Welche Figur in der Serie findet ihr am spannendsten? (Lieblings-Charakter)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Chopsticks wrote:

      Liegt wohl eher daran, dass sie ihn so großväterlich inszenieren. Der Schauspieler ist toll, hätte rein optisch finde ich eigentlich ganz gut gepasst und den Buch-Tywin sicherlich auch adäquat wiedergeben können.

      Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum alle finden das der Serien Tywin wie der liebe Nette Goßvater von nebenan rüber kommt. Ich finde das der Tywin in der Serie ein Arsch ist ganz besonderes zu Tyrion, oder wie er Cersei zwingt Loras zu Heiraten. Also für mich sieht ein Großvater anderes aus.
      Tyrion King of Throones!!!
      Go Jon Go!!!
      Es geht hiebei vor allem um die Rolle, die er gegenüber Arya und Tommen einnimmt. Der einen offenbart er mitten im Krieg sein Seelenleben und zeigt offen seine Sympathie für sie, dem anderen hält er die Augen zu, damit der nicht den Tod seines Bruders mit ansehen muss und erteilt ihm auf pädagogische Weise Nachhilfeunterricht in Sexual- und Königskunde.
      Natürlich ist er insgesamt kein toller Mensch, aber er wirkt wesentich sympathischer, als es die Buchvorlage hergibt.
      Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
      __________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Ser Arthur Dayne wrote:

      Es geht hiebei vor allem um die Rolle, die er gegenüber Arya und Tommen einnimmt. Der einen offenbart er mitten im Krieg sein Seelenleben und zeigt offen seine Sympathie für sie, dem anderen hält er die Augen zu, damit der nicht den Tod seines Bruders mit ansehen muss und erteilt ihm auf pädagogische Weise Nachhilfeunterricht in Sexual- und Königskunde.
      Natürlich ist er insgesamt kein toller Mensch, aber er wirkt wesentich sympathischer, als es die Buchvorlage hergibt.

      Das mit Arya habe ich auch nie verstanden warum er da so nett ist aber vielleicht hat Arya ihn seine geliebte Joanna erinnern denke ich jetzt nicht wäe aber eine Erklärung dafür. Und zu Tommen ist er doch nur nett um ihn besser kontrollieren zu können.
      Wo hat Tywin den Tommen die Augen zu gehalten?

      Show Spoiler
      Margaery und Olenna machen es ja auch z.B schenken sie ihm die Katzen.
      Tyrion King of Throones!!!
      Go Jon Go!!!
      In dem Moment, als klar wird, dass Joffrey offenbar ein ernsthaftes Problem hat, eilt Tywin zu Tommen und hält ihm die Augen zu. Buch-Tywin hätte eher dafür gesorgt, dass der Junge zusieht.
      Und natürlich will er Tommen unter seinem Einfluss haben. Aber das ändert nichts daran, dass er sehr großväterlich mit ihm umgeht.
      Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
      __________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Ser Arthur Dayne wrote:

      Moment, als klar wird, dass Joffrey offenbar ein ernsthaftes Problem hat, eilt Tywin zu Tommen und hält ihm die Augen zu. Buch-Tywin hätte eher dafür gesorgt, dass der Junge zusieht.
      Und natürlich will er Tommen unter seinem Einfluss haben. Aber das ändert nichts daran, dass er sehr großväterlich mit ihm umgeht.

      Jetzt habe ich das auch gesehen das Tywin Tommen die Augen zu gehalten hat das passierte aber im Hintergrund, vielleicht hat der Seriern Tywin seine Enkel ein kleines bisschen lieb. Aber Grovater/Vater des Jahres wird er trotzdem nicht.
      Tyrion King of Throones!!!
      Go Jon Go!!!
      Mein absoluter Liebling ist Dany...
      Show Spoiler
      Auch wenn ich ihr jedesmal wenn sie von ihrem Daario im Buch schwärmte eine hätte verpassen wollen. Ich hoffe so, dass der in Buch 6 sterben wird.


      Dann wird schon schwerer, bzw. folgen dicht auf Tyrion, Arya, Cersei, Jaimie und Brienne. Warum Tyrion muss ich denke ich nicht erklären ;). Arya finde ich sehr gut gespielt und auch die Story ist einfach interessant (meine Lieblings-Stark ;) ). Jaimie und Brienne erklären sich denke ich auch von selbst. Der Charakter der Cersei ist für mich leicht tragisch angehaucht. Gerade in der Serie kommt sie ja auch viel besser weg, als im Buch (wirkt viel zerbrechlicher und weniger "geisteskrank".

      Wenn ich gar nicht leiden kann sind ehrlich gesagt Jon Snow (Die Story ist interessant, aber den Charakter mag ich nicht.) und Daario. Letzteren hasse ich wie die Pest. Gerade in der Serie hat mich hier aber aufgeregt, dass man ihn als Mann von Ehre und Prinzipien darstellt... :puke:
      Show Spoiler
      Im Buch ist der halt wirklich nur ein schleimiger und brutaler Kerl... wie gesagt, ich würde im Buch immer gerne in die Seiten greifen können um Dany eine Ohrfeige zu verpassen :D .



      Der Rest vom Fest bewegt sich bei mit im neutralen Bereich und wird mal mehr oder mal weniger gemocht ;).
      Ich mag am liebsten immer noch Daenerys :)
      Warum?!
      Ganz klar weil ich Sie in der Vorschau so hübsch fand das ich mir überhaupt erst Game of Thrones angeschaut habe, auch wurde ich dadurch erst auf die Bücher aufmerksam ^^

      Danach folgt bei mir Jon Snow und warum auch immer auch Jaime :)
      Bisher (bin ja erst mitten in der zweiten Staffel) finde ich Daenerys und Tyrion sehr interessant und sie gehören, neben der Familie Stark, zu meinen Lieblingscharakteren bisher. Gerade Tyrion mit seinem Galgenhumor und seinem Sarkasmus gefällt mir sehr sehr gut.
      "We're all mad here. I'm mad. You're mad."
      :borg:
      Ich will mich jetzt auch mal outen :D

      Also mein wirklich absoluter Serien-Liebling ist Jaime Lannister! :love: :rolleyes:

      Das liegt aber glaube ich weniger am Charakter als an NCW "Seehundbabyblick" :crazy: da werde ich einfach schwach! Dieser "Eigtl bin ich nur missverstanden"-Gesichtsausdruck! Wie kann man so jemandem böse sein?!
      Ich hatte die ersten sechs Bücher gelesen, bevor ich die erste Staffel sah und da war ich noch nicht so von ihm überzeugt aber dann war da Nik im Tv und sah mich mit diesen "Bitte-rette-mich"-Augen an und dann war es um mich geschehen! Der kurze Kampf mit meinem Moralverstehen endete schließlich tragisch und das Fangirl in mir siegte :D :rolleyes:

      Manchmal bereue ich es deshalb etwas die Serie geschaut zu haben. Sie verfälscht den Blick auf die Bücher irgendwie...
      Aber was solls? Ich bin glücklich in diesem Unglück :D *Jaime-Fähnchen schweng*
      ~ Wind und Worte. Wir sind nur Menschen, und die Götter haben uns für die Liebe gemacht. Das ist unser großer Ruhm und unsere große Tragödie. ~
      Das ist schwer, sich festzulegen.

      Erste Wahl immer: Ned Stark. Schon allein, dass er so tragisch stirbt, macht die Figur heroisch. Und natürlich seine Ehrenhaftigkeit und Geradlinigkeit. Und Sean Been verkörpert ihn in der Serie perfekt. Absolut perfekt. Der kann nichts so gut wie tragische Helden.

      Die Lannister-Brothers gewinnen im Laufe der Serie immer mehr, Tyrion auf jeden Fall - und Jamie seit er mit Brienne auf dem Weg war.
      Ned Stark, weil er so mucho-macho ist. John Snow, weil der Leser spürt, dass da noch ein dicker Hammer kommt. Jamie, weil der Charakter und die Biografie so gebrochen ist und er nach und nach zum Sympathieträger wir. Der Hund sowieso. Ganz einfach, weil da ganz viel Gewalt und ganz viel Emotion zusammenkommen. Auch ein gebrochener Charakter, der zumindest Verständnis generiert.
      Hodor. Hodor! Hodor?

      - Hodor
      Davos, ich mag den Schauspieler und er spielt die Rolle so wie ichs gern sehe. Klar, in der Vorlage offenbart er sich mehr, aber sowas geht im Film halt nicht. Ned war halt Sean Bean, da ich das erste Buch 6 Jahre vor der Serie zwar gelesen habe, aber mich nicht mehr erinnert habe, fragte ich mich eigentlich nur, wie er diesmal stirbt (also Bean) und behielt recht.

      Post was edited 1 time, last by “Desmond Ironwood” ().

      Desmond Ironwood wrote:

      Davos, ich mag den Schauspieler und er spielt die Rolle so wie ichs gern sehe. Klar, in der Vorlage offenbart er sich mehr, aber sowas geht im Film halt nicht. Ned war halt Sean Bean, da ich das erste Buch 6 Jahre vor der Serie zwar gelesen habe, aber mich nicht mehr erinnert habe, fragte ich mich eigentlich nur, wie er diesmal stirbt (also Bean) und behielt recht.
      Du willst doch nicht etwa behaupten Sean Bean wäre der two legged Spoiler? :D
      youtu.be/1kLSYTHQbm4


      Einen wirklichen Lieblingschar zu haben finde ich schwer, weil Martin einfach jede Figur so verdammt grau gemacht hat.
      Außer Joffrey. Da gibt's keine zwei Meinungen.

      Davos Seaworth ist wiederum einer der Protas die äußerst sympathisch sind. Aber das ist ja gerade GRRMs Verdienst; durch die POV-Erzählweise werden Motive stets nachvollziehbar und deshalb ist es so schwierig, das Ganze konventionell zu betrachten.
      Hodor. Hodor! Hodor?

      - Hodor

      Desmond Ironwood wrote:

      Ned war halt Sean Bean, da ich das erste Buch 6 Jahre vor der Serie zwar gelesen habe, aber mich nicht mehr erinnert habe, fragte ich mich eigentlich nur, wie er diesmal stirbt (also Bean) und behielt recht.
      Ich hatte bei der ersten Staffel die Bücher noch nicht gelesen und dachte mir "Der kann doch nicht schon wieder sterben!" Dass das aber doch passiert war mir recht schnell klar, als ich nachgeschaut habe wer Littlefinger spielt, weil mir das Gesicht bekannt vorkam. Aidan Gillen habe ich vor GoT bereits in einigen Rollen gesehen und nie hat er den Guten gespielt. Dafür ist es bei Sean Bean wirklich überraschend, wenn er einen Film überlebt. Das habe ich einmal erlebt und habe selbst beim Abspann noch gedacht, dass es ihn noch erwischt.

      Ser Bron wrote:

      Außer Joffrey. Da gibt's keine zwei Meinungen.
      Ich behaupte mal, dass jeder es geliebt hat diesen Charakter zu hassen. Den einzigen Charakter, den ich mehr hasse, ist Sweetrobin. Der zeigt ja auch bereits beste Veranlagungen ein neuer Joffrey zu werden mit seinem ständigen Verlangen jemanden aus der Burg zu schubsen.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton
      mein liebling - natürlich der big bad hound. etwas verplanter außenseiter, sarkastisch und kritisch gegenüber der gesellschaft, hält sich an einen gewissen kodex und tötet wenn er muss - aus treue oder um sich zu verteidgen.


      schade dass aus khal drogo nicht mehr geworden ist, ich hätte ihn gern in westeros landen gesehen,..

      Post was edited 1 time, last by “Scooby Doom” ().

      Scooby Doom wrote:

      mein liebling - natürlich der big bad hound. etwas verplanter außenseiter, sarkastisch und kritisch gegenüber der gesellschaft, hält sich an einen gewissen kodex und tötet wenn er muss - aus treue oder um sich zu verteidgen.


      schade dass aus khal drogo nicht mehr geworden ist, ich hätte ihn gern in westeros landen gesehen,..
      So wie beim Metzgers Jungen in Buch1? Ich kann ja noch nachvollziehen, dass Sandor so viele Fans hier hat aber ihn komplett weiß zu Waschen ist dem guten echt zuviel. Jemand der solche Sachen von sich gibt:

      Sansa Stark: Does it give you joy to scare people?
      Sandor Clegane: No, it gives me joy to kill people.

      Der Hound ist mit Sicherheit kein Monster wie sein Bruder, aber ein ehrenhafter Mann sieht in meinen Augen anders aus.
      für den metzgerjungen wurde er zum henker, genau wie ned stark bei dem deserteur. wenn der könig sagt er wurde angegriffen und der angreifer soll getötet werden, dann ist das einfach gesetz. ich denk dass das im übrigen auch im mittelalter gängige praxis gewesen wäre, genau wie einem schmäh-sänger die zunge herauszuschneiden.


      mit weißer weste würd er mir gar nicht gefallen, er ist nunmal kein prinz in strahlender rüstung, sondern ein antiheld vergleichbar mit mad max, dirty harry, the crow usw.. den vergleich find ich aber auch recht passend:


    • Users Online 1

      1 Guest