Shae

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Wozu benutzt man SPOILER überhaupt?
      Ich glaube es hat noch niemand AFFC gelesen oder? -_-
      Und bis wie lang nach Erscheinen von AFFC muss man SPOILER für Inhalte aus AFFC schreiben? Fragen über Fragen... :D
      The lions sing and the hills take flight.
      The moon by day, and the sun by night.
      Blind woman, deaf man, jackdaw fool.
      Let the Lord of Chaos rule.

      Post was edited 1 time, last by “TheGreatjon” ().

      Original von TheGreatjon
      Wozu benutzt man SPOILER überhaupt?
      Ich glaube es hat noch niemand AFFC gelesen oder? -_-
      Und bis wie lang nach Erscheinen von AFFC muss man SPOILER für Inhalte aus AFFC schreiben? Fragen über Fragen... :D

      Vollständig hat hier noch niemand AFFC gelesen, aber einige Kapitel und Kapitelzusammenfassungen sind im Umlauf, weswegen Inhalte aus diesen Kapiteln auch mit Spoilerwarnungen gekennzeichnet werden müssen. Inhalte, die aus den ersten drei Büchern stammen, müssen nicht mit Spoilerwarnung gekennzeichnet werden. Zur Spoilerthematik nach dem Erscheinen von AFFC, werden wir uns zu gegebener Zeit äußern.
      Tja, wie es aussieht lässt sich Tyrion leicht von weiblicher Schönheit blenden.
      Ich würde sagen entweder er hat seine Lektion jetzt gelernt oder eine Frau wird ihn zum Sturz bringen...das heißt, sollte er sich wieder irgendwie aufraffen, soviel zu stürzen gibs da ja schon gar nicht mehr :D
      ob tyrion vielleicht später was mit dany anfängt. das wär zu komisch.

      naja wieder ernsthaft. ich dachte auch dass sie tyrion wirklich mag (ich rede hier nich von Liebe sondern von einer gewissen klitzekleinen menge sympathie). Warum ist sie sonst immer freiwillig zu ihm gekommen wenn s ihm nich mal gepasst hat?

      was die spoiler angeht. Bin auch der Meinung wer s bis jetzt nicht geschafft hat mal alle bücher zu lesen der kann auch irgendwo nich mitreden. Der soll die fertiglesen und dann mal schaun. Ich hab mich erst beim reread eingeschaltet weil ihr teilweise schon theorien habt...da is einem nich mehr so viel klar. Ich weiß auch nich mehr genau was in welchem Buch dran kam weil ich sie alle innerhalb von 1 1/2 wochen durchhatte also is es n bisschen schwer zu wissen wann man jetz spoilert oda net.

      Amber
      Der das Urteil spricht, sollte es auch ausführen.

      Mach deine Schwäche zu deinem Panzer, dann wird dich niemand mehr verletzen.
      Sicherlich ist sie geldgierig, aber ich glaube, dass wäre jeder in dieser Situation, der so wie sie aufgewachsen ist und auf einmal mit einem Leben voller Reichtum konfrontiert wird.

      Allerdings glaube ich auch nicht wirklich daran, dass sie Tyrion bewusst hintergangen hat. Klar hat sie gegen ihn ausgesagt, diese Aussage dürfte aber eher erzwungen worden sein und dass sie ein Verhältnis mit Tywin hatte, daran glaube ich nun wirklich nicht.
      da geb ich Rhaegar recht.
      Gut sie hatte am ende was mit tywin aber das war glaub ich auch mehr , weil sie sonst in der gosse gelandet wäre oder gleich dem ganzen Hof zur verfügung gestellt würde.
      Der das Urteil spricht, sollte es auch ausführen.

      Mach deine Schwäche zu deinem Panzer, dann wird dich niemand mehr verletzen.
      Also ich denke, Shae hat Tyrion schon irgendwie gemocht. Sonst wäre sie wirklich eine perfekte Schauspielerin.

      Als sie aber gemerkt hat, dass es mit Tyrions "Karriere" vorbei ist, hat ihre Gier überwogen und sie hat sich Tywin an den Hals geschmissen.

      Ich galube auch nicht, dass Tywin es wollte/nötig hätte, eine Frau zu irgendetwas zu nötigen.
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
      Shae ist für mich ein schwieriger Charakter, aus dem ich nicht ganz schlau werde.
      Über lange Zeit gewinnt man den Eindruck, dass sie Tyrion wirklich mag – und dann diese absolute Drehung.

      Nagut die kann man noch mit ihrem Überlebensinstinkt erklären.
      Was mir aber auch bei langem überlegen noch Kopfschmerzen bereitet ist:
      Was macht sie bei Tyrions Vater im Bett? Der mag doch keine Huren? Warum also wird er bei Shae schwach?
      Vielleicht wollte er sich seinem verhassten Sohn überlegen fühlen, indem er sich dessen Hure ins Bett holte, vielleicht zeigt dies am Ende auch nur seinen miesen doppelmoralischen Charakter. Vielleicht sollte dieses Ende den Eindruck entkräften, den man immer von Tywin als hatte.
      Und Shae hat in Tyrion wahrscheinlich nur die Möglichkeit gesehen, sich von einem reichen einflussreichen Adeligen aushalten zu lassen. Das hat sie so lange wie möglich aufrecht erhalten.
      Genau das meine ich. Die nackte Shae in Tywins Bett widerspricht dem Eindruck der von Lord Tywin über die Bücher aufgebaut wird.
      Wenn ich das richtig in Erinnerung habe wird gesagt er leb seit dem Tot seiner Frau ziemlich keusch und würde Hurerei als Schwäche ansehen.

      Das und Shaes verhalten Tyrion gegenüber kommt mir einfach sehr sehr seltsam vor.
      Irgendwie passt es einfach alles nicht recht zusammen
      Naja für mich wirkt es ein wenig unglaubwürdig.
      Lord Tywin wurde über Bücher hinweg auf die eine Art aufgebaut – nur um dann dieses Bild für die paar Seiten seines Ablebens auf den Kopf zu stellen?

      Dazu Shae, die für mich einfach die Zuneigung zu Tyrion zu gut spielt.
      Und für eine einfach Lagerhure reagiert sie dann auch ziemlich gerissen auf die sich ändernde Umstände.
      Und wenn Tywin wirklich nur mal wieder ein wenig Sex haben wollte gäbs das sicher bessere als die abgelegte Hure seines Sohnes.

      Mich würde es nicht wundern wenn es zu dem Shae – Tywin Verhältnis noch mal ne Erklährung geben wird. Ich hoffe es sogar.
      Shae hat Tyrion ja schon bei dessen Verhandlung denunziert. Bei ihr war ich nicht überrascht. Und Tywin hat es halt geschafft, das Bild, das die Öffentlichkeit von ihm hatte, lange aufrecht zu erhalten. Man hat ihn ja immer nur durch die Augen eines anderen miterlebt. Ich finde das eigentlich logisch, dass man seinen wahren Charakter nicht kannte.
      Dasss Shae sicht nicht für Tyrion opfern wollte ok.
      Aber die Inbrunst mit der sie ihn verrät finde ich einfach seltsam.

      Und wenn Tywin wirklich so anders wäre als und vermittelt wurde denke ich das Martin uns einen POV geschenkt hätte um das zu zeigen.
      Oder das Bild hätte über einen längeren Zeitraum beschädigt werden müssen. So wie bei Jaime, der vom kalten Killer zum Sympaten mutiert.
      Das geht aber nicht mal eben kurz auf 2 Seiten.

      Wenn Martin das Bild von Tywin ein wenig beschädigen wollte hätte es jede x-beliebige Hure sein können.

      Warum aber Shae?
      Sie ist die Hure seines Gnom-Sohnes für den er nie wirklich Achtung empfunden hat.
      Die Art und Weise wie Shae ihre Aussage vor Gericht macht ist, für sie, perfekt. Alles lacht über den Gnom und niemand achtet groß auf sie. Besser hätte sie es nicht machen können. Und Tyrion war wohl für sie nichts anderes als eine Geldquelle.

      Warum hätte uns Martin einen POV schicken sollen um zu zeigen das Tywin anders ist als alle Welt glaubt? Normalerweise ist das nämlich so, dass man von jemandem den man nicht persönlich kennt ein Bild hat, welches sich relativiert wenn man ihn kennt. Ich fand diese Wendung überraschend aber keineswegs unglaubwürdig.
      Der Unterschied ist halt, das er bei Jaime einen Gesinnungswandel beiführen wollte und ihn erklären wollte. Die Absicht hat er doch bei Tywin gar nicht, der macht auch keinen Gesinnungswandel durch. Wir wissen ja nicht was der so alles getrieben hat, eben nur was Dritte gesehen und erzählt haben.
      "Tigris doofitis ordinaris"
      "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
      "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."
    • Users Online 1

      1 Guest