Neues zu ADwD (Spoiler für AFfC möglich!!)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Da ich wohl immer noch falsch verstanden werde:
      Martin ungleich Jordan, Martin gut, Jordan schlecht :D

      Zur Handlung von ASoIF:
      Klar kann ein Spannungsbogen nicht immer nach oben geführt werden, muss er ja auch nicht. Aber man kann neue Spannungsbögen aufbauen, was Martin nicht wirklich macht in AFfC. Biennes Kapitel sind völlig spannungsarm, Aryas gehen, und bei Cersei wird erst gegen Ende ein neuer Spannungsbogen aufgebaut, als sie sich mit den neuen Strukturen in der Kirche anlegt. Das finde ich ein wenig zu wenig. Und deshalb hoffe ich ja auf ADwD ...
      Bei Erikson hat man auch nicht einen durchgehenden Spannungsbogen. Da ist die Haupthandlung in den einzelnen Büchern sogar für sich abgeschlossen (ausser in Bonehunters vielleicht), allerdings schafft er es jedesmal, einen neuen Spannungsbogen exzellent aufzubauen, ohne dabei die Gesamtentwicklung zu vernachlässigen.
      Ihr seid ja nur neidisch, weil ihr die flüsternden Stimmen in meinem Kopf nicht hören könnt!
      Biennes Kapitel sind völlig spannungsarm


      Das finde ich jetzt nun nicht. Zwei Kämpfe auf Leben und tot fand ich schon ziemlich spannend. Und gerade die Brienne-Kapitel knisterten meiner Meinung nach vor Spannung, da ich das Gefühl hatte, dass jederzeit etwas schlimmes passieren kann (was ja auch der Fall war).
      Arya fand ich langweilig.. und AFFC fand ich auch am schlechtesten bislang, aber dennoch sehe ich da keine, in Jordans Richtung gehende Tendenz.
      Ich kann Ser Adan schon gut verstehen, seine Sorge, dass sich GRRM ein wenig, hm, in Details verlieren könnte. In AFfC überkam mich diese Sorge, als so viele neue POVs eingeführt wurden, das hat mich auch ein wenig an Jordan erinnert (wobei Jordan im Vergleich zu Martin in etwa der Feldberg im Vergleich zum Mt. Everest ist, um gleich Missverständnissen vorzubeugen). Es ist zwar schön und gut, dass wir einiges über Dorne erfahren, aber die Thron-Rangeleien sind zur Genüge ausgewalzt worden. Die stete Entwicklung der Charaktere aus den vorherigen Bänden vermisse ich ein bisschen, aber gut, man kann noch nicht abschätzen, was wofür gut ist...Die Entfremdung Jaime-Cersei mag von eminenter Wichtigkeit sein. Könnte mir...nein, das gehört in nen anderen Thread.
      "Dann müsst Ihr Eure eigene Braut mit einem Holzpimmel bedienen."
      Tyrion Lannister
      Original von Obrac
      Biennes Kapitel sind völlig spannungsarm


      Das finde ich jetzt nun nicht. Zwei Kämpfe auf Leben und tot fand ich schon ziemlich spannend.
      kämpfe sind aber nur spannend, wenn dich interessiert, ob der protagonist lebt oder stirbt. und bei brienne hab ich mir eher schon gewünscht, dass sie stirbt.

      davon abgesehen war doch sowieso immer klar, dass sie überlebt. wäre sie bei einem der kämpfe gestorben hätte ihr handlungsstrang ja erst recht keinen sinn gemacht.
      Old powers waken. Shadows stir. An age of wonder and terror will soon be upon us, an age for gods and heroes.
      kämpfe sind aber nur spannend, wenn dich interessiert, ob der protagonist lebt oder stirbt. und bei brienne hab ich mir eher schon gewünscht, dass sie stirbt.


      Ja, also: Dann war es für dich doch spannend.

      davon abgesehen war doch sowieso immer klar, dass sie überlebt. wäre sie bei einem der kämpfe gestorben hätte ihr handlungsstrang ja erst recht keinen sinn gemacht.


      Finde ich nicht wirklich. Sie wäre nicht der erste POV gewesen, für den die Reise ein abruptes Ende genommen hätte und gerade am Ende von AFFC, wo Rorge & Co nocheinmal angegriffen haben, wäre ihr Tod rein dramaturgisch absolut denkbar gewesen.
      Typisch Martin ...

      Von Martins Website
      And to appease all those who come to my site mainly for updates about A DANCE WITH DRAGONS... sorry, guys, you're not going to like this news any more than I do, but the last month has been a washout as far as writing is concerned. My home renovations have been very distracting, all sorts of other things have been breaking or demanding my attention, there were tax records to prepare for my accountant (I had to take an extension last April), and it seems as if every day has been full of crises and interruptions. I do hope the worst is behind me, however, and that I can plunge back into the book when I get back from LA. I need to make certain that September is a more productive month than August.


      Ohne Worte, wahrscheinlich wird es 2008 oder gar noch später. Ich dachte vor einem halben Jahr schon, ADwD wär fast fertig!?
      Ihr seid ja nur neidisch, weil ihr die flüsternden Stimmen in meinem Kopf nicht hören könnt!
      Original von Bessel
      Ich sag mal: das wars dann wohl mit Erscheinungstermin im Frühling 2007. Würde mich nicht überraschen wenn er dann im Herbst merkt, dass er in sieben Büchern nicht hinkommt. Ich stell mich seelisch schonmal drauf ein Kinder im Teenager-Alter zu haben, wenn der gute Schorsch seine Saga beendet. ;)

      Genau das habe ich etwa 2002 gedacht, damals war das auch mehr ironisch gemeint - aber inzwischen würde ich Haus und Hof verwetten, daß es tatsächlich so kommt. Und wenn schon? Der gute George begleitet mich seit etwa 1984 durch mein Leben, während der ersten drei ASOIAF-Büchern sehr intensiv sogar. Durch das lange Warten auf AFFC ist meine Begeisterung auch etwas abgekühlt (als klar wurde, dass das Buch gesplittet wird, habe ich beschlossen, es NICHT zu lesen, bevor DWD rauskommt, was mir keine größeren Schwierigkeiten bereitet hat ;)), aber was soll's? Es gibt ein Leben zu leben, es gibt andere Bücher zu lesen (es muss ja nicht gleich WOT sein...) und - schwupps ist die Zeit rum, die Kinder sind groß, und ASOIAF ist fertig! :D :D :D
      HODOR !

      Post was edited 1 time, last by “hodor” ().

      georgerrmartin.com/if-update.html

      STILL DANCING

      No, sorry, it's not done yet.

      There's good news and bad news on A DANCE WITH DRAGONS.

      The bad news is that I have not gotten nearly as much work done these past few months as I had hoped to back in July. The summer and fall have both been insanely busy. Several of my publishers wanted me to add the San Diego Comicon to my schedule, so I did. All on my own, I also attended Bubonicon in Albuquerque and the World Science Fiction Convention in Anaheim, where A FEAST FOR CROWS lost the Hugo. More recently, I've been on the road again, doing a series of readings and signings in the midwest to promote my new YA book THE ICE DRAGON and the paperback release of A FEAST FOR CROWS. That was followed by a visit to New York, where I met with Bantam about the forthcoming WORLD OF ICE AND FIRE, with Tor about THE ICE DRAGON and the WILD CARDS revival, with Marvel about the new hardcover editions of THE HEDGE KNIGHT, and with DC Comics and Random House / Del Rey about... well, that would be telling. I also put on a tux and went to the American Museum of Natural History for the second annual Quill Awards, where Parris and I dined beneath a giant blue whale and A FEAST FOR CROWS lost a Quill.

      All of which was great, but left me little or no time for writing. I know, there are lots of writers who write every day, no matter where they are or what they are doing. Alas, I am not one of them. My efforts to write in hotel rooms and on airplanes have never produced much. I need to be here at my desk, on my own computer, with all my reference materials around me, and ideally I need to be left undisturbed for a good chunk of time if I'm to have any hope of getting real work done. That hasn't been easily accomplished of late.

      The good news, however, is that my travels are over for the rest of the year. There are no more conventions, readings, or promotional tours on my schedule until 2007, so for the next six weeks it will be just me and my PC. I am still hoping to be able to complete A DANCE WITH DRAGONS by the end of the year... although that will depend in large part on how well and how quickly the writing goes from here. Home

      Wish me luck. I'm headed back to Westeros.

      Look for another update in early January.

      —George R.R. Martin, October 20, 2006
      War ja irgendwie klar, dass man sich den Weihnachten 2006 Termin abschminken kann.
      Wenn er jetzt sagt, er wird moeeeglicherweise dieses Jahr noch fertig (nie im Leben ^^) dann gibts das Buch wohl irgendwann im Sommer 07.
      Schauma ma. :O
      Never forget what you are, for surely the world will not ..
      Bisher hatte ich mich sehr gefreut, dass ich eben erst jetzt in die Serie eingestiegen bin und deshalb nicht von diesem unsäglichen Warten auf einen neuen Band betroffen bin, aber wenn ich in meine jetztigen Tempo weiterlese, werde ich wohl auch dazu gehören. Und das Schlimme ist, ich KANN nicht aufhören, ich KANN mich nicht zwingen, langsamer zu lesen. Es geht einfach nicht^^
      Wenn ich es versuchen würde, würden sich wahrscheinlich Symptome wie bei einem kalten Heroinentzug einstellen:]

      Aber nun ja, man kann eben nicht auf Knopfdruck kreativ sein oder Lust zu schreiben haben
      Das
      Gewissen, das schlechte Gewissen“, flüsterte sie ihm ins
      Ohr. „Schlaft mit dem Rücken zum Feuer und nehmt Euch in Acht vor
      dunklen Ecken, denn es wird Euch finden - so wie ich.“
      :whistling:
      Ich würde sagen, da bist du nicht der Erste, der diese Erfahrung gemacht hat... ;)

      Edit: Entschuldigung, muss natürlich heißen, DIE ERSTE... :D
      Früher war ich selbstbewusst und hatte keine Ahnung. Heute ist es umgekehrt...

      Post was edited 1 time, last by “Sisco” ().

      Original von arson
      leider beschleicht mich das ungute gefühl george wird mit der reihe nicht fertig werden,was ich aber natürlich nicht hoffe ;)


      Oh je, dass habe ich mir nach dem Durchlesen der Nachricht auch erstmal gedacht. Hoffe mal, dass wir da keine prophetischen Ahnungen haben, was ;) ?

      Ansonsten: Herzlich Willkommen an alle Neuen!
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Hmm, auf meiner Amazon- Seite mit den Empfehlungen ist nun auch "Dance with Dragons" zu finden, angegebenes Erscheinungsdatum ist der 1. Oktober 2007 - hmmm, deren Optimismus möchte ich haben ;) .
      " Weißt du Greebo, ich glaube wir sind hier nicht in Lancre."

      Gytha " Nanny" Ogg ( Terry Prattchet, Total verhext)

      "PEACHY - KEEN!"
      lässt einem zumindest zeit für den nächsten reread.. aber der gute schorsch wirds schon hinkriegen (irgenwann).. ansonsten schreib ichs zu ende

      " und sie lebten glücklich bis ans ende ihrer tage".. siehe da, ich habe das ende schon fix fertig im kopf.. vorraussichtliches erscheinungsdatum = nächste woche *g*
      no more lines to cross, no more bridges to burn.. dead i shall return


      MyFlickr
      @Nimloth, ichz muss doch sehr bitten! Das Ende lautet selbstverständlich:
      "Endlich konnte sie sich zufrieden zurücklehnen. Sie wußte, dass ihr die Herrschaft von niemanden mehr genommen werden konnte. Von niemanden! Cersei würde auf ewig regieren."
      :D :D :D
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      @ssnake: Du bist aber noch nicht ganz fertig:

      "Dann wurde ihr eines bewusst. Jetzt, wo niemand mehr lebte musste sie sich schlanken Finger selber schmutzig machen um etwas zu Essen zu bekommen." 8)
      Der obige Post ist völlig sinnfrei und nur auf eigene Gefahr zu lesen.

      Ceterum censeo genum humanum esse delendam
    • Users Online 1

      1 Guest