The toughest man alive (or dead ;))

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      The toughest man alive (or dead ;))

      Wer ist der absolut stärkste, härteste, coolste, [...] Mann in Westeros? 532
      1.  
        Joffrey Baratheon/Lannister (19) 4%
      2.  
        Stannis Baratheon (29) 5%
      3.  
        Tywin Lannister (25) 5%
      4.  
        Tyrion Lannister (31) 6%
      5.  
        Jaime Lannister (14) 3%
      6.  
        Khal Drogo (6) 1%
      7.  
        Robb Stark (5) 1%
      8.  
        Bran Stark (18) 3%
      9.  
        Eddard Stark (27) 5%
      10.  
        Bronn (40) 8%
      11.  
        Gregor Clegane (52) 10%
      12.  
        Sandor Clegane (11) 2%
      13.  
        Oberyn Martell (43) 8%
      14.  
        Barristan Selmy (31) 6%
      15.  
        Theon Greyjoy (58) 11%
      16.  
        Euron Greyjoy (42) 8%
      17.  
        Victarion Greyjoy (41) 8%
      18.  
        Roose Bolton (5) 1%
      19.  
        Ramsay Bolton (3) 1%
      20.  
        Davos Seaworth (32) 6%
      In Anlehnung an den Wer ist die taffste Frau der Saga?-Thread: Jetzt auch ganz antisexistisch den Thread für Männer!

      Das sind die Männer, die mir auf die Schnelle einfallen. Wenn ihr wen vermisst, schreibts einfach, ich füge ihn hinzu :) Ich habe mal nur Männer, die wir aus den Büchern aktiv kennen genommen. Ist gar nicht einfach, mit nur 20 Antwortmöglichkeiten.

      Post was edited 3 times, last by “Chopsticks” ().

      Abgestimmt!
      Hat man hier eigentlich auch 2 Stimm- Möglichkeiten wie im Damen-Thread?
      Na egal...es kann eh nur einen geben! :D
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.
      Nicht einfach, aber habe dann für Davos gestimmt. Seine Vortrag vor Manderly und den Freys war toll.
      Seine Konflikte mit Melisandre und Stannis oft auf Messers schneide. Ein loyaler und guter Mann, richtig tough!
      "Kings are a rare sight in the north." Robert snorted "More likely they were hiding under the snow. Snow, Ned!"
      Ich habe leider die Option nicht gefunden, wo man das einstellt. Wenn jemand weiß wie, dann ändere ichs gerne!

      Ich selbst habe auch für Davos abgestimmt, weil ich finde, dass er, obwohl er ein Schmuggler war sich sehr gut einfügt in die "hohe" Gesellschaft. Er ist ein Mann von Prinzipien und seinem Herrn treu untergeben. Er denkt eigenständig und reflektiert über seine Taten und die Taten seines Herrns.
      Er lässt sich einfach nicht unterkriegen und ist sich für keinen Job zu gut. So viel Hingabe für eine Sache, bei der die Erfolgswahrscheinlichkeit zumindest zeitweise sehr gering war, gehört imho belohnt! :thumbsup:

      Post was edited 1 time, last by “Chopsticks” ().

      Hui da fehlen dann aber doch noch einige.

      Sam :P , Lord Baelish, Varys, Beric/Thoros, Jorah Mormont ( auch wenn der sich im Buch noch nicht in Westeros aufhält), der Blackfish, Jaqen H'Gar um mal die bekanntesten aufzuzählen.


      Finde diese Frage ziemlich schwer, genau wie die Frage nach der Identifikation. GRRM hat einfach jeden Charakter so grau geschaffen, dass es einem schwer fällt sich einen bestimmten Liebling heraus zu picken.


      Davos hat sicherlich einige Eigenschaften die ihn qualifizieren würden. Er ist loyal, intelligenter als er sich selbst hält und hat eine für Westerosi Verhältnisse gesunde Vorstellung von Moral. Dann kommt bei ihm noch der Faktor, dass er sich von ganz unten hoch gearbeitet hat.
      Muss ich mir erst noch ein paar mehr Gedanken zu machen.

      Wolfsbread wrote:

      Nicht einfach, aber habe dann für Davos gestimmt. Seine Vortrag vor Manderly und den Freys war toll.
      Seine Konflikte mit Melisandre und Stannis oft auf Messers schneide. Ein loyaler und guter Mann, richtig tough!

      Davos hat Mut, aber als "tough" würde ich ihn nicht bezeichnen...sein Überleben ist immer von der Gunst anderer abhängig (Stannis, Manderly..). Hätte er nicht so viel Glück, wäre er längst tot.

      Ich denke der "toughste" ist Barristan. Der hat in genug Kriegen gekämpft und Loyalität bewiesen, besitzt aber auch seinen eigenen Kopf wie seine POV-Kapitel beweisen.

      Bei der Auflistung fehlt mir Khal Drogo, der war auch ziemlich mächtig. So jemanden wie Joffrey hingegen müsste man gar nicht erst auflisten...der war ein Feigling.
      Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von "Ser Twenty of House Goodmen" (Vor einem Moment)

      3hDragon wrote:

      Hui da fehlen dann aber doch noch einige.

      Ja ich weiß, aber man kann nur 20 in die Liste tun...

      Lord Orys wrote:

      Ich denke König Robert hätte man auch noch dazunehmen können. Der hatte auch ziemlich viele Eigenschaften die ihn als tough gelten lassen sollten.

      Faulpelz wrote:

      Bei der Auflistung fehlt mir Khal Drogo, der war auch ziemlich mächtig. So jemanden wie Joffrey hingegen müsste man gar nicht erst auflisten...der war ein Feigling.

      Waren alle (und noch viele mehr) drinnen, bevor ich die Beschränkung auf 20 gesehen habe und aussortieren musste. Joffrey, tja...ich wollte eine umfassende Auswahl ermöglichen.

      Jon-Piero wrote:

      Ich finde Victarion ist einer der härtesten und coolsten Charaktere, gerade seine Schlachtszenen fand ich immer sehr gut zu lesen.
      Ich stell ihn mir immer als tollwütigen Wikinger vor :D

      Genau das! Vic! Vic! Victory!

      PS: Wie Gregor einfach mal keine Stimme hat amüsiert mich auch sehr.
      “The storms come and go, the waves crash overhead, the big fish eat the little fish, and I keep on paddling. "
      Varys
      Habe für Davos abgestimmt.

      Alle Hochgeboren habens einfach zu leicht.
      Davos war der berühmteste/ berüchtigste Schmuggler von Westeros, sowas wird man nicht ohne was zu können. Er hat 3(4?) Kinder verloren, seine Fingerkuppen und ist Treu ohne Ende.
      Tiefsinnigen Spruch hier einfügen.
      Walder Frey? Würg! :thumbdown: Obwohl der ein zähes altes Wiesel ist, aber ...
      Boltons? :monster:
      Joffrey steht außer Frage für mich... Da reichen die entsprechenden Smilies nicht aus.
      Victarion ist i.e.S. natürlich tough, aber ich verabscheue ihn und daher scheidet er bei mir eh aus!
      Selmy ist auf alle Fälle tough. Bronn ebenfalls! Stannis? ?( Tyrion ist auf gewisse Weise ebenso tough.... Gebildet, rhetorisch begabt, sehr intelligent, zäh.... :thumbup:

      Gregor? :rocket: :minigun: Sorry onyx! :P
      Der hat mehr Stimmen als Sandor? ?( :hmm:

      Davos ist nett, moralisch nicht fragwürdig, liebenswert, loyal, sympathisch..., aber stark, hart.....? Nope... Nicht für mich... Andere Kategorie.
      Jaime ist schon auf seine Weise tough, so wie er sein Martyrium überlebt hat...., Jon ist süß und ehrenhaft, Kleinfinger ein schleimiger und trotzdem widerstandsfähiger, gerissener, extrem intelligenter Wichs... meinte Wicht ...... Die Viper kann man durchaus als tough bezeichnen, denn der hat alles, was mMn einen toughen Mann ausmacht.

      Da aber in der Abstimmung hart, stark und cool ( Ich vermisse männlich wie eigtl. vorgesehen.) als Zusatzkriterien stehen und sowieso...., steht meine Wahl ohnehin fest.... Es kann nur Einen geben! :hail: :thumbsup:

      Post was edited 1 time, last by “Shanara” ().

      Zählt der überhaupt noch als Mann? :whistling:

      Meine Stimme geht an Bronn! :love: Zäh, defintiv tough, unfair wenn es sein muss und doch irgendwo unter der schwarzen Schale ein Herz... (So ein bisschen zumindest... ;) )
      Hätte ich ne Zweitstimme, dann ginge die an Sandor. :rolleyes:
      I've come to the point in my life where I need a stronger word than "FUCK".
      Ja,-immer diese Greyjoy -Geister! Absolut komisch finde ich auch wie schlecht Tyrion abschneidet,wo der doch so beliebt ist.Könnte sein ,dass viele halt wirklich nur Kraft und Härte sehen ...aber die hat Theon ja auch nicht ?(
      Edit : Meine Stimme ging an Sandor...bei der zweiten hätte ich einen kurzen Moment überlegen müssen :)
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.

      Post was edited 1 time, last by “onyx234” ().

      Ich finde Tyrion eigentlich schon ziemlich tough. Dass er mit seinem Handicap derart umgeht und es letztendlich sogar in eine Stärke verwandelt, finde ich ziemlich tough. Aber er ist halt nicht der toughste :D
      I've come to the point in my life where I need a stronger word than "FUCK".