Episode 8x04 - The Last of the Starks

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Shajana wrote:

      No way. Ist nicht so, dass ich auch da mal reingeguckt habe. Aber das Thema wird ja jetzt aktuell. Ich hab ja nichts von Diskussionen, die Monate/Jahre zurück liegen. Man wusste nicht das, was man jetzt weiß. Und ich würde wahrscheinlich mit mir selbst diskutieren. Ähäh. Ich will rumsenfen und vor allem mitsenfen. So als Neuling.
      Grunkins meinte ja nicht, dass du dir jetzt uralte Diskussionen durchlesen sollst. Nur das der Thread passender für das Thema ist, als alles in einen (oder mehrere) Folgen-Threads zu hauen.
      Spätestens, wenn diese Folge gelaufen ist, wird die Dany-Cersei-Diskussion dann nämlich total unübersichtlich.
      Dur darfst und sollst rumsenfen, mitsenfen, vorsenfen und senfen, wie du magst und kannst. ;)
      I've come to the point in my life where I need a stronger word than "FUCK".
      Okay. Hab ich tatsächlich falsch verstanden. Aber es ist doch jetzt gerade das vorranige Thema :(
      Wobei ich zugebe, dass ich manchmal nicht weiß, was ich wo gelesen habe, weil gerade 3 Threads parallel sehr aktiv sind. Habe das aber dem Zeitpunkt zwischen zwei Folgen in der finalen Staffel zugeordnet.
      Ich sehe schon, Dany braucht einen PR Berater um den Ruf ihres Vaters loszuwerden. :D

      Wir reden hier nur von Dany und Cersei. Aber es gibt da auch noch Sansa. Sie mag Cersei nicht. Aber mit Dany wird sie auch nicht warm, wie das Gespräch mit Tyrion in der Krypte gezeigt hat.
      Und sie hat das Intrigieren von Cersei und Littlefinger gelernt. Wer weiß ob sie nicht ihre eigene Agenda hat. Ich glaube zwar nicht dass sie Königin in Königsmund werden will, aber möglicherweise sieht sie Cersei als das kleinere Übel für den Norden und fällt Dany und Jon in den Rücken - was dann auch für Bran und Arya Gewissenskonflikte bedeuten könnte.
      Jon wird mit Dany kämpfen, das hat er ihr versprochen. Und er wird nicht sein Wort brechen.
      Es gibt halt noch einen weiteren Grund, warum es für den Norden keinerlei Sinn macht, jetzt sofort noch weitere Männer im Süden zu opfern: die goldene Kompanie. Cersei bezahlt gerade eine riesige Söldnerarmee, die sie sich nicht ewig leisten kann. Man könnte also einfach zuschauen, wie Cersei entweder pleite geht oder ihre gute Verteidigungsposition hinter den Mauern von Königsmund verlassen muss. Oder man rennt auch in der dritten Schlacht in Folge einfach sofort drauflos und schaut was dabei rauskommt..
      What's with all these awards? They're always giving out awards. Best Fascist Dictator: Adolf Hitler.

      Post was edited 1 time, last by “Moebius” ().

      Moebius wrote:

      Es gibt halt noch einen weiteren Grund, warum es für den Norden keinerlei Sinn macht, jetzt sofort noch weitere Männer im Süden zu opfern: die goldene Kompanie. Cersei bezahlt gerade eine riesige Söldnerarmee, die sie sich nicht ewig leisten kann. Man könnte also einfach zuschauen, wie Cersei entweder pleite geht oder ihre gute Verteidigungsposition hinter den Mauer von Königsmund verlassen muss. Oder man rennt auch in der dritten Schlacht in Folge einfach sofort drauflos und schaut was dabei rauskommt..

      Oder Dany fliegt einfach mit den Drachen mal schnell drüber und die goldene Kompanie ist erledigt. Außer Cersei hat jetzt mehrere Skorpione. Dann wird es schwieriger.

      Was das Volk angeht, dem dürfte es relativ egal sein wer da regiert, solange es ihnen gut geht. Wie auch in der Neuzeit wird beim Bier auch mal über die Politik diskutiert und über die Entscheidungen der Regierung. Das wars aber auch schon.
      Zumal Cersei ja auch Propaganda macht (bspw das Theaterstück), um besser darzustehen.
      Auch ein Angriff mit den Drachen auf die goldene Kompanie wäre deutlich einfacher, wenn sie sich nicht in Königsmund einigeln und verschanzen kann. Außerdem wollte man ja das Volk schonen. Aber gut, Taktik und so..
      What's with all these awards? They're always giving out awards. Best Fascist Dictator: Adolf Hitler.

      Moebius wrote:

      Auch ein Angriff mit den Drachen auf die goldene Kompanie wäre deutlich einfacher, wenn sie sich nicht in Königsmund einigeln und verschanzen kann. Außerdem wollte man ja das Volk schonen. Aber gut, Taktik und so..


      Glaube das Cerseisich nicht einigelt… ich denke sie will die anderen demütigen und vernichtend schlagen. Wird auch eng mit den elefanten (wenn sie den
      doch noch kommen).

      Crazypsycho wrote:

      Oder Dany fliegt einfach mit den Drachen mal schnell drüber und die goldene Kompanie ist erledigt. Außer Cersei hat jetzt mehrere Skorpione. Dann wird es schwieriger.


      Ich erinnere mal kurz an Bran's Vision am Ende von staffel 6, wo wir einen Drachenschatten über Kings Landing fliegen sehen. Die Einstellung fehlt uns noch und in der gleichen Vision sahen wir die Einstellung gesehen die man uns dann in "Winds of Winter" zeigte, nämlich das explodierende Seefeuer unter der Septe.

      Und Ja, Cersei hat jetzt mehrere Scorpione. Leider ist ihr Serien!Ich nicht halb so verrückt wie ihr Buch!Ich. Außerdem hat man zwar nur einen Scorpion auf dem Set gesehen, aber wir haben auch nur eine Blide auf dem Winterfell-Set gesehen und in der Folge waren es mehrere. Also ist es mehr als wahrscheinlich das die eine echte Baliste auf dem Set via Computer vervielfältigt wurde.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Esmeralda wrote:

      Shajana wrote:

      No way. Ist nicht so, dass ich auch da mal reingeguckt habe. Aber das Thema wird ja jetzt aktuell. Ich hab ja nichts von Diskussionen, die Monate/Jahre zurück liegen. Man wusste nicht das, was man jetzt weiß. Und ich würde wahrscheinlich mit mir selbst diskutieren. Ähäh. Ich will rumsenfen und vor allem mitsenfen. So als Neuling.
      Grunkins meinte ja nicht, dass du dir jetzt uralte Diskussionen durchlesen sollst. Nur das der Thread passender für das Thema ist, als alles in einen (oder mehrere) Folgen-Threads zu hauen.
      Spätestens, wenn diese Folge gelaufen ist, wird die Dany-Cersei-Diskussion dann nämlich total unübersichtlich.
      Dur darfst und sollst rumsenfen, mitsenfen, vorsenfen und senfen, wie du magst und kannst. ;)


      Genauso meinte ich es. Vor allem weil ich die Befürchtung gehegt habe, dass die emotional dabei besonders stark involvierten User wieder richtig loslegen würden und hier wieder einen 1000-Wörter Aufsatz an den nächsten reihen. Aber das scheint sich ja noch nicht abzuzeichnen. Sorry ist auch nicht böse gemeint, wer sich davon angesprochen fühlt, aber das macht die Threads echt total unübersichtlich.

      LadySnow wrote:

      Thinkerbelle wrote:

      Jon wird mit Dany kämpfen, das hat er ihr versprochen. Und er wird nicht sein Wort brechen.


      Jon hat auch Ygritte versprochen, bei ihr zu bleiben.


      Jon hätte auch in staffel eins die Nachtwache als Deserteur wegen seiner Familie verlassen, hätten ihn Pyp, Grenn und Sam nicht zurück geholt. Ich denke mal bei Jon muss man nur den richtigen Knopf drücken, dann vergisst er seine Versprechen und ich schätze Serien-Cersei schon so ein, das sie genau den richtigen Knopf kennt. Ich meine genau wie Daenerys in "The Long Night" vergass sich an den Plan zu halten wegen ihrer Armee und ihrer Leute. Hat Jon wegen Rickon vergessen sich an den Plan im Kampf der Bastarde zu halten.

      Wenn Cersei das richtige Druckmittel hat, dann ist Jon ganz schnell weg von Daenerys. Da fällt mir ein, steht Cersei nicht noch auf Aryas Liste? Wenn die kleine Asassine von Cersei geschnappt und eingekerkert wird, wäre das glaube ich genau das richtige Druckmittel um Jon von Daenerys wegzuholen.
      Lesen ist wie Schlafen und Träumen - der Mensch ist in einer anderem Welt: man soll ihn nicht wecken. - Richard Benz

      "Fan" - kommt von Fanatismus, insofern bin ich kein Fan, sondern eine Verehrerin der Bücher von GRRM und der Serie dazu.

      Liandra wrote:


      Wenn Cersei das richtige Druckmittel hat, dann ist Jon ganz schnell weg von Daenerys. Da fällt mir ein, steht Cersei nicht noch auf Aryas Liste? Wenn die kleine Asassine von Cersei geschnappt und eingekerkert wird, wäre das glaube ich genau das richtige Druckmittel um Jon von Daenerys wegzuholen.


      Arya muss natürlich versuchen Cersei umzubringen, sie ist doch der Chuck Norris von Westeros. Dabei sollte sie normalerweise auch von keinem aufgehalten werden, es sei denn sie trifft auf DEN Namenlosen..

      Scooby Doom wrote:

      Liandra wrote:


      Wenn Cersei das richtige Druckmittel hat, dann ist Jon ganz schnell weg von Daenerys. Da fällt mir ein, steht Cersei nicht noch auf Aryas Liste? Wenn die kleine Asassine von Cersei geschnappt und eingekerkert wird, wäre das glaube ich genau das richtige Druckmittel um Jon von Daenerys wegzuholen.


      Arya muss natürlich versuchen Cersei umzubringen, sie ist doch der Chuck Norris von Westeros. Dabei sollte sie normalerweise auch von keinem aufgehalten werden, es sei denn sie trifft auf DEN Namenlosen..
      Wen Arya Cersei tötet, hat sie alle drei großen Antagonisten der Serie getötet (Littelfinger, NK und dann eben Cersei).
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      Post was edited 1 time, last by “Farfrelsen” ().

      Farfrelsen wrote:

      Scooby Doom wrote:

      Liandra wrote:


      Wenn Cersei das richtige Druckmittel hat, dann ist Jon ganz schnell weg von Daenerys. Da fällt mir ein, steht Cersei nicht noch auf Aryas Liste? Wenn die kleine Asassine von Cersei geschnappt und eingekerkert wird, wäre das glaube ich genau das richtige Druckmittel um Jon von Daenerys wegzuholen.


      Arya muss natürlich versuchen Cersei umzubringen, sie ist doch der Chuck Norris von Westeros. Dabei sollte sie normalerweise auch von keinem aufgehalten werden, es sei denn sie trifft auf DEN Namenlosen..
      Wen Arya Cersei tötet hat sie alle drei größten Antagonisten der Serie getötet (Littelfinger, NK und dann eben Cersei).


      Nein, bei Geoffrey kam ihr eine Andere zuvor :phat: ..

      LeilaLannister wrote:

      Farfrelsen wrote:

      Scooby Doom wrote:

      Liandra wrote:


      Wenn Cersei das richtige Druckmittel hat, dann ist Jon ganz schnell weg von Daenerys. Da fällt mir ein, steht Cersei nicht noch auf Aryas Liste? Wenn die kleine Asassine von Cersei geschnappt und eingekerkert wird, wäre das glaube ich genau das richtige Druckmittel um Jon von Daenerys wegzuholen.


      Arya muss natürlich versuchen Cersei umzubringen, sie ist doch der Chuck Norris von Westeros. Dabei sollte sie normalerweise auch von keinem aufgehalten werden, es sei denn sie trifft auf DEN Namenlosen..
      Wen Arya Cersei tötet hat sie alle drei größten Antagonisten der Serie getötet (Littelfinger, NK und dann eben Cersei).


      Nein, bei Geoffrey kam ihr eine Andere zuvor :phat: ..


      ich denke das wird alles nicht in folge 4 passieren ausserdem wird es der königsmöder sein der cersei tötet. ansonsten macht es keinen sinn das ihn überleben zu lassen ( vielleicht weil kurz zuvor Brienne getötet wurde. aber alles erst in folge 5

      Nabu wrote:

      Auf "annehmen" und "angedeutet" können wir uns gern einigen.
      Daß Sandor Cersei tötet, wäre allerdings nicht mein Tipp, zumal es diesen Teil der Prophezeiung nicht in der Serie gibt. Höchstens als Kollateralschaden beim Kampf mit UnGregor oä.


      Ja das können wir gern, mit "feststehen" habe ich etwas übertrieben ^^

      Stimmt, die Prophezeiung gibt es so nicht in der Serie, aber die Idee daraus könnten sie trotzdem verwenden.
      Ich glaube ja nicht, dass Sandor Cersei direkt tötet, sondern indirekt, wenn Cersei ein Trial fordert, in dem Sandor seinen Bruder besiegt und dadurch Cersei indirekt den Tod bringt.
      Eine direkte Ermordung, sei es durch ihre eigenen Brüder oder selbst durch Euron, der ja auch ein kleiner Bruder ist, fände ich etwas lahm.
      Keine Ahnung, ob das hier schon erwaehnt wurde.
      Da die Grosse Armee von Daenerys nun auf ein paar wenige geschrumpft ist, stellt sich ja jetzt die Frage, mit wem man KL angreifen moechte. Beide Drachen duerften ziemlich angeschlagen sein und dann noch ne Hand voll Unsullied. Super.

      In ganz Westeros gibts auch keine Truppen mehr, die man einziehen koennte. Da faellt mir eigentlich nur ein, die Zweitgeborenen zu holen. Das sind wie viele? Und leider wuerde das bestimmt 2 - 3 Monate dauern, bis die kommen koennen. Und dies muesste dann innerhalb einer Folge passieren.
      Auch koennte Nymeria mit ihrem Wolfsrudel n bissl aufraeumen, oder die Faceless Men (ich weiss, ich weiss - Bullshit). Haette halt alles indirekt mit Arya zu tun^^

      Ich weiss aber echt nicht, wie man sonst gegen eine verstaerkte Hauptstadt mit Skorpionen, 20.000 Soldaten + x und Seefeuer angehen will.