Episode 8x04 - The Last of the Starks

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Moebius wrote:

      Einen Gastauftritt von Jamie Oliver fände ich übrigens richtig cool. ;)


      Um Tipps zu geben wie man mit Zombie-Gulasch den Norden für die nächsten 5 Jahre versorgt? ;)

      Bogues wrote:

      sagt mal, ist eigentlich jemand aufgefallen das Ghost im Trailer ein wenig versteckst zu sehen ist ABER auf den neusten Promobilder auf der exakt selben Szene nicht drauf is.

      Es würde mich nicht wundern wenn das mal wieder ein Fehler von unseren aller liebsten D&D sind.

      Langsam glaube ich echt sie wollen die Fans trollen mit Ghost bzw mit Allem.

      Wahrscheinlich wurde der in post Production eingefügt, so dass es die Szene sowohl mit als auch ohne Ghost gibt.

      Bogues wrote:

      sagt mal, ist eigentlich jemand aufgefallen das Ghost im Trailer ein wenig versteckst zu sehen ist ABER auf den neusten Promobilder auf der exakt selben Szene nicht drauf is.

      Es würde mich nicht wundern wenn das mal wieder ein Fehler von unseren aller liebsten D&D sind.

      Langsam glaube ich echt sie wollen die Fans trollen mit Ghost bzw mit Allem.
      Irgendwas haben die D&D gegen die Schattenwölfe. Anders kann man sich den Rotz der seit Mitte Staffel 6 abgezogen echt nicht mehr erklären, die sind ja wohl nicht so dumm gewesen und haben ihn vergessen und nachträglich noch schnell reingepackt.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.
      Es kommt mir mittlerweile wirklich so vor als D&D vieles machen um die Fans mit Absicht zu verärgern!

      Würde mich nicht wundern wenn von Ghost in den letzten 3 Staffeln kein einziges Wort mehr gesprochen wird.

      Muss auch sagen bin eigentlich durch mit der Serie seit letzter Folge.

      noetigenfalls wrote:

      LeilaLannister wrote:

      Daenerys I wrote:



      Ich kann Jamie, Brienne und Podrick nirgends entdecken ?( ..?!

      habe mir nochmal die dritte folge angesehen. Als die wiederganäger umfallen stehen jamie und brienne nebeneinander mit dem rücken zur wand. also leben sie noch. da ist noch ein dritter dabei konnte aber nicht erkennen wer das ist


      Das ist Podrick.

      DasTier wrote:


      Abgesehen davon, ging es mir vorallem um deine Litanei über die bösen D&D, welche bei dir Hassobjekt Nr.1 sind.
      D&D kann man zu Zeit auch schlecht loben alleine ihr Umgang mit Ghost oder das sie Arya nur wegen des Schocks den NK töten lassen.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      Farfrelsen wrote:

      DasTier wrote:


      Abgesehen davon, ging es mir vorallem um deine Litanei über die bösen D&D, welche bei dir Hassobjekt Nr.1 sind.
      D&D kann man zu Zeit auch schlecht loben alleine ihr Umgang mit Ghost oder das sie Arya nur wegen des Schocks den NK töten lassen.

      bis auf ein paar leute die sich auf die falschen zeichen eingeschossen haben ... feiern die alle. vorallem die nur die serie schauen :)

      noetigenfalls wrote:

      Farfrelsen wrote:

      DasTier wrote:


      Abgesehen davon, ging es mir vorallem um deine Litanei über die bösen D&D, welche bei dir Hassobjekt Nr.1 sind.
      D&D kann man zu Zeit auch schlecht loben alleine ihr Umgang mit Ghost oder das sie Arya nur wegen des Schocks den NK töten lassen.

      bis auf ein paar leute die sich auf die falschen zeichen eingeschossen haben ... feiern die alle. vorallem die nur die serie schauen :)



      hier im Forum feiern das mit dir eingeschlossen evtl 5.
      Das nennst du alle?!?

      und die Restlichen haben sich alle auf die falschen Zeichen eingeschossen?!? lol
      Einbildung ist auch ne Bildung, gelle mein Freund der Sonne

      Bogues wrote:

      noetigenfalls wrote:

      Farfrelsen wrote:

      DasTier wrote:


      Abgesehen davon, ging es mir vorallem um deine Litanei über die bösen D&D, welche bei dir Hassobjekt Nr.1 sind.
      D&D kann man zu Zeit auch schlecht loben alleine ihr Umgang mit Ghost oder das sie Arya nur wegen des Schocks den NK töten lassen.

      bis auf ein paar leute die sich auf die falschen zeichen eingeschossen haben ... feiern die alle. vorallem die nur die serie schauen :)



      hier im Forum feiern das mit dir eingeschlossen evtl 5.
      Das nennst du alle?!?

      und die Restlichen haben sich alle auf die falschen Zeichen eingeschossen?!? lol
      Einbildung ist auch ne Bildung, gelle mein Freund der Sonne
      dann zähl nochmal nach :P .aber scheinbar glaubst du das die bücherwürmer des forums die mehrzahl sind...
      hab da nochwas für dich und den rest der keine anzeichen zu Arya sahen ..

      Post was edited 1 time, last by “noetigenfalls” ().

      Farfrelsen wrote:

      Bogues wrote:

      sagt mal, ist eigentlich jemand aufgefallen das Ghost im Trailer ein wenig versteckst zu sehen ist ABER auf den neusten Promobilder auf der exakt selben Szene nicht drauf is.

      Es würde mich nicht wundern wenn das mal wieder ein Fehler von unseren aller liebsten D&D sind.

      Langsam glaube ich echt sie wollen die Fans trollen mit Ghost bzw mit Allem.
      Irgendwas haben die D&D gegen die Schattenwölfe. Anders kann man sich den Rotz der seit Mitte Staffel 6 abgezogen echt nicht mehr erklären, die sind ja wohl nicht so dumm gewesen und haben ihn vergessen und nachträglich noch schnell reingepackt.

      Habe irgendwo die Begründung gelesen, dass größere Versionen existierender Tiere auf den Zuschauer komisch wirken würden. In dem Text ging es aber schwerpunktmäßig darum, warum keine Eisspinnen in der Serie gibt.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton

      DasTier wrote:

      Farfrelsen wrote:

      DasTier wrote:


      Abgesehen davon, ging es mir vorallem um deine Litanei über die bösen D&D, welche bei dir Hassobjekt Nr.1 sind.
      D&D kann man zu Zeit auch schlecht loben alleine ihr Umgang mit Ghost oder das sie Arya nur wegen des Schocks den NK töten lassen.


      Muss man auch nicht keine Sorge. Es ist aber auch wirklich anstrengend in jedem Beitrag dann den selben schlechten Spruch über die beiden zu hören.
      Jeden? Ich könnte auch über Euron herziehen, was mir sogar Spaß machen würde.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      noetigenfalls wrote:

      Bogues wrote:

      noetigenfalls wrote:

      Farfrelsen wrote:

      DasTier wrote:


      Abgesehen davon, ging es mir vorallem um deine Litanei über die bösen D&D, welche bei dir Hassobjekt Nr.1 sind.
      D&D kann man zu Zeit auch schlecht loben alleine ihr Umgang mit Ghost oder das sie Arya nur wegen des Schocks den NK töten lassen.

      bis auf ein paar leute die sich auf die falschen zeichen eingeschossen haben ... feiern die alle. vorallem die nur die serie schauen :)



      hier im Forum feiern das mit dir eingeschlossen evtl 5.
      Das nennst du alle?!?

      und die Restlichen haben sich alle auf die falschen Zeichen eingeschossen?!? lol
      Einbildung ist auch ne Bildung, gelle mein Freund der Sonne
      dann zähl nochmal nach :P .aber scheinbar glaubst du das die bücherwürmer des forums die mehrzahl sind...
      hab da nochwas für dich und den rest der keine anzeichen zu Arya sahen ..
      Also Twist kann man eine eiskalte Teleportation nicht nennen, das der „Twist „ aufgebaut würde macht seine schlechte Umsetzung nicht besser.Da D&D selbst zugeben haben das sie dies wegen des Schocks taten, macht dies nur noch schlimmer.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      Farfrelsen wrote:

      DasTier wrote:

      Farfrelsen wrote:

      DasTier wrote:


      Abgesehen davon, ging es mir vorallem um deine Litanei über die bösen D&D, welche bei dir Hassobjekt Nr.1 sind.
      D&D kann man zu Zeit auch schlecht loben alleine ihr Umgang mit Ghost oder das sie Arya nur wegen des Schocks den NK töten lassen.


      Muss man auch nicht keine Sorge. Es ist aber auch wirklich anstrengend in jedem Beitrag dann den selben schlechten Spruch über die beiden zu hören.
      Jeden? Ich könnte auch über Euron herziehen, was mir sogar Spaß machen würde.


      ich meinte jeden Beitrag von Bogues. Ist wohl missverständlich geschrieben, aber du bist nicht angesprochen :P
      was soll ich denn auch schreiben? Was storytechnisch seit ca 3 Staffeln Drehbuchmäßig zusammen geschrieben wird ist totaler Quark. Ich konnte alles irgendwann nach gewisser Zeit verzeihen wg der Hoffnung auf ein gutes oder wenigstens befriedigendes Ende.
      Als auch dieses mit der letzten Folge komplett torpediert wurde musste einfach mal bissle Luft raus :D

      Crazypsycho wrote:

      Farfrelsen wrote:

      Da D&D selbst zugeben haben das sie dies wegen des Schocks taten, macht dies nur noch schlimmer.

      Wo genau sollen die das denn gesagt haben?
      Wen mich ich jetzt nicht irre war das im Making of der letzten Folge, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.
      Werd mal gleich nachgucken, gesagt haben sie’s aber zu 100 %.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      Hier sagen die beiden Herren das sie das ganze so geschrieben haben um zu Überaschen.
      Klar das dies Arya tut würde schon angedeutet aber die Ausführung war katastrophal.
      Einzig und allein der Überraschung Willen kam sie aus dem Nichts und das ist leider wirklich schade.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      Farfrelsen wrote:

      Hier sagen die beiden Herren das sie das ganze so geschrieben haben um zu Überaschen.
      Klar das dies Arya tut würde schon angedeutet aber die Ausführung war katastrophal.
      Einzig und allein der Überraschung Willen kam sie aus dem Nichts und das ist leider wirklich schade.

      Achso, sie haben also nicht gesagt, dass es ihre Entscheidung war Arya als Nightkingslayer zu nehmen, sondern nur wie sie ihn haben töten lassen.
      Ich fand die Ausführung genial. Erst wird angedeutet wie gut Arya sich anschleichen kann, dann sieht es so aus als würde Bran sterben, kurzer Hoffnungsschimmer mit Arya, aber Schock und Angriff geht schief, aber am Ende besiegt sie ihn doch.
      Innerhalb von Sekunden spielten da meine Emotionen Achterbahn. Dachte schon Arya stirbt.
      Viel besser hätte man das kaum machen können.
      Gut, wie sie aus dem Nichts kam, ist kaum zu erklären, aber da kann man drüber hinweg sehen.

      Crazypsycho wrote:

      Farfrelsen wrote:

      Hier sagen die beiden Herren das sie das ganze so geschrieben haben um zu Überaschen.
      Klar das dies Arya tut würde schon angedeutet aber die Ausführung war katastrophal.
      Einzig und allein der Überraschung Willen kam sie aus dem Nichts und das ist leider wirklich schade.

      Achso, sie haben also nicht gesagt, dass es ihre Entscheidung war Arya als Nightkingslayer zu nehmen, sondern nur wie sie ihn haben töten lassen.
      Ich fand die Ausführung genial. Erst wird angedeutet wie gut Arya sich anschleichen kann, dann sieht es so aus als würde Bran sterben, kurzer Hoffnungsschimmer mit Arya, aber Schock und Angriff geht schief, aber am Ende besiegt sie ihn doch.
      Innerhalb von Sekunden spielten da meine Emotionen Achterbahn. Dachte schon Arya stirbt.
      Viel besser hätte man das kaum machen können.
      Gut, wie sie aus dem Nichts kam, ist kaum zu erklären, aber da kann man drüber hinweg sehen.

      Wenn Sie wirklich gestorben wäre, dann wäre Achterbahn gewesen ;)
      Also, hier gehts ja offenbar um 8x04. Wenn wir uns Gedanken machen, was passieren wird, dürfen wir nicht auf GRRM, Logik oder Charakterkontinuität setzen, sondern Effektehascherei und Vorlieben von D&D. Insofern gehe ich davon aus, dass Dany noch ausreichend Truppen der Unsullied hat, die durch den Rückzug wundersamer Weise überlebt haben. Damit ist das Truppenproblem gelöst.

      Die nächste Frage ist, wie D&D die Targaryen Abstammung von Jon verarbeiten, was deren Plan ist. Wird Dany sich beruhigen lassen oder paranoid reagieren? Was würden D&D tun?

      Dann ist die Frage, was Cersei's angekündigter Plan ist und wie Bronn ins Spiel kommt. Da D&D ja allergisch gegen intelligente Plottwists sind, wird Bronn brav seinen Aufrag abarbeiten. Wie das ausgehen wird? Was würden D&D tun? Killen sie Tyrion oder Jamie weg, oder kriegt Bronn off screen einen neuen Auftrag? Bspw die oben erwähnte Idee, Sansa nach King's Landing zu entführen und damit Jon zu zwingen, für sie zu arbeiten? Was wird Euron tun? Zu Dany überlaufen? Das gäbe Konflikte zwischen Dany und Asha.

      Auf jeden Fall dürfen wir uns auf viel Unlogik, Folgefehler, Kontinuitätsfehler, usw einstellen. Die gute Nachricht ist: für mich war nach der 7x06 die 8x03 die zweitschlechteste alle GoT-Folgen. Also kanns nur besser werden.
      Nobody is a villain in their own story. We're all the heroes of our own stories.
      A villain is a hero of the other side.
      GRRM