Episode 8x02 - A Knight of the Seven Kingdoms

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich habe die ganze Staffel gekauft.
      Am Ende der ersten Folge öffnete sich ein kleines Fenster in dem 5 Sekunden runtergezählt wurde, bevor der zweite Teil begann.
      Bei mir geht es noch immer.

      Geht aber nur im Browser oder über meinen DVD-Player. Mit der App geht es nicht.
      Geht doch in der App, allerdings nicht zum Download. :(

      Post was edited 1 time, last by “Eike Weber” ().

      Crazypsycho wrote:

      Amazon hat es wohl bereits gemerkt. Ich kann nur Folge 1 kaufen. Da hätte Amazon jetzt 3€ an mir verdienen können :)
      Hoffentlich machen sie den Fehler nicht noch mal bei der dritten Folge, da würde HBO sicher richtig stark ausrasten
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.
      Solche Dinge sind mittlerweile so häufig passiert, dass das mehr wie System als Versagen aussieht.
      Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
      __________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Farfrelsen wrote:

      Crazypsycho wrote:

      Amazon hat es wohl bereits gemerkt. Ich kann nur Folge 1 kaufen. Da hätte Amazon jetzt 3€ an mir verdienen können :)
      Hoffentlich machen sie den Fehler nicht noch mal bei der dritten Folge, da würde HBO sicher richtig stark ausrasten
      Ich glaube nicht, dass irgend jemand deswegen einen Cent weniger einnimmt oder der Hype dadurch abreißt. Vielmehr feuert es den Hype an.
      Nobody is a villain in their own story. We're all the heroes of our own stories.
      A villain is a hero of the other side.
      GRRM

      DailyMotion wrote:

      Farfrelsen wrote:

      Crazypsycho wrote:

      Amazon hat es wohl bereits gemerkt. Ich kann nur Folge 1 kaufen. Da hätte Amazon jetzt 3€ an mir verdienen können :)
      Hoffentlich machen sie den Fehler nicht noch mal bei der dritten Folge, da würde HBO sicher richtig stark ausrasten
      Ich glaube nicht, dass irgend jemand deswegen einen Cent weniger einnimmt oder der Hype dadurch abreißt. Vielmehr feuert es den Hype an.
      Leaks von Folgen sind aber trotzdem nicht so wünschenswert.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      Post was edited 1 time, last by “Farfrelsen” ().

      Bin gespannt, ob Tyrion sich mal erklären muss, oder ob das einfach so hingenommen wird und wieder keiner mal nachfragt, warum er so überzeugt war, dass Cersei ihre Armee schickt. Sollte er dann ein wichtiges Detail für sich behalten wollen, hoffe ich, dass Bran es aufdeckt.

      Daenerys und Jamie wird auch interessant. Allerdings denke ich nicht, dass sie noch Rachegelüste hat, seit sie weiß, von was Jamie ihren Vater abgehalten hat. Und sollte sie Zweifel haben, weil sie Tyrion nicht mehr so vertraut, kann Bran die Geschichte bestätigen.

      Bran und Jamie, erwarte ich keine Vorwürfe von Bran, er hat sich damit abgefunden der 3äR zu sein. Vermutlich sieht er es so, dass er auch ohne die Mithilfe von Jamie irgendwann abgestürzt wäre bei seinen waghalsigen Klettereien. Darum rechne ich irgendwie auch nicht damit, dass er Jamie verraten wird.

      Ob Jon Daenerys schon etwas sagt, wegen seiner Abstammung? Oder wartet er bis nach der Schlacht, was eigentlich vernünftiger wäre.
      Ich wünsche mir ja eigentlich jetzt schon überraschendes. GOT war für mich immer der Inbegriff der Überraschungen. Als ich hörte, dass die Staffel nur 6 Episoden hat und dann erfuhr, dass in Episode 3 und 5 große Schlachten sind, hatte ich zwar mit großartigen Bildern gerechnet, aber insgeheim gehofft, dass sie mich in den anderen Episoden mit Knallern füttern. Da storytechnisch in der Kürze der Zeit kein Platz für große Wendungen ist, wäre es z. B. als Effekt gut, wenn Jamie eben doch Daenerys Machtgehabe abbekäme. Auch wenn ich Jamie nicht gehen sehen wollen würde.
      Frage an diejenigen die die Episode noch nicht gesehen haben: Wieviel dass die Episode mit einem Cliffhanger kurz vor der Schlacht bei winterfell endet?
      Draco dormiens nunquam titillandus! - Kitzle nie einen schlafenden Drachen! (Motto der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei)

      Visenyon wrote:

      Frage an diejenigen die die Episode noch nicht gesehen haben: Wieviel dass die Episode mit einem Cliffhanger kurz vor der Schlacht bei winterfell endet?
      Also ich würde 1000€, für den Cliffhanger, wetten, es würde aber auch keiner anders wetten.
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.
      Hmm, kann diese Episode schwer einschätzen. Ziemlich viel Schlacht-Vorgeplänkel, was bedeutet, dass die Schlacht wohl die gesamte nächste Folge einnehmen wird.
      Show Spoiler
      Ansonsten nicht viel Spektakuläres. Leute kommen halt in Winterfell an. „Highlights“ waren in dem Sinne nur die Aufklärung durch Bran über den Nachtkönig und sein Ziel, Aryas Sexszene sowie Jons Offenbarungseid für Daenerys, Letzterer hat es aber bestimmt in sich)
      Gähn. Eine komplette "Ruhe vor dem Sturm" Folge, obwohl man nur sechs Folgen zu Verfügung hat. Nichts überraschendes, alles ziemlich vorhersehbar. Bißchen Wiedervereinigung da, etwas schwelgen in Erinnerungen da. 

      Jeder musste seine Screen-Time bekommen.. anstatt man Jon's Herkunft intensiver abhandelt, musste jeder Charakter, ob wichtig oder nicht, seine zwei Minuten bekommen. 

      Der Night King verdient einen Preis für den Lahmarsch des Jahres. Euron segelt von King's Landing nach Essos und zurück, mit der Golden Company im Schlepptau, danach befreit Theon Asha in der Hauptstadt und ist vor dem NK in Winterfell.. jau

      - Tyrion sollte definitiv Komiker oder Geschichtenerzähler werden, als Hand taugt er je nicht
      - der Sex zwischen Arya und Gendry ---> ziemlich awkward
      - der Night King ist also hinterm Bran her und will alles auslöschen, wie originell
      - Gilly, die Drachen wollen auch noch etwas zum futtern haben
      - nein Dany, das ist nicht Jon's Krieg, sondern genauso dein

      In der nächsten Folge wird die Schlacht verloren gehen, ein paar 1B Charakter sterben, (Beric, Theon, Gendry, Jorah, Edd, Tormund sind heiße Kandidaten) der Rest in den Süden fliehen.
      Ich fand es gut.
      Die Sache mit Bran und Jamie ist geklärt und kam auch nicht unerwartet.
      Das Gespräch zwischen Sansa und Daenerys fand ich erst... komisch. Sansa hat es dann aber wieder zurecht gerückt.
      Die Partnersuche für Sansa scheint auch geklärt.
      Der Lieblingswildling zeigt sich wieder von der besten Seite.
      Den Ritterschlag fand ich schön inszeniert.
      Aufgehorcht habe ich bei dem Versprechen von Grauer Wurm.
      Arya hat auch ihren Platz gefunden.
      Ich hatte andere Erwartungen. Fand aber die Stimmung gut umgesetzt. Es wird näher zusammen gerückt. Die Verbundenheit wurde nochmal deutlich gemacht. Ich denke, viele wird das langweilen. Für mich hat es möglich aufkommende Fragen beseitigt.
      Unterm Strich bin ich völlig pari mit dem Pakt, dass alle gegen den NK in die Schlacht ziehen. Jeder kämpft.für sich, um alle zu retten.
      Naja, fast alle. Daenerys wird sicher noch zum Problem.
      Diese Folge fand ich zur Überraschung größtenteils akzeptabel.
      Hier die Sachen die ich sehr gut fand
      -Theon und Sansa, das Aufeinandertreffen war wirklich gut
      -alle Szenen mit Jamie abgesehen vom Gerichtsverfahren
      -die Wein Runde fast aller Nebenrollen, war wirklich gut
      -Theon will Bran beschützen, ist nur leider sein Tod zu 100%
      -Ghost ist wieder da jeah

      Gab aber leider auch ein paar nicht so gute Dinge
      -Wie soll ich mich für Arya freuen wenn ich weiß das sie eigentlich eine komplette Irre ist die Leute zu Pastete verarbeitetet, deshalb fand ich die Sexszene so naja auch wen dies die ersten Stark Titten überhaupt waren
      -Dany und Sansa, die Szene hätte man besser schreiben können
      -das Mädchen mit den Brandnarben ist sowas von tod, oder Davos opfert sich für sie, war mir nur ein bisschen zu leicht geschrieben
      - Anscheinend hatte der Nachtkönig wirklich nur diese Motivation die Bran ihn zuschreibt, die Taktik
      ist auch nicht grade helle
      Nur ist bei der Anzahl an Folgen die Zeit etwas verplempert würden
      Alles in allen aber eine gute Folge
      Ob einfacher Bauer,Soldat,Fürst oder einer der die wir einst Götter nannten. Wir alle machen immer wieder die selben Fehler. Sich in Sicherheit zu wiegen, ist töricht, denn wir sind nicht mehr als Sklaven. Sklaven eines Musters, dessen Natur wir noch nicht ansatzweise verstanden haben und das eines Tages unser aller Fall seien wird. Es ist ein ewiger Kreislauf. Immer die gleichen Konflickte, immer die gleichen Persönlichkeiten. Das Echo der Vergangenheit, ist das Gesetz unserer Gegenwart.

      Post was edited 4 times, last by “Farfrelsen” ().