Grand Maester Pycelle

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Fachlich halte ich Pycelle doch schon für relativ fähig. Ich denke also schon, dass seine ursprüngliche Wahl zum Grandmaester gerechtfertigt sein kann.
      Dass er momentan ein widerwärtiger Opportunist ist, steht natürlich außer Frage.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.

      The Dragonknight wrote:

      Dass er momentan ein widerwärtiger Opportunist ist, steht natürlich außer Frage.


      Ich denke momentan ist er eher tot. :) Hoffe der kommt nicht auch noch wieder.
      Fachlich wüsste ich nicht ,was da an ihm auszusetzen wäre.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.
      Fachlich hat er mich bisher in keinster Weise überzeugt ... Die Dinge, die wir erleben durften, waren solides Grundrüstzeug, was jeder Maester mitzubringen hat. Opportunismus kann ich nachvollziehen, aber keine Bigotterie und das Brechen seiner Eide (Rumhurerei!!!)
      Hmm...wo hätte er uns denn fachlich überzeugen können?Denke schon die Zitadelle erklärt einen nicht grundlos zum Grandmaester...

      Edith sagt : Das tut sie ja gar nicht. :)
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.

      Post was edited 1 time, last by “onyx234” ().

      Shanara wrote:

      Er hat seinen Eid gebrochen...

      Das wirft in mir jetzt die Frage auf : Muss ein Maester einen Eid ablegen?Er ist ja kein Septon,was verbietet ihm also das herumhuren mehr als einem gewöhnlichen Mann?
      Eis und Feuer Wiki :
      Die Maester beginnen ihre Ausbildung als Novizen in der Citadel. Wenn sie ein bestimmtes Fachgebiet lange genug studiert haben, werden sie einer Prüfung unterzogen. Bestehen sie diese, dürfen sie sich ein Kettenglied schmieden. Die Kettenglieder bestehen dabei aus unterschiedlichen Metallen, die für die verschiedenen Fachgebiete stehen, in denen der Maester die Meisterschaft erlangt hat. Wenn ein angehender Maester genügend Ringe gesammelt hat, formt er diese zu einem Halskette. Die Maester tragen in der Regel eine graue oder schwarze Robe mit weiten Ärmeln, in denen viele Taschen unterschiedlichster Größe eingenäht sind. Den Rang des Maesters zeigt die Halskette aus den unterschiedlichen Metallen: Je mehr Kettenglieder, desto höher ist der Maester im Rang. DerGroßmaester ist dabei nur ein Titel, der dem Maester des Königs von Konklave verliehen wird.

      Die Kette zeigt, dass die Maester nicht sich selbst dienen, sondern der Allgemeinheit von Westeros und ihrem jeweiligen Lord. Die Maester legen die Halskette nie ab, selbst nicht wenn sie schlafen.

      Gibt es da überhaupt einen Eid und ich habs irgendwie vergessen?
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.

      onyx234 wrote:

      Hmm...wo hätte er uns denn fachlich überzeugen können?Denke schon die Zitadelle erklärt einen nicht grundlos zum Grandmaester...

      onyx234 wrote:

      Hmm...wo hätte er uns denn fachlich überzeugen können?Denke schon die Zitadelle erklärt einen nicht grundlos zum Grandmaester...



      Sicherlich, aber dass er so lange in dieser ehrfürchtigen Position diente ist eher ungewöhnlich und dem Umstand geschuldet, dass er in relativ jungen Jahren berufen wurde, weil seine drei Vorgänger in kurzer Folge hintereinander verstarben... Normalerweise bildet dieses Amt den Abschluss einer ehrbaren und verdienstvollen Karriere und wird einem alt gedienten und verdienten alten, weisen Maester angetragen.... Pycelle zeichnet sich hauptsächlich durch seine Lügen, schleimen, Eidbruch und Dilettantismus (i.modernem Sinne) aus... Zumindest kann ich nichts anderes herauslesen... Ich denke, wie bei der Ernennung des Obersten Septons (und später auch der Versuch, Slynt als Lord Kommander an der Mauer zu intallieren) auch, spielt Politik ebenso eine Rolle.... Wenn du mir einen Gefallen erweist..., dann ich dir.... ;)

      Shanara wrote:

      Pycelle zeichnet sich hauptsächlich durch seine Lügen, schleimen, Eidbruch und Dilettantismus (i.modernem Sinne) aus...

      Hmm..lügen,schleimen-gut.Eidbruch ,bin ich mir eben nicht sicher und ich kann ehrlich gesagt nicht so ganz verstehen ,woran du diesen Dilettantismus fest machst.Wir wissen ja gar nicht,ob er vielleicht zum Beispiel, sogar ein sehr guter Heiler war.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.
      Ein Heiler bzw. ein Arzt hat auch einen Eid abgelegt.... Und er hat ihn gebrochen als er John Arryn zum Beispiel die Hilfe versagt hat... bzw. nichts unternommen hat. Dilettantismus im modernen Sinne bedeutet, dass er oberflächlich, stümperhaft, nachlässig... arbeitet , eben nicht pflichtbewusst... .

      ...[...The night before the acolytes swear their vows to become maesters, they must stand a vigil in a vault with a black Glass candle....]

      ...[...The night before an acolyte of the Citadel says his vows, he must stand a vigil in a vault with nothing but the three black candles and no other light permitted. They must spend the night in darkness unless they can light the candle. According to the maesters, it is to show that even with all the knowledge one has acquired, there are still some things that are impossible. [2] ...] (A Wiki of Ice and Fire

      So, also Maester schwören Eide , sie schwören es im Geiste der Sieben....

      Post was edited 1 time, last by “Shanara” ().

      Joa danke!
      Was sie da alles schwören müssen,wäre da mal interessant und ob dieser Eid dem Hippokratischer Eid ähnelt oder er den Frauen abschwören muss und ob er somit gegen seinen Eid verstoßen hat oder nicht. ?( Definitiv verstoßen hat ja Qyburn durch seine Versuche an Menschen !
      Edith:
      Shanara:
      Dilettantismus im modernen Sinne bedeutet, dass er oberflächlich, stümperhaft, nachlässig... arbeitet , eben nicht pflichtbewusst... .

      :) Ich weiß,was es heißt...aber worin soll er denn dilettantisch gewesen sein?
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.

      Post was edited 2 times, last by “onyx234” ().

      Er lässt Arryn sterben, hält sich nicht an sein Amtsethos, arbeitet also nachlässig .... Die grundlegenden Dinge wird er routiniert beherrschen, aber da er alt, kraftlos, verlogen, heuchlerisch usw. agiert, ist er für das Reich nutzlos und entgegen seiner Verpflichtung, dem Reich zu dienen, dient er den Lannisters...

      [...Pycelle bends the vows of his order to suit his needs, indulging the needs of the flesh and dabbling in poisons and politics with a skill few maesters dare approach. ...

      Despite his oath to serve the realm, Pycelle has more loyalty to House Lannister.[3] He convinced King Aerys II to open his gates to his former Hand, Lord Tywin, in the waning days of Robert's Rebellion, in the hope that Tywin would take the throne. This led to the Sack of King's Landing. He later allowed Lord Arryn to die under his care, sending his maester away and withholding care, to keep the secret of Queen Cersei's incest, and generally promoted the interests of House Lannister on the small council for years.[4]
      ...
      Pycelle, with his beard shaved off and weakened from his time in the black cells, appears to be a broken man. He falls asleep during the wedding of Joffrey Baratheon and Margaery Tyrell and is unable to take any action to prevent Joffrey's death at the banquet from poison, something that sours Queen Cersei's opinion of him. ...] A Wiki .... A Song of Ice and Fire

      Ich denke schon, dass ihm zumindest grobe Fahrlässigkeit, wenn schon nicht Unfähigkeit, vorgeworfen werden muss.
      Gut,er verhält sich mit Sicherheit nicht korrekt,aber Jon Arryn hat er wohl mit Absicht sterben lassen,also war es gewollt und nicht dilettantisch.Wie ich schon sagte meiner Meinung nach versucht er in seinem Alter möglichst gut in dieser harten Welt zurecht zu kommen,dass er nach seinem Aufenthalt in den schwarzen Zellen so gar nicht mehr funktionieren konnte,finde ich verständlich.Von Tyrion fand ich es sehr hart einen so alten gebrechlichen Mann, der seit Ewigkeiten seiner Familie diente, dort hin zu verfrachten.
      Klar ist er ein widerlicher Opportunist aber in Anbetracht der anderen Mitglieder des Hofes und des Rates,meiner Meinung nach ein ziemlich bemitleidenswerter und harmloser.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.
      ... harmlos und bemitleidenswert ist er, mMn, ganz und gar nicht, denn er tut es ja wissentlich... und wer sich all die jungen, knusprigen Dinger ins Bett holen kann, ist nicht schwach.... Er hat immer noch die Kraft dazu und fürs Intrigen spinnen, Lügen.... Und irgendwann einmal war er eben nicht alt und gebrechlich und hat genauso in diesem Amt agiert.... Zur Zeit von Roberts Rebellion.... Ne, der is widerlich und unehrenhaft, jedoch ohne sadistisch und grausam zu sein.... Vielleicht trifft es dilettantisch im engeren Sinne nicht. Ich meine es eher im Sinne von unzulänglich.... und dies meint unprofessionell, schlecht, armselig, kümmerlich, .... So führt er, wahrscheinlich wider besseren Wissens und Könnens, seinen Job aus. Ich spreche ihm seine Fähigkeiten und Fertigkeiten im Heilen nicht ab, nur, dass er in das Amt des hochgeschätzten Großmaesters als Höhepunkt einer langen, hervorragenden Karriere und in Anbetracht seiner Verdienste als weises, alt bewährte, geschätztes Mitglied seines Ordens.... gewählt wurde, spreche ich ihm ab...
      Ich muss gestehen, ich bin da ziemlich bei Shanara. Ich mag den alten Sack auch so gar nicht...
      Ich würde es wohl ein bisschen weniger drastisch ausdrücken, aber im Großen und Ganzen sehe ich das genauso.
      Was mich jetzt weniger interessiert, ob es einen Zölibat - Eid gibt oder nicht und ob er dagegen verstößt oder auch nicht. Das einzige, was mich daran nervt, ist die Tatsache, dass er sich junge Dinger ins Bett holt, die jetzt wahrscheinlich nicht an ihm als Mann interessiert sind, sondern die wahrscheinlich eher dem Druck seiner Machtposition zum Opfer fallen.
      I've come to the point in my life where I need a stronger word than "FUCK".
      Hmmm...denke mal ,dass es sich bei den jungen Dingern um Prostituierte handelte,ist da nicht eine junge Hure erwähnt,als Tyrrion mit Shagga bei ihm auftauchte?
      Appetitlich ist das jetzt nicht aber sooo schrecklich nu auch nicht.Aber wie gesagt super mögen mag ich den ja nicht,aber schrecklich schlimm ist er auch nicht! :)
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      Doch es ist Zeit für mich zu lernen, dass nichts für immer bleibt, sowohl das, was gut tut, als auch das, was schmerzt.

      Post was edited 3 times, last by “onyx234” ().

      Das wäre ja noch okay gewesen. Ich meine aber, das wäre nur in der Serie so gewesen. Im Buch war es, falls ich mich richtig erinnere, eine Dienstmagd. Und die wird wohl weniger aus freien Stücken zu so einem alten Sack ins Bett gesprungen sein...

      onyx234 wrote:

      Aber wie gesagt super mögen mag ich den ja nicht,aber schrecklich schlimm ist er auch nicht! :)
      So rein aus dem Bauch raus fand ich ihn von Anfang an ziemlich widerlich... Ich könnte nicht einmal eine Stelle festmachen, wo das angefangen hat...
      I've come to the point in my life where I need a stronger word than "FUCK".
      Wenn ich das hier so lese frage ich mich was ihr von Tyrion haltet. Vom dem wissen ganz genau das er die 13/14? jährige Sansa begehrt und haben nicht bloß einen Hinweis darauf. Und wie nett Tyrion zu Huren sein kann haben wir in Essos auch gesehen.

      Mastern ist es zwar verboten zu heiraten und damit eine Familie zu grünen damit sie sich ausschließlich auf ihre Aufgaben konzentrieren aber, dass sie ein Zölibat ablegen müssen wäre mir neu.

      Lord Tywin wrote:

      Wenn ich das hier so lese frage ich mich was ihr von Tyrion haltet. Vom dem wissen ganz genau das er die 13/14? jährige Sansa begehrt und haben nicht bloß einen Hinweis darauf.
      Aber immerhin zwingt er sich ihr nicht auf. Er hätte ja auch auf seine ehelichen Rechte bestehen können...

      Lord Tywin wrote:

      Und wie nett Tyrion zu Huren sein kann haben wir in Essos auch gesehen.
      Jep, das fand ich auch mal ganz extrem daneben und es hat auch einen fetten Minuspunkt auf der Sympathieskala eingebracht...
      I've come to the point in my life where I need a stronger word than "FUCK".

      Lord Tywin wrote:

      Wenn ich das hier so lese frage ich mich was ihr von Tyrion haltet. Vom dem wissen ganz genau das er die 13/14? jährige Sansa begehrt und haben nicht bloß einen Hinweis darauf. Und wie nett Tyrion zu Huren sein kann haben wir in Essos auch gesehen.

      Mastern ist es zwar verboten zu heiraten und damit eine Familie zu grünen damit sie sich ausschließlich auf ihre Aufgaben konzentrieren aber, dass sie ein Zölibat ablegen müssen wäre mir neu.


      Dann sieh mal in den Tyrionthread, da erfährst du es!

      Was genau der Eid beinhaltet, ist nicht ganz klar, allerdings sehe ich das aehnlich wie bei den Dienern/Dienerinnen der Sieben, der Königswache und den Krähen.... Nur, wenn sie bei Frauen liegen, geben sie manchmal Geschenke....
      ...und dies könnte unter Umständen auch zu Komplikationen führen...
      :D
    • Users Online 5

      5 Guests