Erscheinungsdatum "The Winds of Winter"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich kann da jedem nur nochmal diesen Post von Tomas ans Herz legen und an diesen Ratschlag halte ich mich.
      Auf die Spekulation aufgrund von Coster-Waldaus Aussage gebe ich übrigens nichts. Da ist die andere Mitteilung zwar schon interessanter, aber falls GRRM tatsächlich das Datum schon Pressevertretern mitgeteilt haben sollte, wird das in den nächsten Tagen auch bestätigt werden. Wenn da nichts kommt, dann ist das Gerücht Quatsch.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.

      Post was edited 1 time, last by “The Dragonknight” ().

      Zudem möchte ich einwerfen, dass ein Verlag kaum 2 Werke eines Bestseller-Autoren gleichzeitig auf den Markt schmeissen wird.

      Eine Veröffentlichung der gesammelten Dunk & Egg-Geschichten (wohlgemerkt als amerikanische Erstausgabe) und von The Winds of Winter zur selben Zeit halte ich für ausgeschlossen, aber vielleicht verstehe ich auch nichts von Marktwirtschaft.
      Ein Lannister begleicht stets seine Schulden!

      Tomas wrote:

      Zudem möchte ich einwerfen, dass ein Verlag kaum 2 Werke eines Bestseller-Autoren gleichzeitig auf den Markt schmeissen wird.

      Eine Veröffentlichung der gesammelten Dunk & Egg-Geschichten (wohlgemerkt als amerikanische Erstausgabe) und von The Winds of Winter zur selben Zeit halte ich für ausgeschlossen, aber vielleicht verstehe ich auch nichts von Marktwirtschaft.

      Das fände ich auch sehr merkwürdig. Also mich würde es freuen wenn GRRM wirklich schon so weit mir dem Buch ist, aber ob es dann auch wirklich schon im Oktober auf den Markt geworfen wird? Vielleicht warten sie auch auf den Start von Staffel 6 um auf die Vermarktungsmaschine aufzuspringen, oder das Weihnachtsgeschäft.
      Martin hat nun übrigens einige Auftritte in 2015 abgesagt um sich gänzlich der Beendigung von tWoW zu widmen. Ein Satz dazu lässt aufhorchen: Falls er Winds vor den besagten Veranstaltungen fertigstellt, wird er diese trotzdem besuchen. Das legt zumindest nahe, dass er sich nun tatsächlich in den letzten Zügen des Buches befindet (sofern er diesen Satz ernst meint).
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.

      The Dragonknight wrote:

      Martin hat nun übrigens einige Auftritte in 2015 abgesagt um sich gänzlich der Beendigung von tWoW zu widmen. Ein Satz dazu lässt aufhorchen: Falls er Winds vor den besagten Veranstaltungen fertigstellt, wird er diese trotzdem besuchen. Das legt zumindest nahe, dass er sich nun tatsächlich in den letzten Zügen des Buches befindet (sofern er diesen Satz ernst meint).


      Ohhhh, das klingt absolut geil :thumbup:
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Jetzt kommt er mit der Behauptung er ziehe die Implementierung einen ganz überraschenden Plot-Twists in Betracht? I don't believe the Hype...
      „Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (Gandhi)

      Der Sinn des Lebens sollte nicht darin bestehen zu tun was wir wollen, sondern das zu tun, was vernünftig ist.

      Post was edited 1 time, last by “Sandhai” ().

      Ja, das ist schon ein Problem, wenn die Buchvorlage noch nicht fertig ist, die Show aber weitergehen muss. Da kommt dem Autor plötzlich eine ganz tolle Idee und die Verfilmung passt hinten und vorne nicht mehr. Zum Glück haben die Produzenten aber vorgesorgt und kochen ihre eigene Suppe. Wie ich schon Mal sagte: Wir werden zwei Varianten des Liedes kennenlernen...
      Ist doch auch irgendwie schön, dass wir zwei Versionen kennenlernen können.

      Das mit dem überraschenden Twist hört sich für mich aber etwas gezwungen an, so als wolle er künstlich die Spannung hochhalten. Ich bin mal gespannt, was es ist und ob das Buch auch wirklich 2016 erscheint.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Wenn er das alles logisch erklären würde, wäre es ja okay, aber ich befürchte bei solchen künstlich hervorgerufenen Überraschungen bleibt oft die Logik auf der Strecke. Aber ich bin gespannt. Bisher hat er das ja immer ganz gut gemacht :) Und was lange währt, das wird auch gut.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones

      SuSansa wrote:

      Und was lange währt, das wird auch gut.


      Leider auch nicht immer. Aber die Aussage, dass hinter der Implementierung dieses Twists eine logische, aus dem Charakter heraus begründbare Motivation steckt und er nicht nur for the lulz eingeworfen wird, macht Mut.
      „Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (Gandhi)

      Der Sinn des Lebens sollte nicht darin bestehen zu tun was wir wollen, sondern das zu tun, was vernünftig ist.
      Also irgendwie habe ich die Befürchtung, dass GRRM aufgrund dessen, dass ihm eventuell zu viele Leser zu viel richtig vorausahnen, nur deshalb eine neue Wendung einbaut, damit er mal wieder alle überraschen kann. So ein bisschen - denke ich - kratzt es wohl auch an seinem schriftstellerischen Ego, dass in Foren etliche auf seine Gedankengänge gekommen sind. 8|
      Was erwartet er denn bei - bisher - 4 Jahren Wartezeit? Da kommen die Leser beim Diskutieren auf allerhand!! Auf mich wirkt das leider irgendwie "übers Knie gebrochen". Hauptsache irgendwas finden, auf das bisher keiner (oder so gut wie keiner) gekommen ist. Hoffe, meine Befürchtungen und Bauchschmerzen hinsichtlich dieses angekündigten Twists lösen sich beim Lesen dann in Luft auf und ich denke: Gut gemacht GRRM!!!! Frage mich, um welchen Charakter es wohl geht? Den Andeutungen nach muss es sich ja um eine Person handeln, deren Geschichte in der Serie der in den Büchern vorweggreift. Wer bleibt denn da? Jamie? Tyrion? :dash:
      Kann sich eigentlich nur um Jaime oder Sansa handeln, weil das die einzigen (Haupt-)figuren der Serie sind, die eine wirklich komplett andere Story erleben (was eine ziemliche Schande ist, denn ich denke Sansas Story wird in TWOW wirklich interessant).

      Oder es handelt sich um eine Nebenfigur wie Jojen, Littlefinger oder Varys.
      Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von "Ser Twenty of House Goodmen" (Vor einem Moment)