Search Results

Search results 1-18 of 18.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • User Avatar

    Sie waren vor allem in bedeutend größerer Zahl anwesend.

  • User Avatar

    Quote from Chopsticks: “Ich bin ja ein klarer Verfechter von Originalversionen und stehe prinzipiell nicht so auf Übersetzungen im allgemeinen und die Übersetzung von Eigennamen im speziellen, aber gerade bei Aegon --> Ei finde ich das relativ gelungen. "Eigon" ist imho eine komplett zulässige und durchaus naheliegende Interpretation des Namens. Ich selbst konnte mich lange nicht entscheiden ob ich ihn eher "Eigon" oder "Ägon" nenne und habe beim Heckenritter das Wortspiel mit der Abkürzung des …

  • User Avatar

    Die Übersetzungen sind unerträglich, weil sich hier gar nicht die Mühe gemacht wurde, adäquate Begriffe zu finden. Stattdessen erfolgte sie immer nur wörtlich, was stilistisch eine Katastrophe ist. (Okay, King's Landing/ Königsmund bildet da eine Ausnahme, da war jemand sehr kreativ - was nicht immer etwas gutes ist...)

  • User Avatar

    Bester Heerführer

    Ser Bron - - Charaktere

    Post

    Was ist denn das für ein Niveau?! Quellen? Literatur? Das sind alles bloß subjektive Empfindungen, genährt mit Wissen aus Computerspielen und Comics. Was für heute wissen, ist meist einer gewissen Historiographie inklusive hagiographischer Ansätze geschuldet; und anhand von ein paar Zeilen militärische Qualitäten zu begründen ist mindestens gewagt - wenn nicht sogar schon der intellektuelle Offenbarungseid. *Groll off*

  • User Avatar

    Naja, der Schädelquetscher war schon enorm ekelhaft.

  • User Avatar

    Was heißt denn, dem "Befehl eines Adligen widersetzen"? Da kursieren wohl recht schräge Vorstellungen. Befehle gibt es nur da, wo es de jure ein Vorgesetztenverhätlnis und ein System von Befehl und Gehorsam gibt, kurz: militärische Hierarchien. Nebenbei relativ modern, zumindest wenn das Ganze systematisch betrachtet wird. Im Mittelalter waren ungefähr 98 Prozent der Bevölkerung in Europa Bauern (Arno Gorst, Lebensformen im Mittelalter). Auch wenn es ein System der Leibeigenschaft gab - im heuti…

  • User Avatar

    Quote from Scooby Doom: “für den metzgerjungen wurde er zum henker, genau wie ned stark bei dem deserteur. wenn der könig sagt er wurde angegriffen und der angreifer soll getötet werden, dann ist das einfach gesetz. ich denk dass das im übrigen auch im mittelalter gängige praxis gewesen wäre, genau wie einem schmäh-sänger die zunge herauszuschneiden ”Nein. Rückschlüsse auf "das" Mittelalter sind da etwas gewagt, sind immerhin ein paar hundert Jahre, in denen sich politisch, kulturell und rechtsg…

  • User Avatar

    Noch eine Woche warten macht mich fertig...

  • User Avatar

    Der Vorstellungsthread

    Ser Bron - - Small Talk

    Post

    Herzlich Willkommen. So von Neuling zu Neuling.

  • User Avatar

    Außer Joffrey. Da gibt's keine zwei Meinungen. Davos Seaworth ist wiederum einer der Protas die äußerst sympathisch sind. Aber das ist ja gerade GRRMs Verdienst; durch die POV-Erzählweise werden Motive stets nachvollziehbar und deshalb ist es so schwierig, das Ganze konventionell zu betrachten.

  • User Avatar

    zum Link von Margos: Gott sei Dank lässt sich über Geschmack selten streiten und über Musik reden ist ja auch bekanntlich wie zu Architektur tanzen. Aber bei dieser Version kräuseln sich bei mir die Nackenhaare, gelinde ausgedrückt; wahrscheinlich ist dies dem Umstand geschuldet, zu sehen wie sie singt. Brrrr.... gar nicht mal so überzeugend.

  • User Avatar

    Ned Stark, weil er so mucho-macho ist. John Snow, weil der Leser spürt, dass da noch ein dicker Hammer kommt. Jamie, weil der Charakter und die Biografie so gebrochen ist und er nach und nach zum Sympathieträger wir. Der Hund sowieso. Ganz einfach, weil da ganz viel Gewalt und ganz viel Emotion zusammenkommen. Auch ein gebrochener Charakter, der zumindest Verständnis generiert.

  • User Avatar

    Leider schon etwas zu spät und ein bisschen Kitty-gritty, bzw. "hätte, hätte, Herrentoilette", aber trotzdem meine 5-Cent zum Thema: (vllt. profitieren andere davon) 10 Minuten sind 10 Minuten! Zeiten setzen, Zeiten halten. Bei Kurzvorträgen nicht zu viele Fässer aufmachen, sondern einen klaren Schwerpunkt bilden; d. h., EINEN Aspekt mit einer klaren Fragestellung kristallklar herausarbeiten, das Wesentliche vom Unwesentlichen trennen. An erster Stelle folgt wie immer eine kurze Einleitung. Geh …

  • User Avatar

    Abgesehen davon, das Sigur Rós niemals wirklich schlecht waren und die ersten Alben immer noch kleine Meilensteine sind, finde ich, dass diese eine der schönsten Versionen von "Rains" ist - für meinen persönlichen Geschmack auch weitaus besser als die von "The National", obwohl dies auch grundsätzlich eine gute Band ist. Auch finde ich den "Gag" gelungen, die Interpreten in den jeweiligen Episoden auftauchen zu lassen...

  • User Avatar

    Der Vorstellungsthread

    Ser Bron - - Small Talk

    Post

    @Chopsticks: Mache ich sehr gerne, aber freilich werde ich niemals den Anspruch erheben, mit absoluter Genauigkeit zu wissen, "wie es war" - ich habe da nämlich noch nicht gelebt. Aber selbstredend schreibe ich gerne was zum Forschungsstand und zertrümmere Legenden... :pleasantry: Dazu muss ich aber noch ergänzen, dass ich Zeitgeschichtler, bzw. Neuzeitler bin und ich eher in der Epoche der Weltkriege, des Kalten Krieges und mehr und mehr in der Dekolonialisierung verhaftet bin und ich mich auf …

  • User Avatar

    Der Trailer baut - gewohntermaßen - wiedermal ordentlich Fallhöhe auf. Was mich aber bewegt, ist die veränderte Erzählweise der Serie. Die Unterschiede zu den Büchern werden immer eklatanter. Wenn wir das Brennglas kurz auf den Norden richten, so stelle ich doch fest, dass es dort in ganz verschiedene Richtungen zu gehen scheint; ich hatte mich schon so auf Coldhands gefreut - leider umsonst! Außerdem werde ich nicht so ganz warm mit dem Theon/Ramsay-Strang. Noch ist es mehr so ein Gefühl, aber …

  • User Avatar

    Der Vorstellungsthread

    Ser Bron - - Small Talk

    Post

    Danke für die freundlichen Worte des Willkommens! Da wird mein Herz zu einem saftigen Steak!

  • User Avatar

    Der Eifel-Nerd kommt!

    Ser Bron - - Small Talk

    Post

    Liebe Community, auch ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich nach alter Väter Sitte und allen Gepflogenheiten entsprechend Stil und Formen vorzustellen. Ich mach es kurz, eingedenk des Wissens, dass die bloße Ankündigung uferloses Gefasel impliziert und im Regelfall gerne mal als Drohung aufgefasst wird... Michael, 33 Jahre, in Deutschlands Wildem Westen wohnhaft, gebürtig aus dem Rheinland. Eher Stark denn Lannister. Westeros-Freund seit der zweiten Stunde und durchaus ambivalent zum Thema ein…