Logikfails der 8. Staffel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      @Daenerys I
      Es handelt sich um ein Versagen der Produktion. Am Ende wurde alles in Zeitnot zusammengeschnippelt. Die Plastikbecher sind nur die Spitze des Eisbergs.

      Ich persönlich glaube, dass Daenerys ursprünglich direkt zum Roten Bergfried fliegen sollte und dann eventuell Zivilisten tötet die sich unter den Soldaten verstecken. Dann geht ausversehen (oder durch Cersei) das Seefeuer hoch und die Stadt wird vernichtet.

      Hier wird das genauer erklärt:
      youtube.com/watch?v=uleMYE0eWg0&ab_channel=TheDragonDemands

      In Kurzform :
      *viele Szenen (in der gesamten Staffel) davor mit dem roten Bergfried und wo erzählt wird, dass Cersei die Flüchtlinge als Schild benutzt. Dann sieht Daenerys den Bergfried. (Jeder dachte sie greift jetzt den Bergfried an)
      *Emilia Clarke (Daenerys Targaryen) wusste nicht was passiert, das Skript erklärt das nicht (POV von Daenerys gab es ja auch nicht mehr)
      *Ursprünglich sollte Seefeuer die Stadt zerstören und in der Postproduktion wurde das geändert

      Beweise und noch mehr findet man im Video.

      Aurubis wrote:

      @Daenerys I
      Es handelt sich um ein Versagen der Produktion. Am Ende wurde alles in Zeitnot zusammengeschnippelt.


      Dabei ließen sich die Serienmacher schon annähernd zwei Jahre Zeit für die Produktion der 8. Staffel. Auch frage ich mich, wohin die 15 Millionen Dollar flossen, die ihnen pro Episode zur Verfügung gestellt wurden. Vermutlich in die Veranstaltung privater Festivitäten.

      Die Plastikbecher sind nur die Spitze des Eisbergs.


      Immerhin ließen sie den Starbucksbecher noch aus dem Filmmaterial herauseditieren, was bei den Mineralwasserflaschen schon nicht mehr der Fall war: media.juiceonline.com/wp-conte…_05_20_at_12.36.57_PM.jpg und: mz-mz.net/wp-content/up/5ce2429a93a1527de35c6053.jpg Sie wurden im Anschluss nicht entfernt.

      Ich persönlich glaube, dass Daenerys ursprünglich direkt zum Roten Bergfried fliegen sollte und dann eventuell Zivilisten tötet die sich unter den Soldaten verstecken. Dann geht ausversehen (oder durch Cersei) das Seefeuer hoch und die Stadt wird vernichtet.


      Tja, das wäre zwar eine konsistente und kohärente Handlung gewesen, hätte es aber kaum zugelassen, Daenerys Targaryen krampfhaft als "Mad Queen" zu inszenieren! Damals konnte man (ganz offenbar inkorrekte) Leaks lesen, denen zufolge Cersei Lannister dem Wahnsinn verfällt und die Hauptstadt zumindest in Teilen in Schutt und Asche legt.

      Hier wird das genauer erklärt:

      youtube.com/watch?v=uleMYE0eWg0&ab_channel=TheDragonDemands


      Vielen Dank für den Link. Ich werde mir das Video einmal ansehen.

      Post was edited 1 time, last by “Daenerys I” ().