Episode 8x06 - The Iron Throne

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Daenerys I wrote:

      In Daenerys' Vision sind im zerstörten Thronsaal Eiszapfen zu identifizieren. Insofern ist es durchaus wahrscheinlich, dass auch Schnee dort liegt, was nicht ausschließt, dass zusätzlich reichlich Asche vorhanden ist...
      Als Dany die Fackel auf den Boden fallen lässt, schmilzt das weiße Zeug nicht, was gegen Schnee sprechen würde, sofern es kein Fehler der Ausrüster ist.
      Nobody is a villain in their own story. We're all the heroes of our own stories.
      A villain is a hero of the other side.
      GRRM

      DailyMotion wrote:

      Daenerys I wrote:

      In Daenerys' Vision sind im zerstörten Thronsaal Eiszapfen zu identifizieren. Insofern ist es durchaus wahrscheinlich, dass auch Schnee dort liegt, was nicht ausschließt, dass zusätzlich reichlich Asche vorhanden ist...
      Als Dany die Fackel auf den Boden fallen lässt, schmilzt das weiße Zeug nicht, was gegen Schnee sprechen würde, sofern es kein Fehler der Ausrüster ist.
      Es ist einfach ein Fehler der Ausrüster, die Vision würde eben noch gedreht als man dachte das man im Finale wirklich Winter haben würde.

      Würd ja leider nie was, wahrscheinlich aus Drehproblemen.
      Der Winter in der Serie war ja ein schlechter Witz.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      DailyMotion wrote:


      Als Dany die Fackel auf den Boden fallen lässt, schmilzt das weiße Zeug nicht, was gegen Schnee sprechen würde, sofern es kein Fehler der Ausrüster ist.


      Ich gehe wie Farfrelsen von einem Fehler aus. Auch hätte das Gold nicht schmelzen dürfen, das Khal Drogo in jenen Topf warf, in dem sich vorher noch die Suppe befunden hatte... Das sind schlichtweg Filmfehler, die geschehen können.

      Post was edited 1 time, last by “Daenerys I” ().

      Und was spricht in euren Augen dagegen, dass es vielleicht doch Asche war?

      @Daenerys I: Ja, das mit dem geschmolzenen Gold sind Filmfehler, die passieren können, genauso wie Schnee, der dann doch nicht schmilzt. Selbst wenn es sich dabei um Schnee gehandelt haben soll, war es mit Sicherheit Kunstschnee. Und ich kann mir vorstellen, dass das recht teuer sein dürfte.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones

      SuSansa wrote:

      Und was spricht in euren Augen dagegen, dass es vielleicht doch Asche war?
      Die Bildsprache impliziert Schnee, bei Asche müsste man es anders darstellen, zB die Charaktere drauf reagieren lassen, Asche wäre bei sowas ja recht widerlich.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      Farfrelsen wrote:

      D&D kind of forgot about that


      Das wird noch ein geflügeltes Wort :D

      Ich bleibe trotzdem bei Asche, alles andere macht keinen Sinn und bei einem solchen Inferno ist das auch sehr wahrscheinlich. Sehe ich übrigens in der Vision auch so, denke, das ist schon Absicht, dass man an Schnee denken soll, zumal es nahtlos zur Mauer weitergeht, wo es dann wirklich schneit.
      Und was so leidige Goldgeschichten angeht, das ist kein Filmfehler, sondern wenn, dann ein Buchfehler, dazu gehört auch eine leidige goldene Rüstung, die mich beim ersten Mal lesen grandios aus der Fassung gebracht hat oder Rosen unterm Sattel :pillepalle:
      Ein Witz kann eine Idee unter der Tür durchschieben, während die Ernsthaftigkeit immer noch dagegen hämmert. Terry Pratchett

      NannyOgg wrote:

      Und was so leidige Goldgeschichten angeht, das ist kein Filmfehler, sondern wenn, dann ein Buchfehler, dazu gehört auch eine leidige goldene Rüstung, die mich beim ersten Mal lesen grandios aus der Fassung gebracht hat oder Rosen unterm Sattel


      Mir fällt sowas nie auf =O
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones

      Daenerys I wrote:

      @NannyOgg

      Und ich bleibe dabei, dass dort Asche und Schnee liegen können. Die in der Vision von Daenerys deutlich sichtbaren Eiszapfen sind meines Erachtens jedenfalls ein starkes Argument für die Präsenz von Schnee!


      Es geht ja auch nahtlos über in die Szenerie zur Mauer. Letztlich kann sich ja jeder dazu denken was er will.

      @SuSansa

      Mir fällt nie alles auf, das ist höchst selektiv ;) Aber diese 2 Dinge waren richtige Aufreger für mich, noch ziemlich am Anfang. Da hab ich kurz überlegt, ob ich abbreche, wenn das so weitergeht *duckundwech*
      Ein Witz kann eine Idee unter der Tür durchschieben, während die Ernsthaftigkeit immer noch dagegen hämmert. Terry Pratchett

      SuSansa wrote:

      NannyOgg wrote:

      Und was so leidige Goldgeschichten angeht, das ist kein Filmfehler, sondern wenn, dann ein Buchfehler, dazu gehört auch eine leidige goldene Rüstung, die mich beim ersten Mal lesen grandios aus der Fassung gebracht hat oder Rosen unterm Sattel


      Mir fällt sowas nie auf =O
      Gold schmilzt bei 1064°c. Der gute Khal Drogo hat also ein Hochtemperaturslagerfeuer, das solche Temperaturen erzeugen kann? Was ist da dann für ne Suppe?
      Nobody is a villain in their own story. We're all the heroes of our own stories.
      A villain is a hero of the other side.
      GRRM
      Meinst du unser Gold oder das Gold in dem paralleluniversum in dem die Geschichte spielt?

      Edit: ein normales lagerfeuer erreicht 1400 grad. Wenn man da ggf kein normales holz sondern andere dibge verbrennt auch deutlich mehr.


      EDIT ( Moderator) :

      und noch was gefunden, wenn die Krone nicht aus reinem Gold sondern aus 18 karätigen Gold und zu einem Viertel aus kupfer besteht, ist die Schmelztemperatur 900 Grad

      aber auch nur beim normalen athomsphärischen Druck auf unserem Planeten. wieviel Bar Druck herrschten dort?

      bspw. verdampft wasser bei 100 grad. weiß jedes Kind. auf dem Mount Everest schon bei 71 grad, weil dort anderer Druck herrscht.

      und wenn dann auch noch die Sauerstoffkonzentration auf dem Planeten, auf dem die Geschichte spielt höher ist, brennt auch Feuer deutlich heißer.

      Fehler sind halt oft nur Fehler in den Augen von Menschen mit zu wenig Phantasie.

      Post was edited 1 time, last by “Future-Trunks” ().

      Daenerys I wrote:

      Future-Trunks wrote:



      In der Vision gab es eiszapfen. In der Realität dann nicht.


      Es ging mir ja auch nur um die Vision. "Im Realen" sind die Eiszapfen vermutlich geschmolzen, als der heiße Jon den zerstörten Roten Bergfried betreten hat! ;) <3


      Oder, dass der heiße Jaime als Leiche unten drunter liegt ;)

      DailyMotion wrote:

      SuSansa wrote:

      NannyOgg wrote:

      Und was so leidige Goldgeschichten angeht, das ist kein Filmfehler, sondern wenn, dann ein Buchfehler, dazu gehört auch eine leidige goldene Rüstung, die mich beim ersten Mal lesen grandios aus der Fassung gebracht hat oder Rosen unterm Sattel


      Mir fällt sowas nie auf =O
      Gold schmilzt bei 1064°c. Der gute Khal Drogo hat also ein Hochtemperaturslagerfeuer, das solche Temperaturen erzeugen kann? Was ist da dann für ne Suppe?


      Heiße Suppe vermutlich!

      Nein, im ernst, ich überleg mir beim Lesen halt nicht, wie heiß es sein muss, dass Gold schmilzt. Ist jetzt auch nicht unbedingt mein Interessensbereich. Mir fallen dann eher Rechtschreibfehler oder doppelte Wörter auf.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Zur Golddiskussion: Unsere gesamte verdammte Frühgeschichte basiert darauf, ab wann wir in der Lage waren, welches Metall zu schmelzen. Daher auch der Name Bronzezeit z.B.
      Ich denke schon, dass die Dothraki mindestens mal dieses Niveau haben, die Mongolen haben die Welt auch nicht mit Faustkeilen erobert.
      Trotzdem ist die ganze Technikdiskussion fragwürdig, denn, Hölle nochmal, das ist doch ne Fantasystory, oder irre ich mich da?
      Und der Eiszapfen schmolz wegen der heissen Cersei. :love:
      HODOR !

      Daenerys I wrote:

      NannyOgg wrote:

      ich muss ins Bett!


      Aber Jon kommt mit in meins! :D

      Gute Nacht^^


      Geschenkt! Da würde ich eher mit Jaime losziehen *hüstel*

      Die Nummer mit der schicken Goldkappe für Viserys fand ich nicht so dramatisch, aber goldene Rüstungen...oh wei 8| Gehört hier aber nicht her, darüber werde ich beim Reread sicher noch einige Worte verlieren :D
      Ein Witz kann eine Idee unter der Tür durchschieben, während die Ernsthaftigkeit immer noch dagegen hämmert. Terry Pratchett