Kommt Buch Nr 9?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Wird da hier im Forum auch irgendwo drüber diskutiert?
      Tja, da wir nicht mal im Geringsten wissen, worum es sich bei dem Mereenese Knot handeln könnte, dürfte es auch schwer fallen zu beurteilen (oder auch nur zu spekulieren) was er ist, wie kompliziert er wirklich ist und wie entsprechend schwierig seine Auflösung ist.

      Ich dachte mir nur diese Stelle in der Geschichte vllt nicht ganz optimal zu überbrücken, um dann eben wieder fahrt aufzunehmen und die Geschichte in den restlichen 3-4 Büchern "perfekt" abzuschließen!
      Da es sich bei dem Lied aber um Georges Lebenswerk handelt, dürfte er da wohl zu perfektionistisch sein, um den MK einfach "irgendwie" aufzulösen bzw zu überbrücken - selbst wenn es möglich wäre.

      Klar falls sich diese Stelle schwerwiegend auf die komplette Story auswirkt, ist dies natürlich nicht möglich.
      Was wohl der Fall sein dürfte. Wenn es dabei nur um irgendeine Lapalie oder eine verzwickte Nebenhandlung ginge, dann wäre das wohl kein so großes Problem für George. Das könnte er im Zweifelsfall wohl tatsächlich irgendwie anders auflösen oder auch (wenn es gar nicht anders ginge) einfach streichen, ohne dass es für die folgende Handlung größere Auswirkungen hätte.

      Von diesem Zeitsprung habe ich auch schon gelesen! Falls dies das Problem sein sollte, das ein paar Charaktere oder auch z.B. die Drachen für die Story einfach noch zu jung/klein sind, dann könnte man sich doch auch hier sicherlich was einfallen lassen. In einer Fantasywelt ist das schon etwas leichter als in einer realen Welt...
      Was dann aber wieder ein wenig schwach wäre. Sich irgendeine Auflösung für ein Problem auszudenken und es dann mit "Hey, es ist Fantasy! Da ist alles möglich!" zu begründen ist nicht nur unspannend und enttäuschend für die Leserschaft, sondern zeugt auch vom schlechten Erzählstil des Autors. Und einen schlechten oder unkreativen Erzählstil kann man George wirklich nicht vorwerfen, oder?! ;)

      Weiß man eigentlich warum er diesen Zeitsprung verworfen hat?
      Man korrigiere mich, wenn ich mich irre, aber soweit ich das im Kopf habe, hat George es verworfen, weil es sich als zu schwierig herausgestellt hat, die fünf Jahre in Rückblenden und Erinnerungen zu erzählen und gleichzeitig die Handlung fortzusetzen.
      Lang lebe König Staublin, Herr der Mummers vom geheimnisvollen Volk der Doom.
      Ich hab irgendwo gelesen bei den Merenese knot Problem ginge es vor allem um die zeitliche Einordnung der Ankunft der vielen Besucher bei Dany, ich kann mir auch gut vorstellen das es schwierig ist verschiedene Handlungsstränge zusammenfließen zu lassen. Zum Beispiel denke ich Tyrion könnte einer der ersten dort sein, aber wer von Victarion oder Quentyn zuerst eintrifft oder wieder abreist und ob Dany danach nach Westeros rüber segelt etc. ist schon ein ganz schwieriger Teil der Handlung.
      like the painting of a sorrow, a face without a heart...
      -O.Wilde

      the truth thats told with bad intent,
      beats all the lies you can invent.
      Das Problem vieler Fans ist sicherlich auch nicht, dass er lange braucht um das Buch zu vollenden, sondern, dass es für viele so wirkt, als ob er kaum dran arbeitet. Das ist die Gefahr, wenn man den Lesern durch einen Blog nunmal so "nahe" ist. Football, die Serienumsetzung, Conventions etc. und ab und zu mal Gejammer, wie doof es doch ist, das neue Buch schreiben zu müssen... ist gar nicht so einfach als ungeduldiger Leser damit gelassen umzugehen.

      Stephen King hat es sich beim Dunklen Turm ja selbst vorgeworfen, dass er zu faul war und sich auf seinen Lorbeeren ausgeruht hat und immer wieder Gründe gefunden hat was anderes zu tun, OBWOHL es nunmal sein Lebenswerk ist.

      Das Gerede vom Mereneese-Knoten gefällt mir nicht, das wirkt so, als ob da jetzt tatsächlich alle gleichzeitg ankommen, als ob das so einfach und greifbar wäre. Das ist so als ob wir geglaubt hätten: Jetzt ist Ned in Kings Landing, nun wird alles um Jon Arryn aufgeklärt.
      Ich gehe davon aus, dass noch einiges völlig unvorhergesehenes geschieht, dass wir jetzt noch garnicht wirklich abschätzen können, WER die großen Widersacher am Ende sein werden.

      dewell wrote:

      Das Gerede vom Mereneese-Knoten gefällt mir nicht, das wirkt so, als ob da jetzt tatsächlich alle gleichzeitg ankommen, als ob das so einfach und greifbar wäre. Das ist so als ob wir geglaubt hätten: Jetzt ist Ned in Kings Landing, nun wird alles um Jon Arryn aufgeklärt.
      Ich gehe davon aus, dass noch einiges völlig unvorhergesehenes geschieht, dass wir jetzt noch garnicht wirklich abschätzen können, WER die großen Widersacher am Ende sein werden.
      Und ich denke das genau ist das Probelm vom Schorsch. Denn wenn alle gleichzietig ankommen und alles klar ist, dann ist die Geschichte ja wohl schnell geschrieben, oder? ;)

      Zu den anderen Projekten: Klar, manchmal ist es frustrierend 7354 Blogeinträge zur NFL zu lesen, aber das ist ja dann mein Problem. Ich zitiere mal Neil Gaiman: "GRRM is not your bitch." :)
      "Let me tell you something about wolves, child. When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives." -Eddard Stark

      dewell wrote:

      Das Problem vieler Fans ist sicherlich auch nicht, dass er lange braucht um das Buch zu vollenden, sondern, dass es für viele so wirkt, als ob er kaum dran arbeitet. Das ist die Gefahr, wenn man den Lesern durch einen Blog nunmal so "nahe" ist. Football, die Serienumsetzung, Conventions etc. und ab und zu mal Gejammer, wie doof es doch ist, das neue Buch schreiben zu müssen... ist gar nicht so einfach als ungeduldiger Leser damit gelassen umzugehen.
      Ich hätte es nicht besser formulieren können.
      Um mal auf die Eingangsfrage zu antworten - Ja!
      Es kommt sowohl ein 9. als auch ein 10. Buch ... in bester Blanvalet Übelsetzung.
      Erscheinungstermin gibt es noch nicht ... bis dahin müssen ja erstmal die anderen Bände im
      neuen Design erscheinen und das dauert ja noch ein bisschen bis die alten 8 alle durch sind.
      ^`v´^ Licht tötet Schatten ^`v´^

      Eddard: "I hear your sister can't close her legs."
      Jaime: "I hear the same about Bran."
      Eddard: "..."

      @Maegwin: GwwpwpdmbswTbihvhcpcacff ftw! \o/

      Dieses Spielzeug wurde von Psychologen speziell dafür geschaffen, Kinder auf das Leben vorzubereiten:
      egal wie man es benutzt - es ist falsch.

      Pyc_Andy wrote:

      amazon.de/Das-Lied-von-Eis-Feu…TF8&qid=1324124233&sr=8-1

      21. Mai 2012...

      kann das denn Wahr sein? Die brauchen fast ein Jahr um die hälfte des Buches zu übersetzen? Ich bin sooooo kurz davor mir das Buch auf englisch zu kaufen...


      Kaufs dir auf Englisch, ausser du willst dir Sachen wie John Schnee und Königsmund antun :lol:
      »Im übrigen ist die Literatur nichts anderes als ein gelenkter Traum.« Jorge Luis Borges

      There are no Bois like me, only me.
      Leider gibt es die nicht. Blanvalet hat mit der Neuauflage auch auf eine überarbeitete Übersetzung umgeschwenkt. Die ist auch dafür verantwortlich, dass Dance with Dragons erst so spät in Deutschland erscheint. Die anderen Bücher müssen nämlich allesamt mit den neuen Namen versehen und an gegebenenfalls geänderte Formulierungen angeglichen werden. Für genauere Informationen kannst du hier nachgucken: Neue Blanvalet Ausgaben und
      Vorschläge für die neue Übersetzung

      edit: sry für die Highlights. Ich wusste nicht, dass die nach dem Verlinken noch angezeigt werden. Irgendwie nervig.
      Show Spoiler
      "You are the blood of the dragon, you can make a hat."
      A Dance with Dragons p. 933

      Under tower and balcony, By garden-wall and gallery, A gleaming shape she floated by,
      Dead-pale between the houses high, Silent into Camelot.

      Post was edited 1 time, last by “Bastard of Baratheon” ().

      Hallo, ich lese gern die 5 Bänder vom Der Clan der Otori geschrieben Lian Hearn aber auch Black Dagger Reihe von J.R. Ward sind sehr gut geschrieben. Letzten Monat habe ich mit Feuer und Eis angefangen und habe gestern Buch 3 angefangen. Sagt vom welchem Charakter lest ihr am liebsten?