hier wahrscheinlich am meisten gespoilert wird.

    You don´t shoot Bambi, Jackass.
    You shoot Bambi´s Mother.
    - Bobby Singer -

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!