Episode 8x05 - The Bells

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      noetigenfalls wrote:

      Im Teaser der folge 5 sieht man wie die goldene Kompanie Kl verlässt und eine gestalt im Hoody in die Stadt hineingeht ... Valar Morghulis :thumbup:

      Bin immer wieder beeindruckt wie manche solche Details wahrnehmen...
      Aber ich schätze mal da wird nichts dahinter stecken. Damals als Arya von Waif verfolgt wurde, dachten auch einige der Typ im Schatten könnte Syrio sein...
      Jaime ist in Winterfell doch auch so eingetroffen. Ich bereite mich jetzt auf den Abschied meiner Lannisters vor. :( Ich wusste, dass es so kommen wird, jetzt stehen alle Zeichen auf Tod. Hoffentlich zeigt Cersei nochmal, wer sie ist. Bevor sie das zeitliche segnet.
      Natürlich werden noch ein paar sterben, ist ja schließlich die vorletzte Folge.
      Ich hoffe ja, dass am Ende noch Bran, Jaime, Dany, Cersei, Varys, Brienne, Hund und Berg noch sterben. Dann hätte ich nämlich unser Tippspiel gewonnen :) Bisher liege ich mit allem richtig.
      Nur bei Beric wird es vielleicht diskussionsbedarf geben, da manche meinen er sei als Wight wieder auferstanden...

      Crazypsycho wrote:

      Nur bei Beric wird es vielleicht diskussionsbedarf geben, da manche meinen er sei als Wight wieder auferstanden...

      Dann wäre er in Episode 3 eben doppelt gestorben, aber leben würde er doch trotzdem nicht. Oder zählt nur der Ietzte Tod?

      pleXoterm wrote:

      Was denkt ihr denn sieht Euron im Himmel herankommen? Er rechnet ja sicher mit einem Drachen, ist aber dann doch sichtlich überrascht. :O

      Ghost am Heißluftballon. Das haben Tormund und Sam irgendwo im Norden zusammengebastelt, um zu helfen. 8)

      pleXoterm wrote:

      Was denkt ihr denn sieht Euron im Himmel herankommen? Er rechnet ja sicher mit einem Drachen, ist aber dann doch sichtlich überrascht. :O


      Ich denke er sieht Drogon, aber wahrscheinlich ist es eher das, was er macht, was ihn überrascht. Ich gehe davon aus, das Dany nicht mehr zimperlich ist und das ein oder andere abbrennen lassen wird.

      Shajana wrote:

      Ich gehe davon aus, das Dany nicht mehr zimperlich ist und das ein oder andere abbrennen lassen wird.

      Dany müsste halt eigentlich vorsichtig sein. Alle Schiffe scheinen mit Skorpionen ausgestattet zu sein. Auch die Stadtmauer hat auf jedem Turm so ein Ding drauf. Das wird nicht so einfach. Vielleicht hat sie ihn panzern lassen?
      Oder er sieht Arya aus dem Nichts mit ihrem Dolch auf sich zuspringen ...
      wie soll sie den Drachen gegen eine solche Waffe panzern lassen?
      Der ist dann aber flugunfähig.
      Naja, sie könnte aus großer Höhe anfliegen und dann mitten in der Stadt landen, dort sollte sie zumindest vor den Skorpionen sicher sein.
      Es sei denn Quyburn war so schlau und hat auch noch ein paar mobile Artillerie-Einheiten in der Stadt verteilt.
      Die Stadt scheint aber nicht so wichtig, da sich ja Cersei vorallem auf den Red Keep konzentriert...

      Aber eigentlich ist die Zeit der Drachen wohl endgültig dabei, dank Quyburns Wunderwaffe.

      Dany hat egentlich gar nix mehr.
      Ein nutzloser Drache ist noch überig, alle Dotraki sind pfutsch
      Und mit Jon und Gendry zwei Thronerben, die im Ranking über ihr stehen.

      Varys wendet sich von ihr ab, Tyrion scheint auch nicht mehr überzeugt,
      Jon liebt sie nicht. Sansa ist eine Rivalin

      Post was edited 3 times, last by “Stinkers Fuesse” ().

      Shajana wrote:

      pleXoterm wrote:

      Was denkt ihr denn sieht Euron im Himmel herankommen? Er rechnet ja sicher mit einem Drachen, ist aber dann doch sichtlich überrascht. :O


      Ich denke er sieht Drogon, aber wahrscheinlich ist es eher das, was er macht, was ihn überrascht. Ich gehe davon aus, das Dany nicht mehr zimperlich ist und das ein oder andere abbrennen lassen wird.


      Wäre mir zu simpel. (aber nach den 4 Pressspahn-Folgen wo eh alles mit 16-facher Beschleunigung durchgejodelt wurde, um eine grandiose Story die man in noch 2-3 Staffeln hätte abschließen können, zu einem Ende zu bringen, ist alles denkbar.
      Gerade auf FB über ein Meme gestolpert. Kann es leider nicht reinkopieren, aber:
      Jorah in der letzten Staffel: "All it takes is a lone angry man with a crossbow. He'll see your silver hair on the Kingsroad and know that one well-placed bolt would make him a hero. The man who killed the conqueror."
      Und wer ist gerade alleine mit einer Armbrust unterwegs?

      Narannia wrote:

      Gerade auf FB über ein Meme gestolpert. Kann es leider nicht reinkopieren, aber:
      Jorah in der letzten Staffel: "All it takes is a lone angry man with a crossbow. He'll see your silver hair on the Kingsroad and know that one well-placed bolt would make him a hero. The man who killed the conqueror."
      Und wer ist gerade alleine mit einer Armbrust unterwegs?


      Sowas sähe D&D ähnlich.
      So, ich lege mich für die restliche Zeit fest.

      Wunsch: Etwas glorreiches. Drogon macht Cersei und Verbündete nieder. In glänzender Plattenrüstung kommt er vom Himmel hinabgefahren, der Herr des Lichts II. Alle stehen da und staunen. Wir auch. Flugunfähig? Nein. Es ist Drogon, ich gestatte da Superkräfte! Wir vom Team Dany hätten endlich wieder etwas, das uns aufrichtet. Also was Drogon und die Verwundbarkeit angeht, MUSS einfach dazugelernt werden. Und zu dümmliches Drama muss unterbleiben (Drogon fliegt in spitzem Winkel auf die Waffen zu... Jon rennt brüllend auf Viderion zu, sowas). Bitte etwas mehr Strategie.

      Prognose: Daenerys wird noch einsamer und dann eine Kamikaze-Attacke direkt auf Cersei machen. Dann sind alle Drachen, Cersei und Daenerys weg in 8x5, die Monarchie wird abgeschaft und eine Föderalismusreform wird durchgeführt. Den eisernen Thron wird es nicht mehr geben. Das dann alles in 8x6. Alle fahren und reiten nach Hause.

      Post was edited 1 time, last by “amparar” ().

      Tyraxes wrote:

      Narannia wrote:

      Gerade auf FB über ein Meme gestolpert. Kann es leider nicht reinkopieren, aber:
      Jorah in der letzten Staffel: "All it takes is a lone angry man with a crossbow. He'll see your silver hair on the Kingsroad and know that one well-placed bolt would make him a hero. The man who killed the conqueror."
      Und wer ist gerade alleine mit einer Armbrust unterwegs?


      Sowas sähe D&D ähnlich.


      sorry. D&D mag für den ein oder anderen platt sein sie machen die serie für die masse aber es gibt immer wieder subtiele plots die den meisten kritikern garnicht auffallen. Ka wo das problem liegt aber sicher nicht bei D6D.